Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 212 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.105

11.10.2014 04:47
Nachttaxi (I 1950; DF: 1987) Zitat · antworten

Nachttaxi (Taxi di notte)
Verleih: Constantin
Erstaufführung: 17.05.1951/16.05.1988 DFF 1
Deutsche Bearbeitung: DEFA Studio für Synchronisation, Leipzig
Dialogbuch: Thilo Henze
Dialogregie: Thilo Henze

Ein Taxifahrer der hobbymäßig Opern trällert, wird auf einer Feier von einem Agenten angesprochen der ihm eine große Gesangkarriere versichert. Doch er glaubt das dieser ihm veräppelt und verteilt eine Ohrfeige. Als er erfährt das dies ein echter Agent aus der Opernszene war, versucht er diesen in seinem Hotel zu erreichen um sich zu entschuldigen. Doch nie ist er da. Da kommen ihm auch noch zwei Streithähne dazwischen die sein Taxi beanspruchen wollen. Er ein Journalist und sie angehender Doktor, einigen sich dann doch das Taxi gemeinsam zu nutzen. Aber welch Überraschung da liegt ein Kleinkind auf dem Rücksitz. Unbemerkt hat dies jemand hinein gelegt, oder absichtlich vergessen. Die Polizei will mit dem Kind nichts am Hut haben, so beschließt man die letzten Fahrgäste ausfindig zu machen. Die beiden Streithähne sind vortan auch immer mit dabei, sie will natürlich wissen wie die Sache ausgeht und er hat auf sie ein Auge geworfen. In der Villa der mutmaßlichen Mutter kommt es zu einigen Verwechslungen und Irrungen. Zwischenzeitlich ist das Baby verschwunden...


Nello Spadoni (Beniamino Gigli) Fred-Arthur Geppert
Laura Morani (Danièle Godet) Dagmar Dempe
Alberto Franchi (Philippe Lemaire) Berndt Stübner
Forenti (Carlo Ninchi) Günter Grabbert
Luisa Forenti (Virginia Belmont) ?
William Simon (William Tubbs) Hinrich Köhn
Enrico Somigli (Giuseppe Rinaldi) Andreas Knaup
Signora Forenti (Jone Morini) ?
Goffredo Tattini (Aroldo Tieri) Walter Jäckel
Major Domo (Giuseppe Varni) Friedhelm Eberle
Kommissar (Peppino Spadaro) Georg Solga
Taxifahrgast (Renzo De Luca) Fred Alexander
Forenti's Chauffeur (?) Gert Gütschow

Harmlose Verwechslungskomödie mit sympathischen Darstellern in entspannter Atmosphäre. Nur Beniamino Giglis gelegentliches Opern-Geträller geht einem irgendwann auf den Geist.


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Virginia Belmont.mp3
Jone Morini.mp3
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.607

11.10.2014 09:18
#2 RE: Nachttaxi (I 1950; DF: 1987) Zitat · antworten

Hinrich Köhn stimmt.

Gruß
Stefan

Pavel


Beiträge: 143

12.10.2014 14:38
#3 RE: Nachttaxi (I 1950; DF: 1987) Zitat · antworten

Zitat > Nur Benjamino Giglis gelegentliches Opern-Geträller geht einem irgendwann auf den Geist.

Gerade deshalb wird sich das Publikum wohl den Film angesehen haben.

kinofilmfan


Beiträge: 2.217

13.10.2014 14:42
#4 RE: Nachttaxi (I 1950; DF: 1987) Zitat · antworten

Benjamino Gigli gehörte zu den besten Tenören seiner Zeit. Ab Mitte der 30er Jahre drehte er auch einige Filme in Deutschland. Diese Produktionen wurden in zwei Versionen (Deutsch und Italienisch) hergestellt, wobei Gigli natürlich in beiden Versionen zu sehen war und er auch nicht nachsynchronisiert wurde (soweit ich weiß, lernte er seine deutschen Texte phonetisch). Hier ein Ausschnitt aus "Ave Maria" (1936). Die Dialogszenen beginnen nach 4:00 Minuten. Den Erpresser spielt Harald Paulsen (das ist der Vater von Uwe Paulsen).

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor