Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.034 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2014 13:59
Junge Dornen / Herausgefordert (1967) Zitat · antworten

Originaltitel: "To Sir with Love"

Großbritannien, 1967
Regie / Drehbuch: James Clavell
nach dem Roman von E. R. Braithwaite
Musik: Ron Grainer (Score) / Marc London, Carole Bayer, Don Banks (Songs), gesungen von Lulu und The Mindbenders
Produktion: British Columbia
Verleih: Columbia Film

Deutsche Fassung (1968):
Firma: Ultra Film, Berlin
Dialogbuch / -regie: Christine Gerlach

Deutsche Erstaufführung: 23. August 1968

Inhalt:
Der ehemalige Ingenieur Thackeray nimmt eine Stelle als Lehrer an, an und für sich nur zur Überbrückung. An der Schule des Londoner East Ends tummeln sich einige soziale Außenseiter. Das Versagen von Sozial- und Bildungspolitik ist deutlich zu spüren. In dem Mann wird nun Kampfgeist geweckt und er möchte seinen wilden Haufen im notwendigen Maß sozial verträglicher machen...

Zum Film:
James Clavell ("Shogun") inszenierte dieses unterhaltsame Sozialdrama, dem nicht nur die zeitgenössische Kritik Oberflächlichkeit vorwarf. Einen gewissen Hang zur Sozialromantik und Simplifizierung der Probleme kann man dem Film nicht absprechen, aber er bietet immerhin einige interessante Diskussionsansätze, ist teils erstaunlich aktuell und besticht auch durch eine erstklassige Besetzung. 1996 entstand für´s Fernsehen eine Fortsetzung.

Bisher wurde der Film mit Ausnahme des Hauptdarstellers und einiger Schauspielerthreads nirgendwo erfasst. Mit (*) gekennzeichnete Namen habe ich nicht im persönlichen Repertoir, sie stammen vom Columbia Verleih. Diese Liste umfasste zehn Sprecherangaben, von denen sechs definitiv korrekt sind, da ließ ich die Sternchen weg. Das nur zur Information.
Wolfgang Draeger, damals praktisch 40, durfte einen Schauspieler sprechen, der etwa halb so alt war. Und siehe da: es funktioniert tatsächlich!

Es spielen und sprechen:

Sidney Poitier (Mark Thackeray) Michael Chevalier

Christian Roberts (Denham) Andreas Seyferth (*)

Judy Geeson (Pamela Dare) Cordula Trantow

Suzy Kendall (Gillian Blanchard) Heidi Fischer (*)

Ann Bell (Mrs. Dare) Maria Körber

Geoffrey Bayldon (Theo Weston) F. W. Bauschulte

Faith Brook (Grace Evans) Eva Katharina Schultz

Patricia Routledge (Clinty Clintridge) Inge Landgut

Chris Chittell (Potter) Oliver Grimm (*)

Adrienne Posta (Moira Josephs) ???

Edward Burnham (Mr. Florian) Gerd Duwner

Lulu (Barbara Pegg) Ilse Page

Rita Webb (Mrs. Josephs) Erna Haffner

Fred Griffiths (Mr. Clark) H. W. Clasen

Dervis Ward (Mr. Bell) Edgar Ott

Lynne Sue Moon (Miss Woung) ???

Richard Wilson (Curly) ???

Anthony Villaroel (Seales) Wolfgang Draeger

Marianne Stone (Gertie) Eva Lissa (*)

Grahame Charles (Fernman) ???

Mona Brews (Mrs. Vaughn) Christine Gerlach


"Niemals auf einen FBI-Mann schießen---" (PENG!!!) "---denn meistens ist er schneller!"

Heinz Engelmann für George Nader in SCHÜSSE AUS DEM GEIGENKASTEN

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.443

31.03.2014 14:37
#2 RE: Junge Dornen / Herausgefordert (1967) Zitat · antworten

Im Verleih der Columbia? Münchner Sprecher in einer berliner Synchro? Da kann es sich doch eigentlich nur um die Ultra Synchron handeln.

Gruß
Stefan

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2014 17:43
#3 RE: Junge Dornen / Herausgefordert (1967) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #2
Im Verleih der Columbia? Münchner Sprecher in einer berliner Synchro? Da kann es sich doch eigentlich nur um die Ultra Synchron handeln.

Gruß
Stefan


Der Verdacht liegt da ja tatsächlich nahe...


"Niemals auf einen FBI-Mann schießen---"(PENG!!!)"---denn meistens ist er schneller!"

Heinz Engelmann für George Nader in SCHÜSSE AUS DEM GEIGENKASTEN

Jeannot



Beiträge: 2.079

31.03.2014 19:44
#4 RE: Junge Dornen / Herausgefordert (1967) Zitat · antworten

Fred Griffiths - H. W. Clasen
Ilse Pagé steht bei mir für Lulu, möglich, daß ich die Damen etwas durcheinander gebracht habe. Ansonsten hat mich die Synchro bei mehreren Sprechern ratlos zurückgelassen.


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

Jeannot



Beiträge: 2.079

04.04.2014 20:10
#5 RE: Junge Dornen / Herausgefordert (1967) Zitat · antworten

Hallo fortinbras,
Lulu - das ist Ilse Pagé!
Bei Judy Geeson hatte ich mir mal Cordula Trantow notiert, aber das war Vermutung.
Trotzdem: Angenehme Nachtruhe und
viele Grüße, Rolf


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

04.04.2014 23:12
#6 RE: Junge Dornen / Herausgefordert (1967) Zitat · antworten

Hallo Rolf,

rührend, daß du so um meine Nachtruhe besorgt bist...!

Also, ich habe die Stimmenzuordnungen Page/Vaupel von der Liste übernommen, die ich mal bekam. Mit beiden habe ich etwas Probleme, ich habe Page wohl deshalb für Vaupel gehalten und irrtümlich bestätigt, weil sie hier für Lulu ein wenig an Goldie Hawn erinnert hat.

Kann es sein, daß einfach die Namen verdreht wurden? Weil das leichte Kieksen und die eigentümliche Sprachmelodik, die Frau Vaupel bei Goldie Hawn hat, ist absolut nicht deren Natur-Stimme. Die erkenne ich eigentlich erst so ab den späten 70ern.

Cordula Trantow, die kenne ich recht gut, muß nochmal reinhören. Ich glaub aber fast, die hätt ich erkannt. Aber mit einer vorgefertigten Meinung ist das ja oft nicht so einfach. Die Liste kann ja auch Fehler beinhalten.

Übrigens hatte ich Gelegenheit, Eva Lissa zu hören, von der ich keine Synchronarbeiten kenne. Im Film "Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung" spielt sie eine ähnlich derbe Mutter wie hier, das ist mit 99% dieselbe Stimme.

Auch eine gute Nacht!


"Niemals auf einen FBI-Mann schießen---"(PENG!!!)"---denn meistens ist er schneller!"

Heinz Engelmann für George Nader in SCHÜSSE AUS DEM GEIGENKASTEN

Pavel


Beiträge: 143

05.04.2014 15:26
#7 RE: Junge Dornen / Herausgefordert (1967) Zitat · antworten

Gratulation-Cordula Trantow ist richtig!
Deutsche Fassung: Ultra, Berlin, verantwortlich: Chr. Gerlach

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 183

13.03.2017 12:52
#8 RE: Junge Dornen / Herausgefordert (1967) Zitat · antworten

hallo interessenten am film "junge dornen" - großbritannien 1966 und an dessen synchro 1967 : ich wollte auch noch meinen senf
dazugeben. unter der rubrik "der synchronopa erzählt" hab ich gestern gesagt, ich faß das hier mal kurz zusammen: judy geeson---
100%ig traudel haas................christian roberts--- helo gutschwager,ebenfalls 100%ig, von mir aus auch 1000%-ig.
oliver grimm für potter (christopher chittell) denke ich mal nicht, es sei denn, der gute oliver konnte seine stimme so gut "verstellen"
wie hans putz in "in 80 tagen um die welt" (usa 1956) und " la strada" (italien 1954). war der grimm denn 1967 überhaupt in berlin
ansässig ? sollte der extra wegen der synchronrolle aus münchen geholt worden sein ?
ilse pagé für lulu ist völlig richtig. hört mal in einen der e.wallace-filme rein, wo sie mitspielt. tschüß. hans der wolf.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor