Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.760 mal aufgerufen
 Spielfilme 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2
Frank Brenner



Beiträge: 9.004

25.03.2014 19:20
Ein Königreich für ein Lama (2000; DF: 2001) Zitat · antworten

Hallo,

da bei Edigrieg (http://www.trickfilmstimmen.de/features/emperors.htm) und in der SK (https://www.synchronkartei.de/?action=show&type=film&id=1853) nur die Hauptrollensprecher genannt sind, habe ich mal die Angaben aus dem Abspann der BluRay übertragen:

Ein Königreich für ein Lama


David Spade König Kusco Michael "Bully" Herbig
John Goodman Patcha Reinhard Brock
Eartha Kitt Isma Elke Sommer
Patrick Warburton Kronk Tommy Amper
Wendie Malick Chicha Marietta Meade
Kellyann Kelso Chaca Marie-Thérèse von Buttlar
Eli Russell Linnetz Tipo Tim Schwarzmaier
Bob Bergen Bucky das Eichhörnchen O-Ton
Tom Jones Titelsong-Fuzzy Nino de Angelo
Patti Deutsch Kellnerin Monika John
John Fiedler Alter Mann Manfred Schmidt
N.N. 1. Dorfbewohner Michael Gahr
N.N. 2. Dorfbewohner Horst Sachtleben
N.N. Koch Stephan Rabow

weitere Sprecher: Gerhard Acktun, Lilian Brock, Lucy Brock, Manfred Erdmann, Christina Frank,
Klaus Guth, Gudo Hoegel, Philipp Hoffmann, Matti Klemm, Frank Lenart, Sarah Ludwig, Hans-Rainer Müller,
Horst Raspe, Christine Roche, Patrick Roche, Bernd Simon, Ulf J. Söhmisch, Michele Sterr, Ulla Wagener,
Philine Zölls
weitere Sänger: Uwe Adams, Jane Bogaert, Freda A. Goodlet, Ricarda Kinnen, Bimey Oberreit, Peter Risavy und Ronald van Lankeren
Synchronfirma: FFS Film- und Fernsehsynchron, München/Berlin
Dialogbuch+Dialogregie: Frank Lenart
Musikalische Leitung+Produzent des deutschen Songs+Musikbearbeitung: Tommy Amper
Deutsches Liedarrangement+Dirigent: David Hartley
Musikaufnahme+Musikmischung: Frank Wolf
Synchronschnitt: Puppa Walter
Aufnahmetonmeister: Rafael Severien Hoffmann
Aufnahmeleitung: Monika Mnich
Aufnahmetonmeister Musik: Peter Fuchs
Kreative Gesamtleitung: Nikki Rabanus
Deutsche Fassung produziert von Disney Character Voices International


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
eventuell Klaus Guth (John Fiedler).mp3
Koch.mp3
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 31.601

25.03.2014 19:22
#2 RE: Ein Königreich für ein Lama (2000; DF: 2001) Zitat · antworten

eventuell Klaus Guth (John Fiedler).mp3 -> Manfred Schmidt
Koch.mp3 -> Stephan Rabow

Uwe Adams, Jane Bogaert, Freda A. Goodlet, Ricarda Kinnen, Bimey Oberreit, Peter Risavy und Ronald van Lankeren sind (bzw. waren) Sänger.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Frank Brenner



Beiträge: 9.004

25.03.2014 19:24
#3 RE: Ein Königreich für ein Lama (2000; DF: 2001) Zitat · antworten

doch nicht Guth...ich hätte schwören können, der macht hier auf alt...Danke!


Gruß,

Frank

Isch


Beiträge: 3.402

25.03.2014 20:43
#4 RE: Ein Königreich für ein Lama (2000; DF: 2001) Zitat · antworten

Wie haben die denn "Futzie" geschrieben???

Hat Frank Lenart seitdem eigentlich nochmal irgendwann was gesprochen?


"She keeps bugging me about my new room. You know, havin' your own room isn't as great as you think it is." - "Why not?" - "Because Mom says it's a privilege. And with privilege comes more responsibility." - "Sounds bad..."

Slartibartfast



Beiträge: 6.141

25.03.2014 23:49
#5 RE: Ein Königreich für ein Lama (2000; DF: 2001) Zitat · antworten

Zitat von Isch im Beitrag #4
Wie haben die denn "Futzie" geschrieben???

So wie die Figur von Al St. John, auf die sich dieser Begriff (in der Bedeutung von "Heini" oder "Typ") meines Wissens bezieht, also ganz korrekt. Oder was meintest du?


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de
Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet Ihre Dummheit.

Isch


Beiträge: 3.402

26.03.2014 07:59
#6 RE: Ein Königreich für ein Lama (2000; DF: 2001) Zitat · antworten

?


"She keeps bugging me about my new room. You know, havin' your own room isn't as great as you think it is." - "Why not?" - "Because Mom says it's a privilege. And with privilege comes more responsibility." - "Sounds bad..."

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.225

26.03.2014 07:59
#7 RE: Ein Königreich für ein Lama (2000; DF: 2001) Zitat · antworten

Dass er "FuZZie" geschrieben wurde.

Gruß
Stefan

Isch


Beiträge: 3.402

26.03.2014 08:02
#8 RE: Ein Königreich für ein Lama (2000; DF: 2001) Zitat · antworten

Mit zwo z geht noch, finde ich. Weiß ehrlich gesagt auch nicht, wie das Wort korrekt geschrieben wird, aber jedenfalls nicht mit y hinten. Mir rollen sich bei diesem unnötigen Anglizismus immer die Fußnägel hoch, wenn ich sehe, dass deutsche Wörter mit y hinten geschrieben werden.


"She keeps bugging me about my new room. You know, havin' your own room isn't as great as you think it is." - "Why not?" - "Because Mom says it's a privilege. And with privilege comes more responsibility." - "Sounds bad..."

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.225

26.03.2014 08:47
#9 RE: Ein Königreich für ein Lama (2000; DF: 2001) Zitat · antworten

gelöscht


Slartibartfast



Beiträge: 6.141

26.03.2014 16:38
#10 RE: Ein Königreich für ein Lama (2000; DF: 2001) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #7
Dass er "FuZZie" geschrieben wurde.

Gruß
Stefan


Laut hier eben nicht:
http://de.wikipedia.org/wiki/Al_St._John
http://www.amazon.de/Fuzzy-Box-gr%C3%B6%...&keywords=fuzzy


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de
Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet Ihre Dummheit.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Isch


Beiträge: 3.402

27.03.2014 10:04
#11 RE: Ein Königreich für ein Lama (2000; DF: 2001) Zitat · antworten

Glaub kaum, dass damit jemand diese Figur meint, von der ich eben zum ersten Mal gehört habe. Ich würde das sogar eher "Fassie" aussprechen. Hat schon seinen Grund, dass es im Duden mit i steht.


"She keeps bugging me about my new room. You know, havin' your own room isn't as great as you think it is." - "Why not?" - "Because Mom says it's a privilege. And with privilege comes more responsibility." - "Sounds bad..."

Edigrieg



Beiträge: 2.549

27.03.2014 17:33
#12 RE: Ein Königreich für ein Lama (2000; DF: 2001) Zitat · antworten

Futzi - aus dem Rheinischen:

Sinn: kleiner, schwächlicher Mann [z:]"Vor son Futzi wie dir hab ich doch keine Angst". / "Wat en kleinen Futzi!"
Im Zentralrheinischen sagt man, wenn etwas winzig klein ist futzich/futzisch;[z:] "Der hat aber en futzich klein Häuschen." "Deine futzich kleine Schrift kann kein Mensch lesen." Auch den Futzemann und das Futzemännchen findet man hier. [z:]"kleiner Junge, kleines Kind Futzemann, komm mal bei de Oma."

Slartibartfast



Beiträge: 6.141

27.03.2014 17:49
#13 RE: Ein Königreich für ein Lama (2000; DF: 2001) Zitat · antworten

Zitat von Isch im Beitrag #11
Glaub kaum, dass damit jemand diese Figur meint, von der ich eben zum ersten Mal gehört habe. Ich würde das sogar eher "Fassie" aussprechen. Hat schon seinen Grund, dass es im Duden mit i steht.

Natürlich wird es im Englischen 'fassi' ausgesprochen - wie die gleichnamige Logik.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de
Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet Ihre Dummheit.

Isch


Beiträge: 3.402

27.03.2014 17:53
#14 RE: Ein Königreich für ein Lama (2000; DF: 2001) Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast im Beitrag #13

Natürlich wird es im Englischen "Fassi" ausgesprochen


Hier interessanterweise nicht: http://dict.leo.org/ende/?lang=de&from=f...op&search=fuzzy

Zitat
- wie die gleichnamigen Logik.


?


"She keeps bugging me about my new room. You know, havin' your own room isn't as great as you think it is." - "Why not?" - "Because Mom says it's a privilege. And with privilege comes more responsibility." - "Sounds bad..."

Slartibartfast



Beiträge: 6.141

27.03.2014 17:59
#15 RE: Ein Königreich für ein Lama (2000; DF: 2001) Zitat · antworten

Na, die "fuzzy logic" halt (= nicht-binäre Logik) , die wegen der Schreibung oft scherzhaft 'futzi-Logik" ausgesprochen wird - wohl auch in Anlehnung an diese Filmfigur.
In der deutschen Synchro heißt die Figur nämlich 'futzi' (nicht wie im Original: 'fussi' - wieder was gelernt...) und wurde in den 80ern, wo ich diesen Ausdruck erstmals gehört habe, durch die "Western von gestern"-Reihe sehr populär.

Das es dieses Wort schon ewig im Rheinischen gibt, kann gut sein. Als Synonym für "Heini, Knilch, Kerl, Typ" (hier fast neutral in der Übersetzung von guy) fehlt diese direkte Konnotation zu "schwächlich, winzig" aber meines Erachtens inzwischen und bedeutet einfach nur "nebensächliche Person".


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de
Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet Ihre Dummheit.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor