Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 656 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2014 12:35
#16 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Episode 8:
Die schwarzen Mönche von Latroun


The strange Monks of Latroun
Originalepisodenzahl: 22

Regie: Ernest Morris
Drehbuch: Stanley Miller

Inhalt:

In der auf dem Weg nach Jerusalem liegenden christlichen Abtei von Latroun geht einiges nicht mit rechten Dingen zu. Scheinbar betätigen sich die Mönche als mörderische Räuberbande. Einmal mehr will sich Richard Löwenherz inkognito des Problemes annehmen...

Anmerkungen:

* Anthony Haywood bekommt in dieser Episode schon seinen dritten Sprecher.

* Der Abt von Latroun wird im Original der Zeit entsprechend mit "My Lord Abbott" angesprochen. Die deutsche Übersetzung "Hochwürden" ist vollkommen falsch und, will man pedantisch sein, ein ziemlicher Schnitzer.

Es spielen und sprechen:

Dermot Walsh - Richard Löwenherz - Helmo Kindermann
Anthony Haywood - Sir Geoffrey - Rolf Illig
Robin Hunter - Sir Gilbert - Gig Malzacher

Gastrollen:

Edgar Wreford - Abt - Wolf Rahtjen
Alister Williamson - Red Hugh - Wolfgang Weiser
Olaf Pooley - Pilger - Willy Friedrichs
Max Faulkner - De Fleury - Fred Klaus
Maurice Reyna - Junge - ?


"Gebt mir meinen Kopf zurück!"

Alfred Balthoff für Peter Lorre in "Schwarze Geschichten"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2014 12:45
#17 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Episode 9:
Die Königin in Gefahr


Queen in Danger
Originalepisodenzahl: 23

Regie: Ernest Morris
Drehbuch: David Nicholl

Inhalt:

Königin Berengaria will einen Waffenstillstand mit Saladin für einen Besuch des heiligen Grabes nutzen. Doch eine gemeinsame Verschwörung eines von Richards Mitstreitern und den Sarazenen hat die Entführung Berengarias zur Folge...

Es spielen und sprechen:

Dermot Walsh - Richard Löwenherz -Helmo Kindermann

Gastrollen:

Sheila Whittingham - Königin Berengaria - Lis Verhoeven
Marne Maitland - Saladin - Wolf Rahtjen
Michael Peake - Conrad - Herbert Weicker
Conrad Philips - Guy of Lusignan - Manfred Andrae
John Bennett - Kemal - Panos Papadopolus
Laurence Hardy - Salivar -Alexander Hegarth
Howard Greene - Abdul - Norbert Gastell
Sylvia Francis - Lady Stephanie - ?
John Longden - Sir Thomas - ?
Robert Rietty - Vater Ignatius - ?
David Rose - Edelmann - Eberhard Mondry


"Gebt mir meinen Kopf zurück!"

Alfred Balthoff für Peter Lorre in "Schwarze Geschichten"

Pavel


Beiträge: 143

12.11.2014 15:32
#18 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Fortinbras:

auch wenn ich kleinkariert wirke, du hast Nägele korrigiert und Ulli Lommel eingefügt, allerdings ohne die bei dir übliche Breitschrift und die rote Ergänzungsfarbe.

Du hast Uschkurat als König Philip ohne gesonderten Kommentar ausserhalb einer Edit-Bemerkung gestrichen. War die Nennung Uschkurats ein Versehen oder hattest du ihn zunächst für die Rolle zugeordnet?

Betreffend Diedrich muss man sich wohl auf dein Gehör verlassen. Mangels Kenntnis der Serie kann ich es nicht beurteilen, aber man darf nicht vergessen, dass Diedrich stimmlich eine sehr grosse Bandbreite abdecken konnte. Selbstverständlich ist eine verkehrte Zuordnung durchaus möglich.

Dass im Booklet kein Bezug zur deutschen Synchronisation hergestellt wird, ist etwas befremdlich. Es gab nämlich seitens Studio Hamburg Anfragen diesbezüglich.

Bei der Synchronfassung sollten zudem Wilmut Borell, August Riehl und Peter Dornseif mitgewirkt haben.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2014 17:48
#19 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Zitat Pavel:auch wenn ich kleinkariert wirke, du hast Nägele korrigiert und Ulli Lommel eingefügt, allerdings ohne die bei dir übliche Breitschrift und die rote Ergänzungsfarbe.

Antwort:

Nobody's perfect!

Zitat Pavel:Du hast Uschkurat als König Philip ohne gesonderten Kommentar ausserhalb einer Edit-Bemerkung gestrichen. War die Nennung Uschkurats ein Versehen oder hattest du ihn zunächst für die Rolle zugeordnet?

Antweort:

Erwischt! Da hatte ich ein Blackout bei der einen Folge. Das für Philip könnte der von dir erwähnte Borell sein, der mir aber immer Schwierigkeiten macht. Ich bemühe mich mal, da Vergleiche heranzuziehen.

Zitat Pavel:Betreffend Diedrich muss man sich wohl auf dein Gehör verlassen. Mangels Kenntnis der Serie kann ich es nicht beurteilen, aber man darf nicht vergessen, dass Diedrich stimmlich eine sehr grosse Bandbreite abdecken konnte. Selbstverständlich ist eine verkehrte Zuordnung durchaus möglich.

Antwort:

Diedrich ist tatsächlich ein stimmliches Chamäleon und er ist, da bin ich beinahe sicher, in Chargenrollen zu hören, die eher komisch gefärbt sind. Den Edelmann Hugo aber spricht er sicher nicht, diese Stimme ist eine distinguierte, glasklare Sache mit klassischem gehobenem Theaterton und dafür findet sich keienrlei Entsprechung in Diedrichs Synchronarbeiten. Trotzdem ich, wie gesagt, kein Experte bei ihm bin, DAS kann ich mit Sicherheit ausschließen.


Zitat Pavel:Bei der Synchronfassung sollten zudem Wilmut Borell, August Riehl und Peter Dornseif mitgewirkt haben.

Antwort:

Bei Borell bin ich dran. Riehl kann ich schlichtweg nie behalten, weil mir hier eine Identifikationsfigur fehlt und mir seine Stimme stets austauschbar vorkommt. Peter Dornseif, da mußte ich googeln und habe mit einer Episode "Simon Templar" verglichen. aber das ist so eine Reibeisenstimme, mit der man sehr vertraut sein muß, um sie zwischen allen ähnlichen Stimmen herauszuerkennen. Und da würde ich mir nichts anmaßen wollen. Aber als anhaltspunkt ist das auf alle Fälle nicht übel.

Danke für dein umfangreiches mitteilungsbedürfnis, das ist wohl der Ausgleich dazu, daß man gelegentlich autoritär abgekanzelt wird...

Und wenn ich jetzt so intensiv mit dir kommuniziere, wird mir noch mein Stoffelbär eifersüchtig...(obwohl er eine liebe Freundin hat)


"Gebt mir meinen Kopf zurück!"

Alfred Balthoff für Peter Lorre in "Schwarze Geschichten"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2014 23:23
#20 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Episode 10:
Die Flucht


"The Fugitive"
Originalepisodenzahl: 25

Regie: Ernest Morris
Drehbuch: Stanley Miller

Inhalt:

König Richard ist gestrandet und muß sich quer über den europäischen Kontinent Richtung Heimat durchschlagen. Der fiese Graf Rolf macht Herzog Leopold den Vorschlag, Löwenherz gefangenzunehmen, um Lösegeld zu erpressen...

Es spielen und sprechen:

Dermot Walsh - Richard Löwenherz - Helmo Kindermann

Gastrollen:

Francis de Wolff - Herzog Leopold - Wolfgang Weiser
Elwyn Brook Jones - Graf Rolf - Kurt Zips
Glyn Owen - Hugo - ?
Ann Lawson - Marta - Maddalena Kerrh
Garard Green - Soldatenführer - Thomas Reiner
David Davenport - Soldat - ? (könnte Hans-Jürgen Diedrich sein)
Max Faulkner - Soldat - Wolfgang Hess


"Gebt mir meinen Kopf zurück!"

Alfred Balthoff für Peter Lorre in "Schwarze Geschichten"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2014 12:01
#21 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Episode 11:

Richard geht in eine Falle


"Capture"
Originalepisodenzahl: 28

Regie: Ernest Morris
Drehbuch: David Nicholl

Inhalt:

Trotz aller Mühen ist es Richard nicht gelungen, seiner Gefangennahme zu entgehen. Doch seine Freunde, Sir Hugo und Blondel, sind auf der Suche nach ihrem König...

Es spielen und sprechen:

Dermot Walsh - Richard Löwenherz - Helmo Kindermann
Iain Gregory - Blondel - Hannes Gromball

Gastrollen:

Francis de Wolff - Herzog Leopold - Walter Ofiera
Elwyn Brook-Jones - Graf Rolf - Kurt Zips
Glyn Owen - Hugo - ?
Ann Lawson - Marta - ?
Nora Gordon - Wirtin - Eva Fiebig
Peter Reynolds - Sergeant - Manfred Andrae
Howard Lang - Schafhirte - (könnte H. J. Diedrich sein)
John Southworth - Schafhirte - Willy Friedrichs


"Gebt mir meinen Kopf zurück!"

Alfred Balthoff für Peter Lorre in "Schwarze Geschichten"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2014 12:17
#22 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Episode 12:

Der Teufel ist los


"The Devil is unloosed"
Originalepisodenzahl: 30

Regie: Ernest Morris
Drehbuch: David Nicholl

Inhalt:

Prinz John nutzt Richard lange Abwesenheit für sich aus. Er setzt die Königinmutter gefangen, die offiziell Richards Geschäfte weiterführt. Meuchelmörder sollen Richard auflauern, der jeden Moment zurückkommen sollte. Dieser ist als Zigeuner verkleidet unterwegs und hat einen treuen Gefährten: Robin Hood...

Anmerkungen:

* nachdem Alan Haywood in den Episoden 1-5 von Fritz Wepper gesprochen wurde, in den Episoden 6 und 7 von Edwin Noel und in Episode 8 von Rolf Illig, kehrte für die letzten beiden Episoden Fritz Wepper wieder zurück. Er ist allerdings stark verschnupft. Möglicherweise war er erkrankt und wurde deshalb umbesetzt. Wenn man bei der Seriensynchronisation auch nicht viel Wert auf Kontinuität legte, so waren doch die anderen Hauptrollen nicht davon betroffen.

Es spielen und sprechen:

Dermot Walsh - Richard Löwenherz - Helmo Kindermann
Alan Haywood - Sir Geoffrey - Fritz Wepper
Robin Hunter - Sir Gilbert - Gig Malzacher
Iain Gregory - Blondel - Hannes Gromball

Gastrollen:

Trader Faulkner - Prinz John - Thomas Reiner
Ronald Howard - Robin Hood - Wolfgang Preiss
Prudence Hyman - Königin Eleanor - Edith Schultze-Westrum
Sheila Whittingham - Königin Berengaria - Kerstin de Ahna
Ralph Michael - Sheriff von Nottingham - Gustl Datz
Robert Perceval - Little John - ?
John Serret - franz. Gesandter - Paul-Edwin Roth


"Gebt mir meinen Kopf zurück!"

Alfred Balthoff für Peter Lorre in "Schwarze Geschichten"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2014 12:28
#23 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Episode 13:

Der König seines Volkes


"The Peoples King"
Originalepisodenzahl: 39

Regie: Ernest Morris
Drehbuch: David Nicholl

Inhalt:

Die Rückkehr des Königs soll groß gefeiert werden. Doch bei den Vorbereitungen zum Fest geschieht ein seltsamer Diebstahl, der Anlass zu einer Intrige sein könnte...

Es spielen und sprechen:

Dermot Walsh - Richard Löwenherz - Helmo Kindermann
Alan Haywood - Sir Geoffrey - Fritz Wepper
Robin Hunter - Sir Gilbert - Gig Malzacher
Iain Gregory - Blondel - Hannes Gromball

Gastrollen:

Sheila Whittingham - Königin Berengaria - ?
Anthony Jacobs - Lord Roger - Wolf Rahtjen
Jane Hylton - Lady Megan - Maria Landrock
Trader Faulkner - Jacques - Horst Sachtleben
Malcolm Knight - Tom - ?
Howard Douglas - Wirt - Hans Hermann Schaufuß
David Davenport - Soldat - Wolfgang Hess
Max Faulkner - Soldat -Fred Klaus

Ende

...and they lived happily ever after...


"Gebt mir meinen Kopf zurück!"

Alfred Balthoff für Peter Lorre in "Schwarze Geschichten"

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor