Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 848 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.518

13.12.2014 02:15
Mallys Bucht (GB/CND 1973; DF: 1986) Zitat · antworten

Mallys Bucht (Malachi's Cove)
Regie: Henry Herbert
Erstaufführung: 30.03.1986 DFF 2/28.10.1990 RTL
Deutsche Bearbeitung: DEFA Studio für Synchronisation, Berlin
Dialogbuch: ?
Dialogregie: ?

Das 14-jährige Waisenmädchen Mally lebt zusammen mit ihrem gebrechlichen Großvater Malachi am Rande eines verarmten englischen Fischerdorfes. Einzige Einnahmequelle der beiden ist der Verkauf von angespültem Seetang, den Mally mühselig am Strand aufsammelt. Im Streit um den wertvollen Seetang, der als Düngemittel gefragt ist, stürzt Barty, ein Junge aus dem Dorf, in die reißende Brandung. Doch Mally rettet ihn unter Lebensgefahr. Obwohl Bartys Mutter behauptet, Mally habe ihren Sohn in die gefährliche Brandung gestoßen, steht Barty zu seiner mutigen Lebensretterin.


Malachi (Donald Pleasence) Karl-Maria Steffens
Barty Gunliffle (David Bradley) Asad Schwarz
Mally (Veronica Quilligan) Catarina Bannier
Mr. Gunliffe (Peter Vaughan) ?
Mrs. Gunliffe (Lillias Walker) ?
Jack Combes (Arthur English) ?
Reverend Polwarth (John Barrett) ?
Dr. Petherick (Alan Hockey) Erhard Köster
Mr. Eliot (George Malpas) Jochen Thomas
Mallys Mutter (Meg Wynn Owen) ?
Mr. Carew (Peter Wyatt) Wolfgang Ostberg
Petherick's Assistent (Derek Carpenter) Peter Zintner

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Arthur English.mp3
John Barrett.mp3
Lillias Walker.mp3
Peter Vaughan.mp3
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.893

13.12.2014 08:31
#2 RE: Mallys Bucht (GB/CND 1973; DF: 1986) Zitat · antworten

Das irritiert mich jetzt etwas, denn Arthur Englisch hätte ich für Georg Solga gehalten, aber in Berlin? Das wäre bei einer Synchro des Studios des Fernsehens der DDR wahrscheinlicher gewesen ... Könnte aber wiederum auf Margot Seltmann als Regisseurin hindeuten.
Peter Vaughan hat was von Hans Klima (aber den kriege ich nicht 100%ig drauf) und Lillias Walker von Barbara Dittus.

Gruß
Stefan

Aristeides


Beiträge: 1.572

13.12.2014 11:26
#3 RE: Mallys Bucht (GB/CND 1973; DF: 1986) Zitat · antworten

Hat Solga nicht unter Dagmar Nawroth auch bei "Sacco und Vanzetti" in Berlin sogar eine Hauptrolle gesprochen? (ist auch die einzige "große" Rolle, die ich von ihm notiert habe. Leider habe ich den Film selbst nie gesehen und beziehe mich nur auf Angaben aus der Synchronkartei)
Auch Seltmanns Fassung von "Oh, diese Mieter!" war (zumindest laut Synchronkartei) eine Produktion der DEFA in Weimar bzw. Berlin.

Hast du vielleicht weitere Informationen zu Georg Solga? Er ist bei mir ein relativ unbeschriebenes Blatt. Ich habe zwar eine kleine Filmographie (bzw. "TVographie"), habe ihn aber weder je bewusst gesehen noch irgendwelche Daten. Wenn er noch leben sollte, müsste er wahrscheinlich auch schon ein vorgerücktes Alter haben. Den letzten Synchroneintrag habe ich von 1990...

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.518

13.12.2014 11:33
#4 RE: Mallys Bucht (GB/CND 1973; DF: 1986) Zitat · antworten

Barbara Dittus könnte hinkommen. Georg Solga und auch Hans Klima kann ich da aber nicht raushören. Arthur English klingt für mich etwas nach Dietrich Mechow, der allerdings auch (bis auf wenige Ausnahmen) vorrangig in Leipzig synchronisiert hat.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.518

15.12.2014 00:34
#5 RE: Mallys Bucht (GB/CND 1973; DF: 1986) Zitat · antworten

Zitat von Aristeides im Beitrag #3
Hat Solga nicht unter Dagmar Nawroth auch bei "Sacco und Vanzetti" in Berlin sogar eine Hauptrolle gesprochen? (ist auch die einzige "große" Rolle, die ich von ihm notiert habe. Leider habe ich den Film selbst nie gesehen und beziehe mich nur auf Angaben aus der Synchronkartei)
Auch Seltmanns Fassung von "Oh, diese Mieter!" war (zumindest laut Synchronkartei) eine Produktion der DEFA in Weimar bzw. Berlin.


Ich kenne die DDR-Fassung von "Sacco und Vanzetti" nicht (nur die Kinofassung von Brunnemann, die aber recht solide ausgefallen ist), aber der Eintrag in der Synchronkartei scheint so nicht zu stimmen. Nach den beteiligten Sprechern war das ganz sicher eine Leipziger und nicht Berliner Synchro. Achja, die Folgen von "Oh, diese Mieter!", wo Solga mitsprach, war ja auch nicht aus Berlin sondern noch Weimar.

Leider gibt's auf meiner MDR-Aufzeichnung von "Mallys Bucht" weder Angaben zu Buch/Regie noch zu den Sprechern. Für MDR gänzlich untypisch wurde hier das Original-Master verwendet.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz