Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 652 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

10.11.2014 16:56
Richard Löwenherz (1962 / 1966 ZDF) Zitat · antworten

"Richard the Lionheart"

Großbritannien, 1962-63
Originalepisodenanzahl: 39 a 25 Minuten
Deutsche Episodenanzahl: 13 a 25 Minuten

Produziert von Danziger Films Ltd

Alle Episoden in S/W

Musik: Billy Le Sage

Titelsong: Buddy Kaye und Philip Springer

Deutsche Fassung (1966):

Riva Film, München
Dialogbuch: John Pauls-Harding und Ursula Zell (Episoden 11 und 13)
Dialogregie: John Pauls Harding

Hauptrollen:

Dermot Walsh - König Richard Löwenherz - Helmo Kindermann

Robin Hunter - Sir Gilbert - Gig Malzacher

Iain Gregory - Blondel - Hannes Gromball

Alan Haywood - Sir Geoffrey - Fritz Wepper / Edwin Noel / Rolf Illig

Deutsche Episoden:

1) Krone in Gefahr
2) Auch ein König muß lernen
3) Piraten an Land
4) Bruderzwist
5) Auf Brautsuche
6) Das große Unternehmen
7) Prinz Otto macht Schwierigkeiten
8) Die schwarzen Mönche von Latroun
9) Die Königin in Gefahr
10) Die Flucht
11) Richard geht in eine Falle
12) Der Teufel ist los
13) Der König seines Volkes

Das ZDF erwarb 1964 die Rechte am erfolgreichen englischen Original. Die deutsche Fassung wurde jedoch erst 1966 synchronisiert und ausgestrahl. Hierbei wählte man nur dreizehn Episoden aus, die für sich aber einen Rahmen ergeben und dank der lose erzählten Abenteuer keine Anschlussfehler haben.

Eine amüsante, schön produzierte Serie mit Bilderbuchcharme, ideal für kleine und große Kinder.

Wenn auch Griz, Silenzio und andere Standards gesetzt haben in den Serienthreads, begnüge ich mich mit einer abgeschlackten Form, liste nur die deutschen Episoden und beschränke mich primär auf die Sprecherangaben.


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

10.11.2014 18:55
#2 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Episode 1:
Krone in Gefahr


"Crown in Danger"
Originalepisodenzahl: 1

Regie: Ernest Morris
Drehbuch: Paul Tabori und Stanley Miller

Inhalt:

Nur wenige Tage nach seiner Krönung muß sich König Richard mit Verschwörern auseinandersetzen, die seinen Vertrauten Gilbert entführt haben. Im Schloß des düsteren Sir Bertram kommt es zum Kampf...

Es spielen und sprechen:

Dermot Walsh - König Richard Löwenherz - Helmo Kindermann
Alan Haywood - Sir Geoffrey - Fritz Wepper
Robin Hunter - Sir Gilbert - Gig Malzacher
Iain Gregory - Blondel - Hannes Gromball

Gastrollen:

Peter Reynolds - Sir Philip - Manfred Andrae
Kevin Brennan - Sir Bertram - Ernst Konstantin
Tony Doonan - Sir Miles - ?
Howard Greene - Robert - Fred Klaus
William Forbes - Tom - Gert Brüdern
John Kelland - Sir Percy - Horst Sachtleben
Patricia Rogers - Katherine - ?


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

10.11.2014 19:06
#3 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Episode 2:
Auch ein König muß lernen


"A School for a King"
Originalepisodenzahl: 5

Regie: Ernest Morris
Drehbuch: Paul Tabori und Stanley Miller

Inhalt:

Um die Sorgen und Nöte seines Volkes zu verstehen, geht König Richard verkleidet durch sein Land. Hier muß er erfahren, daß der seinem Vater einst treue Sir Stephen die Bevölkerung tyrannisiert und ausnimmt...

Es spielen und sprechen:

Dermot Walsh - König Richard Löwenherz - Helmo Kindermann
Alan Hatwood - Sir Geoffrey - Fritz Wepper
Robin Hunter - Sir Gilbert - Gig Malzacher
Iain Gregory - Blondel - Hannes Gromball

Gastrollen:

Peter Illing - Stephen of Tours - Richard Nägele
Dawn Beret - Lady Blanche - ?
Edgar K. Bruce - Abt - Klaus W. Krause
David Davies - alter Soldat - Werner Lieven
Derrick Shenin - Pierre - Ulli Lommel
Reginald Hearne - Tours' Kämmerer - Thomas Reiner
Harold Siddons - Sergeant - ?
Ian Ainsley - Kaufmann - Alois Maria Giani
Derrick Sherwin - Soldat - Werner Uschkurat


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

10.11.2014 19:16
#4 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Episode 3:
Piraten an Land


"The Pirate King"
Originalepisodenzahl: 7

Regie: Ernest Morris
Drehbuch: Paul Tabori und Stanley Miller

Inhalt:

Der gefährliche Pirat Forkenbart nennt sich selbst einen König und benimmt sich auch so. König Richard will etwas gegen die Gewalttätigkeiten und Raubzüge des Mannes unternehmen. Als Matrose getarnt versucht er sein Glück...

Es spielen und sprechen:

Dermot Walsh - König Richard Löwenherz - Helmo Kindermann
Alan Haywood - Sir Geoffrey - Fritz Wepper
Robin Hunter - Sir Gilbert - Gig Malzacher
Iain Gregory - Blondel - Hannes Gromball

Gastrollen:

Martin Benson - Forkenbart - ?
Trader Faulkner - Piraten-Obermaat - Wolfgang Hess
Michael Peake - Piratenkapitän - Herbert Weicker
Julie Alexander - Lady Rosaly - ?
John Longden - Sir Thomas - Wolf Ackva
Norman Wynne - Hafenmeister - Peter Capell


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

10.11.2014 23:30
#5 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Kleines Intermezzo:

erstmal muß ich einen Fehler korrigieren, der Darsteller von Sir Geoffrey heisst nicht Hatwood sondern Haywood. Meine Handschrift ist mitunter selbst mir ein Rätsel...

Weiters hab ich im Grundbeitrag vergessen, daß Iain Gregory auch einen Sprecher hat, zudem wird Alan Haywood nicht in allen Folgen von Fritz Wepper synchronisiert. Dieser verschwindet plötzlich, taucht aber dann etwas später wieder (stark verschnupft) in der Rolle auf.

Abseits der Hauptrollen ist die Kontinuität der deutschen Besetzung etwas eigenwillig. Trader Faulkner spielt verschiedene Bösewichter, hier ist es also durchaus legitim, ihm auch verschiedene Stimmen zu geben. Wichtige wiederkehrende Parts haben aber wechselnde Stimmen, so etwa Francis de Wolff als Herzog Leopold in zwei direkt aufeinanderfolgenden Episoden.

Die deutsche Fassung hatte übrigens einen stark verkürzten Abspann ohne genaues Rollen- und Stabsverzeichnis, zudem wurde hierfür eine andere Musik benutzt. Im Original ist der zu Beginn kurz anklingende Song zum Schluß in voller Länge zu hören, deutsch nur am Anfang jeder Episode.


"Gebt mir meinen Kopf zurück!"

Alfred Balthoff für Peter Lorre in "Schwarze Geschichten"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2014 00:06
#6 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Episode 4:
Bruderzwist


"The Lion and the Eagle"
Originalepisodenzahl: 2

Regie: Ernest Miller
Drehbuch: Paul Tabori und Stanley Miller

Inhalt:

Nachdem Richard erst symbolisch in Abwesenheit gekrönt wurde, will sein machthungriger Bruder John diese Situation ausnutzen. Er will sich selbst zum König krönen. Richard erfährt davon, als es beinahe zu spät ist...

Anmerkung:

Obwohl dies die ursprünglich zweite Episode war, macht die Logik keine sonderlichen Sprünge und bleibt die Geschichte im Rahmen glaubwürdig.

Es spielen und sprechen:

Dermot Walsh - König Richard Löwenherz - Helmo Kindermann
Alan Haywood - Sir Geoffrey - Fritz Wepper
Robin Hunter - Sir Gilbert - Gig Malzacher
Iain Gregory - Blondel - Hannes Gromball

Gastrollen:

Trader Faulkner - Prinz John - Horst Naumann
Tom Bowman - Odo Fitzreinfried - Paul Bürks
Prudence Hyman - Königin Eleanor - Ingeborg Grunewald
Colin Tapley - Kammerdiener - Hans Cossy
Brandon Brady - Soldat - Norbert Gastell
Steve Plytas - Händler Ulric - Kurt Zips
N. N. - eine Mutter - Maria Landrock


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2014 00:20
#7 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Episode 5:
Auf Brautschau


"The Bride"
Originalepisodenzahl: 12

Regie: Ernest Miller
Drehbuch: Paul Tabori und Stanley Miller

Inhalt:

König Richard soll sich vermählen. Sein Widersacher König Philip will diesen Plan durch eine Intrige zu seinen eigenen Gunsten ausnutzen...

Es spielen und sprechen:

Dermot Walsh - König Richard Löwenherz - Helmo Kindermann
Alan Haywood - Sir Geoffrey - Fritz Wepper
Robin Hunter - Sir Gilbert - Gig Malzacher
Iain Gregory - Blondel - Hannes Gromball

Gastrollen:

Trader Faulkner - König Philip - ? (Edit: Uschkurat war falsch gepostet, sorry)
Susan Shaw - Lady Alice - ?
Sheila Whittingham - Lady Berengaria - Kerstin de Ahna
David Davenport - Jacques - Jürgen Scheller
John Brooking - Kammerdiener - ?
John Serret - Französischer Botschafter - ?
Michael Ashlin - Galan - Fred Klaus
Ian Fleming - Lordkanzler - Hans-Hermann Schaufuß
John Longden - Sir Thomas - Wolf Ackva


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2014 10:21
#8 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Episode 6:
Das große Unternehmen


"The Great Enterprise"
Originalepisodenzahl: 14

Regie: Ernest Morris
Drehbuch: David Nicholl

Inhalt:

Richard verabschiedet sich von seiner frisch vermählten Frau, Lady Berengaria, um in den Kreuzzug zu gehen. Dieser soll von Marseille aus auf Schiffen gestartet werden. Doch dort machen sowohl König Philip, als auch einer aus Saladins Gefolge Schwierigkeiten...

Anmerkungen:

* die Episoden rund um den 3. Kreuzzug zähl(t)en in England zu den beliebtesten. Diese Episoden zählen zum Höhepunkt der Serie, wurden aber erst gar nicht synchronisiert. Die Folgen 15-21 wurden ausgelassen, Folge 23 integriert, dann wurde der restliche Kreuzzug erneut großteils weggeblendet.

* in dieser Folge wird Alan Haywood nicht von Fritz Wepper synchronisiert, sondern von Edwin Noel.

Es spielen und sprechen:

Dermot Walsh - König Richard Löwenherz - Helmo Kindermann
Anthony Haywood - Sir Geoffrey - Edwin Noel
Robin Hunter - Sir Gilbert - Gig Malzacher
Iain Gregory - Blondel - Hannes Gromball

Gastrollen:

Sheila Whittingham - Königin Berengaria - Ingrid Capelle
Trader Faulkner - König Philip - ?
Susan Shaw - Lady Alice - Eva-Maria Meineke
Richard Shaw - Kapitän Abbas - ?
Olaf Pooley - Scheich Mahmoud - Wolf Petersen
Ian Fleming - Kanzler - Hans-Hermann Schaufuß
Robert Bruce - Königlicher Diener - Jürgen Scheller
Vivienne Burgess - Mary - ?
Tom Bowman - Folterknecht - Klaus Hoehne


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2014 10:32
#9 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Episode 7:
Prinz Otto macht Schwierigkeiten


"Prince Otto"
Originalepisodenzahl: 23

Regie: Ernest Morris
Drehbuch: Stanley Miller

Inhalt:

Nach strapazenreichen Abenteuern sind Richard und seine Mannen in Palästina gelandet. An einer strategisch wichtigen Festung, die der verbündete Prinz Otto beherrscht, stoßen sie jedoch unerwartet auf Schwierigkeiten. Otto denkt nicht daran, den König zu unterstützen...

Anmerkung:

* in dieser Folge wird Anthony Haywood nicht von Fritz Wepper gesprochen, sondern von Edwin Noel.

Es spielen und sprechen:

Dermot Walsh - König Richard Löwenherz - Helmo Kindermann
Alan Haywood - Sir Geoffrey - Edwin Noel
Robin Hunter - Sir Gilbert - Gig Malzacher
Iain Gregory - Blondel - Hannes Gromball

Gastrollen:

Walter Gotell - Prinz Otto - Paul Bürks
Jill Ireland - Lady Marianne - Grit Böttcher
Max Faulkner - De Fleury - Fred Klaus
Michael Peake - Conrad - Gerhard Geisler
Brian McDermot - Banister - Michael Hinz
Paul Craig - Wachmann - Jürgen Scheller
Frank Forsyth - Herald - ?


Pavel


Beiträge: 143

11.11.2014 15:49
#10 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Ein begrüßenswerter Thread, Fortinbras!

Aus dem Rundfunkarchiv kann ich ein paar Informationen beisteuern, teilweise zu Episoden, die du noch nicht gelistet hast. Ich hoffe, ich pfusche dir nicht ins Handwerk!

Alan Haywood, da finden sich drei Angaben: Fritz Wepper, Edwin Noel, Rolf Illig.

Episode 1:
Tom/Gert Brüdern
Episode 2:
Stephen of Tours/Walter Ofiera
Pierre/Ulli Lommel
Episode 8:
Abt/Wolf Rahtjen
Der rote Hugh/Wolfgang Weiser
Episode 9:
Königin/Lis Verhoeven
Sir Guy/Manfred Andrae
Saldin/Wolf Rahtjen
Episode 10:
Herzog Leopold/Wolfgang Weiser
Marta/Maddalena Kerrh
Hugo/Hans J. Diedrich
Episode 11:
Herzog Leopold/Walter Ofiera
Wirtin/Eva Fiebig
Episdoe 12:
Sheriff von Nottingham/Gustl Datz
Prinz John/Thomas Reiner
Königin/Kerstin Deahna (wird hier so geschrieben)
Robin Hood/Wolfgang Preiss

Zur letzten Episode findet sich kein Sprechereintrag, auch sind die Listen nur eine grobe Übersicht und ohne Schauspielernamen.

Die Synchronarbeiten dürften scheinbar im November/Dezember des Jahres 1965 erfolgt sein. Für die Episoden 11 und 13 wird als Dialogautor(in) jedoch Ursula Zell angegeben.

Woher hast du die Zählung der Originalepisoden? Die imdb ist hier widersprüchlich.

Mein Name ist Hase


Beiträge: 885

11.11.2014 16:08
#11 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Zitat von Pavel im Beitrag #10
Ein begrüßenswerter Thread, Fortinbras!

Dem kann ich mich nur anschließen !

Zitat von Pavel im Beitrag #10
Alan Haywood, da finden sich drei Angaben: Fritz Wepper, Edwin Noel, Rolf Illig.

Falls Du Illig nicht drauf haben solltest (Samples hochzuladen ist für Dich mit dem Handy ja immer problematisch), könntest Du z.B. hiermit vergleichen.

Gruß
Hase


"Da kommen Sie ja endlich. Wo stecken Sie bloß? In drei Minuten ist Ihr Auftritt, Al Mundy.
Kommen Sie, beeilen Sie sich!"

Gerd Vespermann in "Mein Name ist Hase"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2014 16:52
#12 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

@ pavel:

danle für deine umfassenden Informationen. Die Entdeckung vom wunderbaren Wolfgang Weiser hätte ich zu gern selbst gepostet, aber was soll's!

Edwin Noel erkenne ich als Sprecher nicht, auf Illig bin ich noch nicht gestoßen. Die Zählweise entstammt einem englischen Buch zu Fernsehserien, die Imdb bringt einige Eoisoden durcheinander, was allerdings auch "Schuld" von verkehrten Fernsehausstrahlungen sein kann. Hier machten viele Sender unterschiedliche Anordnungen der Serienepisoden.

@ Mein Name ist Hase:

Danke für die Blumen!


"Gebt mir meinen Kopf zurück!"

Alfred Balthoff für Peter Lorre in "Schwarze Geschichten"

Pavel


Beiträge: 143

11.11.2014 16:52
#13 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Eine Zusatzbemerkung noch:

Für die Titelrolle wollte Produzent Danziger ursprünglich Christopher Lee besetzen. Dieser hatte für die legendären Quotaquickie-Danzigers einige Sachen gedreht und erste Hauptrollen erhalten. Mittlerweile war Lee jedoch ein gefragter Genrestar und die ihm angebotene Gage entsprach dem Danziger-Standard für den Schauspieler von anno 1956 und verständlicherweise lehnte er ab.

Die Serie war auch im ZDF sehr erfolgreich und man dachte kurzfristig an eine Fortführung, jedoch wurde die Geschichte durch Verwendung der Episoden 1 und 39 bereits mit einem abschliessenden Rahmen versehen, was Probleme verursachte.

Noch eine minimale Korrektur: von den sozusagen legendären Kreuzzugfolgen waren nur die Epidoden 15-21 betroffen, nicht 22.

Pavel


Beiträge: 143

11.11.2014 21:23
#14 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Fortinbras:

bitte um Korrektur des Eintrages Walter Ofiera für Peter Illing in Episode 2. Da hab ich mich veguckt, der Sprecher ist Richard Nägele.

Du hast übrigens Ulli Lommel vergessen nachzutragen.

Frage: beinhaltet das von Hans Schaffer verfasste Booklet Informationen zur Synchronisation?

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2014 12:23
#15 RE: Richard Löwenherz (1962 / DF: 1966 im Auftrag Des ZDF) Zitat · antworten

Soll nichts schlimmeres passieren. Wenns dich tröstet, ich hab auch schon einen Fehler ausgemerzt.

Übrigens: ich bin kein Experte für Hans Jürgen Diedrich, aber soviel steht fest, daß er in den Episoden 10 und 11 keinesfalls die Figur des Hugo spricht. Die Serie ist aber voll von kleineren und größeren, teils komödiantischen Chargenrollen, da vermute ich ihn tlw stark als Besetzung.

Das Booklet in der Doppeldvd-Ausgabe erwähnt nichts zum Thema Synchronisation.

Exkurs zu touristischen und burgenkundlichen Details der Serie:

Wie man weiß, ist die Fehlerquelle bei vielen Produktionen betreffend der historischen Örtlichkeiten sehr hoch, was sich allerdings in vielen Fällen nicht vermeiden ließ/läßt. Die Digitaleffekte jüngerer Zeit sind da auch nicht unbedingt die optimale Lösung in ihrer Künstlichkeit.

Die Serie ist gemessen am Budget recht aufwendig und mit vielen Aussenaufnahmen vor Ort entstanden. Für extravagantere Burgen oder Örtlichkeiten griff man aber auf Postkartenmotive zurück. Keine Seltenheit damals, allein die Hammer Vampirfilme bieten hier so manches an amüsanten Bildern ("Draculas Rückkehr" zeigt eine Aufnahme von Innsbruck, bzw der Burg Ladis in Tirol / Die Kärntner Touristenfalle Burg Hochosterwitz muß in der Karnsteintrilogie herhalten und in allen Teilen ist die jeweils veränderte Innenarchitektur ein krasser Widerspruch zur abgefilmten Burg).

Im Falle von "Richard Löwenherz" werden natürlich Ürtlichkeiten wie der Tower oder die Westminster Abbey passend eingeblendet. Aber die Fehlerquelle andernorts ist für denjenigen, der sich ein wenig auskennt, sehr amüsant.

Als Festung von Rouen wird die der französischen Architektur absolut fremde Burg Rapottenstein eingeblendet. Diese steht mitten im österreichischen Waldviertel.

Für die Burg von Tours wird Burg Lichtenstein gezeigt. Diese steht südlich von Wien auf einer langgestreckten Felszunge alleinstehend ohne Behausungen rundherum. In der Episode selbst ist die Burg aber plötzlich mitten in der Stadt...! Hinzu kommt, wenn man es genau nimmt, daß Burg Lichtenstein erst im 19. Jahrhundert als Fantasieburg auf den Grundmauern der gleichnamigen Ruine errichtet wurde und sehr fantasievoll gestaltet ist.

Nun ist es so, daß sich die Burg Lichtenstein im Babenberger Herzogtum südlich der Residenzstadt Wien befand und bedeutend war. Auch in der nahegelegenen Stadt und Burg Mödling residierten die Babenberger zeitweise. Burg Rapottenstein liegt gut eine Autostunde entfernt von den Babenberger-Festungen Gars und Melk, bzw der berühmten Löwenherz-Burg Dürnstein in der Wachau. Also hätte es Sinn gemacht, hier die österreichischen Postkartenbilder für die Episoden rund um Herzog Leopold zu nehmen.
Skurrilerweise hat man sich für eine andere sehr berühmte Burganlage entschieden, in welcher der Babenbergerregent residieren darf: Burg Eltz in good old Germany!


"Gebt mir meinen Kopf zurück!"

Alfred Balthoff für Peter Lorre in "Schwarze Geschichten"

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor