Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 448 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.552

24.03.2016 23:01
Achtung, Visite! (CSSR 1981) Zitat · antworten

Achtung, Visite! (Pozor, vizita!)
Regie: Karel Kachyna
Erstaufführung: 20.06.1982 DFF 2/23.09.1985 ZDF
Deutsche Bearbeitung: DEFA Studio für Synchronisation, Berlin
Dialogbuch: ?
Dialogregie: Dagmar Nawroth (?)

Zwei alte Männer, beide typhusverdächtig und daher unfreiwillig im Krankenhaus festgehalten, begegnen sich in ihrer isolierten Situation. Die unbekümmerte Lebenslust und die wiederholten Ausbruchsversuche des einen legen bald den Krankenhausbetrieb lahm...


Prepsl (Rudolf Hrusínský) Gerd Ehlers
Manka (Veronika Jeníková) Simone von Zglinicki
Ružena (Libuše Švormová) Irmelin Krause
Katka (Blazena Holisová) ?
Bartunek (Ludovít Gresso) Joachim Konrad
Kafka (Josef Somr) ?
Primár (Borivoj Navrátil) Jürgen Hentsch
Julinka (Jirina Jelenská) ?
Josef (Miroslav Moravec) Dietmar Richter-Reinick
Anynka (Blanka Lormanová) ?
Mánicka (Lenka Pichlíková) ?
Jirka (Petr Svárovský) Joachim Siebenschuh
Epidemiologe (Zdenek Ornest) Hans-Ulrich Lauffer
Holas (Frantisek Suchomel) Karl-Maria Steffens

Amüsantes Filmchen, trotz der tragischen Untertöne. Ob im ZDF eine eigene Synchro lief? Da das ZDF lange Zeit konsequent nichts übernahm, bestimmt.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.909

11.06.2020 11:04
#2 RE: Achtung, Visite! (CSSR 1981) Zitat · antworten

Ich tippe bei Regie auf Rainer Gerlach, denn es muss seinen Grund haben, dass die Synchroninfos komplett heraus geschnitten wurden - und Gerlach ist der einzige Regisseur, bei dem ich das bisher erlebt habe.
Jürgen Hentsch dürfte wohl der Grund für den Schnitt der Sprecher sein.

Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.552

19.03.2023 18:13
#3 RE: Achtung, Visite! (CSSR 1981) Zitat · antworten

Ein paar Samples.

Veronika Jeníková
Blazena Holisová
Ludovít Gresso - Joachim Konrad ist das wohl doch nicht
Josef Somr
Zdenek Ornest - bei Jürgen Frohriep muss ich mich korrigieren - ich tippe auf Günter Polensen
Frantisek Suchomel - hat Ähnlichkeit mit Karl-Maria Steffens - ist das Bert Brunn?

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.909

19.03.2023 18:38
#4 RE: Achtung, Visite! (CSSR 1981) Zitat · antworten

Frantisek Suchomel hat Ähnlichkeit mit Steffens, weil es Steffens ist
Ludovit Gresso - doch, das ist Konrad
tja und deshalb werden wir wohl jetzt unterschiedlicher Meinung sein, denn
Zdenek Ornest ist Hans-Ulrich Lauffer
Bei Veronika Jenicova fällt mir der deutliche berliner Akzent auf, deshalb schwanke ich zwischen Simone von Zglinicki (die ihn sich allerdings bis 1986 spätestens abtrainierte) und Regina Nietzsche - bei beiden fiel der mir nämlich schon mehrfach auf.

Lief der Film mal wieder oder hast Du eine Aufnahme hervorgekramt?

Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.552

19.03.2023 18:43
#5 RE: Achtung, Visite! (CSSR 1981) Zitat · antworten

Manchmal könnte Ohren waschen doch was bringen. :D

Bei Ornest hatte ich auch schon Lauffer überlegt, bis ich zu Polensen umschwenkte. Irgendeine Idee bei den anderen?

PS: Meine Aufzeichnung endete abrupt. Das muss also kein Fall von Verschleierung gewesen sein. Kann, muss nicht.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.552

19.03.2023 18:45
#6 RE: Achtung, Visite! (CSSR 1981) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #4

Bei Veronika Jenicova fällt mir der deutliche berliner Akzent auf, deshalb schwanke ich zwischen Simone von Zglinicki (die ihn sich allerdings bis 1986 spätestens abtrainierte) und Regina Nietzsche - bei beiden fiel der mir nämlich schon mehrfach auf.

Lief der Film mal wieder oder hast Du eine Aufnahme hervorgekramt?


Upps, Edit jetzt gesehen. Regina Nitzsche würde ich ausschließen. Und da wir unabhängig also auf SvZ tippen, logge ich sie vorsichtig mal ein.

Aufnahme hervorgekramt. Wollte da schon lange mal Samples erstellen.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.909

19.03.2023 18:54
#7 RE: Achtung, Visite! (CSSR 1981) Zitat · antworten

Das Sample von Somr ist zwar lang und aussagekräftig, aber leider sagt mir die Stimme nichts. Aber die sonst nie (bewusst) gehörte Stimme lässt tatsächlich auf Nawroth oder Lindner schließen, wobei Nawroth bei einem tschechischen Film, noch dazu von Oldrich Lipsky, wahrscheinlicher ist (den Lipsky-Film davor und den danach betreute sie ja definitiv).

Gruß
Stefan

edit: Die Lila-Stellen sind Blödsinn, aber sowas lösche ich nicht, sondern lasse es stehen, wenn ein anderer Beitrag darauf Bezug nimmt.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.552

19.03.2023 18:56
#8 RE: Achtung, Visite! (CSSR 1981) Zitat · antworten

Oldrich Lipsky in dem Zusammenhang erschließt sich mir nicht ganz. Regie führte ja Karel Kachyna.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.909

19.03.2023 19:00
#9 RE: Achtung, Visite! (CSSR 1981) Zitat · antworten

Hoppla, das hatte ich falsch abgespeichert. Klar, passt auch besser in dessen Oeuvre - aber ich war gerade so davon überzeugt, dass ich nicht mehr nachgeschaut hatte.

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz