Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 382 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Frank Brenner



Beiträge: 7.953

21.10.2014 19:30
Vier im roten Kreis (1970) Zitat · antworten

Hallo,

anbei mal eine etwas erweiterte Liste (siehe auch http://www.synchrondatenbank.de/movie.php?id=11982 und https://www.synchronkartei.de/?action=show&type=film&id=7110) zu diesem tollen Gangsterfilm. Danke für jegliche Mithilfe!

Vier im roten Kreis


Alain Delon (Corey) [Christian Brückner]
André Bourvil (Kommissar François Matteï) [Helmo Kindermann]
Gian-Maria Volonté (Vogel) [Heinz Petruo]
Paul Crauchet (Hehler) [Gerd Martienzen]
Paul Amiot (Polizeipräsident) [Konrad Wagner]
André Ekyan (Rico) [Wolfgang Lukschy]
Jean-Pierre Posier (Mattheïs Assistent) [Wolfgang Draeger]
René Berthier (Oberkommissar Morais) [Eric Vaessen]
Jean-Marc Boris (Santi jr.) [Ulrich Gressieker]
Jean Champion (Schrankenwärter) [Joachim Pukaß]
Robert Favart (Verkäufer bei Mauboissin) [Gerd Holtenau]
Jean Franval (Hotelinhaber) [Manfred Meurer]
Jacques Galland (Schaffner) [Hans Nitschke]
Jean-Pierre Janic (Paul, Ricos Handlanger) [Arne Elsholtz]
Jean Pignol (Angestellter der Gerichtskanzlei, Dupluie) [Ingo Osterloh]
François Périer (Santi) [Peer Schmidt]
Yves Montand (Jansen) [Arnold Marquis]
N.N. (Polizist bei Fahndung mit Hunden) [Ingo Osterloh]
N.N. (Ermittler im Wald) [Joachim Kerzel]
N.N. (Polizist im Drogendezernat 67) [Norbert Langer]


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Paul Amiot.mp3
René Berthier.mp3
Slartibartfast



Beiträge: 5.625

21.10.2014 19:48
#2 RE: Vier im roten Kreis (1970) Zitat · antworten

Regie: Arne Elsholtz?


Gruß
Martin
___________________________________
"Ich habe einen instinktiven Verdacht metaphysischen Charakters." (Christian Marschall in "Das Grauen kommt Nachts")
Visit http://www.synchronkartei.de

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.711

21.10.2014 20:30
#3 RE: Vier im roten Kreis (1970) Zitat · antworten

eventuell Ingo Osterloh (Jean Pignol).mp3 -> denke ich auch
eventuell Wolfgang Lukschy (André Ekyan).mp3 -> auf alle Fälle
Paul Amiot.mp3 -> Konrad Wagner
René Berthier.mp3 -> Eric Vaessen

Frank Brenner



Beiträge: 7.953

23.10.2014 08:04
#4 RE: Vier im roten Kreis (1970) Zitat · antworten

Wunderbar, besten Dank Silenzio!


Gruß,

Frank

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.881

26.11.2017 21:07
#5 RE: Vier im roten Kreis (1970) Zitat · antworten

Wenn der "Hotelbesitzer" der Kerl mit Vollbart und Schirmmütze ist, der mit Mattei spricht, handelt es sich um Manfred Meurer.

An Arne Elsholtz als Regisseur glaube ich nicht, denn er hatte damals erst angefangen und war vor allem für die Hermes tätig. Da der Film aber im Columbia-Verleih war, dürfte die Ultra oder die Aura dafür verantwortlich sein.

Gruß
Stefan


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.711

26.11.2017 21:14
#6 RE: Vier im roten Kreis (1970) Zitat · antworten

Laut 'Stars und ihre dt. Stimmen' war's tatsächlich die Aura.

berti


Beiträge: 14.298

27.11.2017 11:13
#7 RE: Vier im roten Kreis (1970) Zitat · antworten

Bei dieser Gelegenheit wollte ich mal auf die Besetzung von Arnold Marquis in diesem Film zu sprechen kommen: Bourvil hatte er zuvor viele Jahre fast durchgehend synchronisiert, daneben war es sein letzter Film. Für Yves Montand hatte er zwar ebenfalls einige Einsätze gehabt, aber diese waren von der Zahl her deutlich geringer, zudem tritt Montand erst nach einer Stunde erstmals auf, während Bourvil praktisch von Anfang an dabei ist, deutlich mehr Dialog hat und insgesamt die "größere" Rolle ist. Helmo Kindermann beweist zwar wieder, wie überzeugend er in Ermittlerrollen sein konnte (worauf Mücke früher hingewiesen hat), will aber nicht so recht mit dem Gesicht harmonieren. Mir kam der Gedanke, ob Wolfgang Kieling denkbar gewesen wäre, der zum Zeitpunkt der Synchro sicher schon aus der DDR zurückgekehrt war. Für Bourvil hätte er vielelicht gepasst, Montand hat er tatsächlich mal synchronisiert (wenn auch erst Jahre später), so dass Marquis dadurch "frei" gewesen wäre. Daneben wäre bei YM vielleicht auch Horst Niendorf als Alternative denkbar gewesen.
Übrigens war es erfrischend, Wolfgang Draeger hier wieder von seiner (damals öfter zum Einsatz gekommenen) tooughen Seite zu hören, gleiches gilt auch für Arne Elsholtz!


Cujo »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor