Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 356 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

28.06.2014 12:49
Bernard Fox Zitat · antworten

fox.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 11. Mai 1927

Der walisische "Charakterkomiker" entstammt einer alten Schauspielerfamilie, so war sein Onkel der in England als Kultfigur umjubelte Wilfred Lawson. Fox war ab 14 am Theater zu sehen, stand mit 18 erstmals für frühe Live-Fernsehspiele vor der Kamera und war kontinuierlich beschäftigt. Da er in England kaum über Mini-Rollen beim Film herauskam, ging er in die USA. Dort machte er sich beim Boulevard-Theater einen Namen und wurde vielbeschäftigter Gaststar in bekannten Fernsehserien. 2004 zog er sich aus seinem Beruf zurück. Fox sprach auch in vielen Animationsfilmen und war als Synchronsprecher tätig.

Danke für alle Ergänzungen und Hinweise!

1957:
Banken, Bonzen und Banditen -
1958:
Safeknacker Nr. 1 -
Die letzte Nacht der Titanic -
Der Spion mit den zwei Gesichtern -
1962:
Der längste Tag -
1963:
Die Totenliste -
1964:
Rasch-bevor es schmilzt... -
Perry Mason (Serie, 1 Ep) - Michael Narloch
1965:
Familie Feuerstein (Serie, 1 Ep, Stimme) -
Tennisschläger und Kanonen (Serie, 1 Ep) - Gerd Duwner
Amos Burke (Serie, 1 Ep) -
Tammy, das Mädchen vom Hausboot (Serie, 1 Ep) -
Fremde Bettgesellen - Bruno W. Pantel
Katy (Serie, 3 Ep bis '66) -
Solo für O.N.C.E.L. (Serie, 1 Ep) -
1966:
Ein Käfig voller Helden (Serie, 8 Ep bis '70) - ??? / Karl Sturm (neu)
Beat! Beat! Beat! -
Gespensterparty - Gerd Duwner
Verliebt in eine Hexe (Serie, 19 Ep bis '72) - ??? (1. Stimme) / H. W. Bussinger (2. Stimme)
Dancer für O.N.C.E.L. (Serie, 1 Ep) -
Bezaubernde Jeannie (Serie, 1 Ep) -
Krieg der Spione - Rolf Schult
1968:
Die Monkees (Serie, 1 Ep) -
Star! -
1969:
Verrückter wilder Westen (Serie, 1 Ep) - H. W. Bussinger
Daniel Boone (Serie, 1 Ep) - Achim Petry
Ihr Auftritt, Al Mundy (Serie, 1 Ep) - H. W. Bussinger
1970:
Der Chef (Serie, 1 Ep) - Peter Thom
1971:
Die Millionen Dollar-Ente -
Big Jake -
Die Partridge Familie (Serie, r Ep) -
1972:
Der Hund von Baskerville - Wolf Rahtjen
Anna und der König von Siam (Serie, 1 Ep) - Jürgen Kluckert
1973:
Columbo: Alter schützt vor Torheit nicht -
Arnold -
1975:
Notruf California (Serie, 2 Ep) -
Columbo: Traumschiff des Todes - Klaus Nietz
Barbary Coast (Serie, 1 Ep) -
Cannon (Serie, 1 Ep) - Klaus Jepsen
1977:
Soap: Die Ausgeflippten (Serie, 1 Ep) - Reinhard Scheunemann
Der tolle Käfer in der Rallye Monte Carlo - Friedrich Schoenfelder
Bernard und Bianca (Animation, Stimme) - Gerd Holtenau
1978:
M*A*S*H (Serie, 1 Ep) - Gerry Wolff
1979:
Ein Duke kommt selten allein (Serie, 1 Ep) -
Fantasy Island (Serie, 1 Ep) -
Alien Zone -
1980:
Lou Grant (Serie, 1 Ep) -
1981:
Sechs Leichen und kein Mord -
Love Boat (Serie, 1 Ep) - Michael Chevalier
1982:
Hart aber herzlich (Serie, 1 Ep) - Wolfgang Völz
1983:
Dotterbart -
Knight Rider (Serie, 1 Ep) - Wolfram Schaerf
1984:
Hotel (Serie, 1 Ep) -
Simon und Simon (Serie, 1 E) - Wolfgang Völz
1985:
Trio mit vier Fäusten (Serie, 1 Ep) -
Ein Colt für alle Fälle (Serie, 1 Ep) - Arnold Marquis
1986:
Mord ist ihr Hobby (Serie, 1 Ep) - Edgar Ott
1988:
Endlich wieder 18 - Alexander Herzog
1991:
Bernard und Bianca im Känguruhland (Stimme, zwei Rollen) - Gerd Holtenau / Peter Matic
1997:
Titanic - F. G. Beckhaus
1999:
Die Mumie - Wolfgang Völz
2004:
Dharma und Greg (Serie, 1 Ep) - H. W. Bussinger


"Bestien? Ich bitte Sie! Wir sind Briten!"

Siegmar Schneider für Peter Cushing in "Horror Express"

berti


Beiträge: 14.295

28.06.2014 14:56
#2 RE: Bernard Fox Zitat · antworten

Im "Hund von Baskerville" hatte er die Stimme von Wolf Rathjen.

Zitat von fortinbras im Beitrag #1
Bernard und Bianca (Animation, Stimme) - Gerd Holtenau

In der Fortsetzung von 1991 ("Bernard & Bianca im Känguruhland") war er im Original gleich in zwei Rollen zu hören. In einer davon (dem Vorsitzenden) war auf Deutsch wieder Gerd Holtenau zu hören, in der anderen (dem Arzt) Peter Matic.


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.710

28.06.2014 15:34
#3 RE: Bernard Fox Zitat · antworten

Perry Mason (Serie, 1 Ep) - Michael Narloch

Verrückter wilder Westen (Serie, 1 Ep) - Hans-Werner Bussinger (der sonst eigentlich Hauptdarsteller Ross Martin sprach, der aber in dieser Folge keinen Auftritt hatte ... und Bussinger bei der Serie eh Regie führte)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

28.06.2014 17:29
#4 RE: Bernard Fox Zitat · antworten

Danke euch für die Ergänzungen, so hab ich's gern!!!

Den "Hund von Baskerville" hab ich wohl wieder verdrängt...


"Bestien? Ich bitte Sie! Wir sind Briten!"

Siegmar Schneider für Peter Cushing in "Horror Express"

Jens


Beiträge: 1.566

28.06.2014 19:03
#5 RE: Bernard Fox Zitat · antworten

IHR AUFTRITT, AL MUNDY - HANS-WERNER BUSSINGER

berti


Beiträge: 14.295

29.06.2014 17:19
#6 RE: Bernard Fox Zitat · antworten

Zitat von Gast im Beitrag #4
Den "Hund von Baskerville" hab ich wohl wieder verdrängt...

Ich nehme an, weil die vom Drehbuch her relativ "originalgetreu" gestaltete Watson-Figur durch die Besetzung mit Fox* völlig ruiniert wurde?

*Von der Entscheidung, Sherlock Holmes mit dem braungebrannten, stattlichen und nicht gerade "britisch" wirkenden (obwohl er es war!) Stewart Granger zu besetzen, schweigt man besser ganz ...


berti


Beiträge: 14.295

13.03.2017 12:26
#7 RE: Bernard Fox Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #2
Im "Hund von Baskerville" hatte er die Stimme von Wolf Rathjen.

In der Synchronkartei ist allerdings Hans-Jürgen Diedrich angegeben:https://www.synchronkartei.de/film/1548
Dessen Stimme ist mir nicht geläufig, der Sprecher im "Hund" klingt für mich allerdings sehr nach Rathjen. Ähnelten sich die beiden so sehr?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.879

13.03.2017 13:06
#8 RE: Bernard Fox Zitat · antworten

Ja, ich finde, die beiden ähneln sich außerordentlich. Deshalb würde ich Diedrich hier für wahrscheinlicher halten, da Rahtjen zu der Zeit seinen Schwerpunkt schon wieder nach Hamburg verlagert hatte.

Zitat von berti im Beitrag #6
Ich nehme an, weil die vom Drehbuch her relativ "originalgetreu" gestaltete Watson-Figur durch die Besetzung mit Fox* völlig ruiniert wurde?

Warum eigentlich? Es ist Jahrzehnte her, dass ich den Film sah, aber vom Typus ist Fox gar nicht so übel (mittelgroß, stiernackig, Schnurrbart), wenn er nicht zu sehr aufs Komische ging.

Gruß
Stefan


berti


Beiträge: 14.295

13.03.2017 14:45
#9 RE: Bernard Fox Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #8
Ja, ich finde, die beiden ähneln sich außerordentlich. Deshalb würde ich Diedrich hier für wahrscheinlicher halten, da Rahtjen zu der Zeit seinen Schwerpunkt schon wieder nach Hamburg verlagert hatte.
Zitat von berti im Beitrag #6
Ich nehme an, weil die vom Drehbuch her relativ "originalgetreu" gestaltete Watson-Figur durch die Besetzung mit Fox* völlig ruiniert wurde?

Warum eigentlich? Es ist Jahrzehnte her, dass ich den Film sah, aber vom Typus ist Fox gar nicht so übel (mittelgroß, stiernackig, Schnurrbart), wenn er nicht zu sehr aufs Komische ging.

Optisch war Bernard Fox gar nicht so schlecht besetzt, aber er spielt Watson teilweise wie die Karikatur eines aufgeblasenen, engstirnigen Briten und erinnert von der Mimik zu sehr an seine Auftritte als "Colonel Crittendon". Bei einem "komisch" angelegten Watson im Stil von Nigel Bruce oder Donald Churchill wäre das angemessen, aber mit der eigentlich ernsthaft geschriebenen Figur hier passt es nicht so recht zusammen.

«« Joan Hickson
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor