Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 547 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.091

16.07.2014 23:02
Eigentlich wollte ich zum Film (USA 1982; DF: 1993 [?]) Zitat · antworten

Sehen Sie heute in der Reihe "Deutschlands leerste Synchronlisten":

Eigentlich wollte ich zum Film (I Ought to Be in Pictures)
Regie: Herbert Ross
Deutsche Bearbeitung: Metz-Neun Synchron Studio- und Verlags GmbH
Dialogbuch: ?
Dialogregie: Ingrid Metz-Neun

Drehbuchautor Herb Tukker (Walter Matthau) hat seine besten Zeiten hinter sich. Statt in die Tasten der Schreibmaschine zu hauen, hebt er lieber einen Whiskey, berauscht sich am Glücksspiel und streitet sich mit Freundin Stephanie (Ann-Margret). In diese Lebenskrise platzt Tochter Libby (Dinah Manoff), die Herb seit 16 Jahren nicht gesehen hat...


Herbert Tucker (Walter Matthau) ?
Steffy Blondell (Ann-Margret) Ingrid Metz-Neun
Libby Tucker (Dinah Manoff) ?
Gordon (Lance Guest) ?
Monte Del Rey (Martin Ferrero) ?
Marty (Eugene Butler) ?
Soldat (Lewis Smith) ?
Kellnerin (Gillian Farrell) ?
Junger Mann im Bus (Michael Dudikoff) Heiko Grauel
Rabbi (Calvin Ander) Peter Heusch

Tja, so gut wie nichts... synchronmäßig absolutes "Neuland" für mich. Wobei die Leistung hier nicht mal schlecht ist oder es lag an der sehr guten Vorlage. Wobei der Sprecher von Walter Matthau mit seiner prolligen Stimme schon ziemlich heftig ist. Aber irgendwie auch wieder recht passend zur Rolle.


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Walter Matthau.mp3
Calvin Ander.mp3
Ann-Margret.mp3
Dinah Manoff.mp3
Lance Guest.mp3
Martin Ferrero.mp3
Eugene Butler.mp3
Lewis Smith.mp3
Gillian Farrell.mp3
Michael Dudikoff.mp3
Lars


Beiträge: 399

16.07.2014 23:22
#2 RE: Eigentlich wollte ich zum Film (USA 1982; DF: 1993 [?]) Zitat · antworten

Calvin Ander erinnert mich sehr an Charles Rettinghaus. Könnte er das sein?

Gruß,

Lars

http://www.bluesmissiles.de

marakundnougat


Beiträge: 4.133

16.07.2014 23:54
#3 RE: Eigentlich wollte ich zum Film (USA 1982; DF: 1993 [?]) Zitat · antworten

Calvin Anders hat gewisse Ähnlichkeit mit Rettinghaus, aber es ist wohl eher ein Zwilling.
Ann-Margret.mp3 -> Ingrid Metz-Neun stimmt


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.746

16.07.2014 23:59
#4 RE: Eigentlich wollte ich zum Film (USA 1982; DF: 1993 [?]) Zitat · antworten

Wieso sollte es nicht Rettinghaus sein?
Klingt verdammt nach ihm.


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.091

17.07.2014 00:09
#5 RE: Eigentlich wollte ich zum Film (USA 1982; DF: 1993 [?]) Zitat · antworten

Ich höre da nur eine minimale Ähnlichkeit mit Rettinghaus, ist er aber ganz sicher nicht. Wäre auch eine ziemlich absurde Kombination, ist ein relativ alter Rabbi.


dlh


Beiträge: 9.991

17.07.2014 00:24
#6 RE: Eigentlich wollte ich zum Film (USA 1982; DF: 1993 [?]) Zitat · antworten

Metz-Neun als Synchronstudio klingt wahrscheinlich. Der Sprecher von Calvin Ander ist nicht Rettinghaus; meine aber die Stimme schon einmal in einem alten Hörspiel gehört zu haben. Könnte es vielleicht sogar der Erzähler vom "Großen Krabbeln" (mit verstellter Stimme) sein?
Das wäre laut MC-Inlay Helge Heynold. Oder doch ein sehr verstellter Peter Heusch? So richtig erkenn ich leider niemanden.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Wilkins


Beiträge: 1.674

17.07.2014 00:33
#7 RE: Eigentlich wollte ich zum Film (USA 1982; DF: 1993 [?]) Zitat · antworten

Von Metz-Neun würde ich auch stark ausgehen.
Calvin Ander -> Peter Heusch (zu 99% sicher)
Michael Dudikoff -> Heiko Grauel (?)
Martin Ferrero -> Olaf Bison (?)

Da Heusch auch etliche Hörspiel-Erzähler gegeben hat, dürfte David mit seiner Erinnerung richtig liegen.


dlh


Beiträge: 9.991

17.07.2014 11:51
#8 RE: Eigentlich wollte ich zum Film (USA 1982; DF: 1993 [?]) Zitat · antworten

Wenn ich mit diesem Sample vergleiche, müsste Heiko Grauel für Dudikoff stimmen. Bei Olaf Bison bin ich mir nicht so sicher, zum Vergleich ein Sample im Anhang.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Olaf Bison.mp3
AndiR.


Beiträge: 1.958

17.07.2014 12:52
#9 RE: Eigentlich wollte ich zum Film (USA 1982; DF: 1993 [?]) Zitat · antworten

Für mich ist das Bison.

Synchronfan


Beiträge: 678

17.07.2014 13:18
#10 RE: Eigentlich wollte ich zum Film (USA 1982; DF: 1993 [?]) Zitat · antworten

Olaf Bison ist das nicht.

Moviefreak


Beiträge: 383

17.07.2014 14:09
#11 RE: Eigentlich wollte ich zum Film (USA 1982; DF: 1993 [?]) Zitat · antworten

Grrr, der Sprecher von Matthau ist ja gruselig. Nicht nur, daß ich ihn mir sehr unpassend vorstelle, sondern es ist auch noch wahnsinnig schlecht gespielt/gesprochen. Klingt etwas nach Laientheater. Tut mir leid für diese bösen Worte, aber das hat Matthau echt nicht verdient.


www.cinequanon.de

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.091

17.07.2014 16:46
#12 RE: Eigentlich wollte ich zum Film (USA 1982; DF: 1993 [?]) Zitat · antworten

Wobei ich hier auch nicht Wolfgang Völz hören wollen würde. Der wäre für den zynischen, aber doch verletzlichen Charakter völlig daneben. Der Sprecher hier klingt zwar heftig neben der Spur, aber es bleibt noch was von der eigentlichen Rolle übrig, was bei Völz leider nicht der Fall wäre. Das würde nur wieder nach "verschrobenen Onkel" klingen.


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

17.07.2014 23:57
#13 RE: Eigentlich wollte ich zum Film (USA 1982; DF: 1993 [?]) Zitat · antworten

Da denke ich dran, wie herrlich Horst Schön in der ansonsten schauerlichen Videofassung von "Agentenpoker" war...

Hilft auch nicht weiter, aber "gruselig" ist die richtige Bezeichnung (trotz Verständnis für Silenzios Äußerung) für Matthaus Stimme.

Theoretisch könnte man ja Frau Metz-Neun anmailen, ob sie Sprecherinfos hat. Aber wenn sie das hier liest, überlegt sie es sich wohl sehr genau...


"Bestien? Ich bitte Sie! Wir sind Briten!"

Siegmar Schneider für Peter Cushing in "Horror Express"

Moviefreak


Beiträge: 383

18.07.2014 11:22
#14 RE: Eigentlich wollte ich zum Film (USA 1982; DF: 1993 [?]) Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #12
Wobei ich hier auch nicht Wolfgang Völz hören wollen würde. Der wäre für den zynischen, aber doch verletzlichen Charakter völlig daneben. Der Sprecher hier klingt zwar heftig neben der Spur, aber es bleibt noch was von der eigentlichen Rolle übrig, was bei Völz leider nicht der Fall wäre. Das würde nur wieder nach "verschrobenen Onkel" klingen.

Du sprichst mir aus der Seele! Völz kann in bestimmten Rollen ein hervorragender Sprecher sein. Entgegen vieler gegenteiliger Meinungen finde ich Völz auf Matthau grundsätzlich fehlbesetzt - trotzdem er gut vom Gesicht herunterkommt. Ich kenne die Agentenpoker-Fassung mit Horst Schön nicht, aber ihn kann ich mir sehr gut auf Matthau vorstellen. Oder vielleicht auch Harald Dietl, der kann diesen zynischen Unterton, gepaart mit einem Hauch Melancholie, gut rüberbringen, der Völz völlig abgeht, der aber für Matthau essentiell ist - zudem ist Dietl ein sträflich selten eingesetzter Sprecher...


www.cinequanon.de

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor