Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 230 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2014 12:44
Eileen Atkins Zitat · antworten

atkins.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 16. Juni 1934

Atkins stammt aus einfachen Verhältnissen, wurde aber sehr verwöhnt - ihre Mutter war bei Eileens Geburt bereits 46. Sie belegte früh Tanzkurse, kam aber dann zum Schauspiel und hatte 1953 ihr Bühnendebut. Ab 1959 war sie im Fernsehen zu sehen, ab 1962 trat sie in bedeutsamen Inszenierungen aus und machte sich einen Namen am Theater. Von 1957-66 war sie mit ihrem Kollegen Julian Glover verheiratet.

Mit ihrer alten Freundin Jean Marsh (beide werden oft für Schwestern gehalten) konzipierte sie die Serie "Das Haus am Eaton Place". Doch obwohl sie darin auch mitspielen sollte, trat sie letztendlich erst in der Nachfolge-Miniserie 2010 darin auf.

Atkins ist auch als Drehbuchautorin tätig (u.a. "Mrs. Dalloway") und führt an Theatern Regie. Die immer größere Kluft zwischen Untiefen der Unterhaltung auf der einen und die versnobt intellektuelle Szene auf der anderen Seite der Branche versucht sie zu verbinden und bemüht sich, den immer rarer werdenden Mittelweg (gute Unterhaltung für alle) einzugehen.

Danke für alle Ergänzungen, etc !


1971:
Ein Sommernachtstraum -
1974:
Hedda Gabler - Die Frau vom Meer -
1975:
Der Teufel in ihr -
1977:
Equus - Blinde Pferde - Margot Leonard
1982:
Oliver Twist -
Smileys Leute (Miniserie) - Christa Berndl
1983:
The Dresser: Ein ungleiches Paar - Bettina Schön
1985:
Titus Andronicus -
1987:
Wagnis der Liebe -
Roman Holiday -
1991:
Gib's ihm, Chris -
Schwul - Die verlorene Sprache der Kräne -
1994:
Wolf -
1995:
Cold Comfort Farm - Kerstin Sanders-Dornseif
Jack und Sarah - Daddy im Alleingang - Barbara Adolph
1998:
Mit Schirm, Charme und Melone - Gertraud Klawitter
2000:
Madame Bovary -
David Copperfield -
2001:
Gosford Park - Kerstin Sanders-Dornseif
2002:
The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit -
2003:
Was Mädchen wollen - Bettina Schön
Unterwegs nach Cold Mountain -
2004:
Vanity Fair - Jahrmarkt der Eitelkeit - Kerstin Sanders-Dornseif
2005:
Der Tod einer Bestie -
2006:
Das Fest des Ziegenbocks - Eva Garg
Ask the Dust -
2007:
Ballet Shoes - Marianne Bernhardt
Spuren eines Lebens - Luise Lunow
Cranford (Miniserie) - Marianne Bernhardt
Waking the Dead - Im Auftrag der Toten (Serie, 2 Ep) -
2008:
Liebe auf den zweiten Blick - Hannelore Minkus
2010:
Robin Hood - Kornelia Boje
Wild Targets - Sein schärfstes Ziel - Luise Lunow
Rosamunde Pilcher: Vier Frauen -
Rückkehr ins Haus am Eaton Place (Miniserie) - Joseline Gassen
Agatha Christies Poirot: Mord im Orientexpress - Maddalena Kerrh
2013:
Beautiful Creatures - Eine unsterbliche Liebe - Eva-Maria Lahl
2014:
Suite Francaise
Magic in the Moonlight -

Eine vielseitige Charakterdarstellerin, die von liebevollen über konkette bis bösartige Personen alles spielen kann. Auf verhaltene Weise (noch immer) attraktiv, hatte sie auch seit jeher etwas, was im heutigen Mainstream so vielen fehlt: ein richtiges Gesicht. Eines, das natürlich und schön gealtert ist.


"Gebt mir meinen Kopf zurück!"

Alfred Balthoff für Peter Lorre in "Schwarze Geschichten"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

21.03.2015 23:18
#2 RE: Eileen Atkins Zitat · antworten

Agatha Christies Poirot: Maddalena Kerrh


"Ich brauche einen Ausweis, der ausweist, daß der Ausweis mich anweist Ihnen die Schlüssel zu geben."

Klaus W. Krause für Gabriel Gemenez in "Percy Stuart"

gobber newhouse


Beiträge: 87

14.04.2015 13:17
#3 RE: Eileen Atkins Zitat · antworten

Würde mich interessiere, wer sie in Woody Allens Magic in the Moonlight gesprochen hat. Kannte die Stimme, aber bin mal wieder auf keinen Namen gekommen...

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

14.04.2015 14:11
#4 RE: Eileen Atkins Zitat · antworten

Oh, der fehlt ja hier in der Liste. Auskunft kann ich aber keine dazu geben. Ich stehe mit dem Giftzwerg auf Kriegsfuß und finde seine Filme nicht gut. Ich bewundere aber die Regelmäßigkeit, mit der er sie macht und daß es ihm doch immer wieder gelingt, frei von Blockbuster-mäßiger PR-Strategie mediales Interesse damit zu erzeugen.


"Ich beschäftige Sie, weil Sie erfreulicherweise einige unerfreuliche Eigenschaften haben!"

Die Herberts Lom und Weicker in "Marrakesch"

gobber newhouse


Beiträge: 87

14.04.2015 14:38
#5 RE: Eileen Atkins Zitat · antworten

Na, dann warten wir mal, ob's vielleicht jemand so weiß. Sonst mache ich mal ein Sample zum anhören (ist für die Pros hier wahrscheinlich ein Klacks!;)
Sie hat übrigens auch eine regelmäßige wichtige Nebenrolle in Doc Martin (mit Martin Clunes) gespielt. Die Serie ist in GB und USA Kult, lief aber nie in D... (es gab nur den Versuch einer deutschen Adaption, die aber gefloppt ist.)

Frank Brenner



Beiträge: 7.953

18.04.2015 20:21
#6 RE: Eileen Atkins Zitat · antworten

dürfte meiner Meinung nach Karin Buchholz sein, Sample anbei.


Gruß,

Frank

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.538

18.04.2015 20:38
#7 RE: Eileen Atkins Zitat · antworten

Magic in the Moonlight: KB stimmt


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Zwiebelring



Beiträge: 5.124

31.10.2015 19:26
#8 RE: Eileen Atkins Zitat · antworten

Mit Schirm, Charme und Melone: Gertraud Klawitter (lt. Synchronkartei)

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor