Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 181 mal aufgerufen
 Darsteller
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

03.01.2015 12:16
Arletty Zitat · antworten

arletty.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 15. Mai 1898
+ am 23. Juli 1992

Die als Leonie Bathiat geborene Französin gilt als der erste echte große weibliche Filmstar ihres Heimatlandes und war bereits in den 30er-Jahren weit über die Grenzen Frankreichs hinaus bekannt - nicht zuletzt auch wegen ihres genüsslich ausgebreiteten Liebeslebens.

Ein Leben, wie es einem heute fast romantisiert-klischeehaft erscheint, aber das so typisch ist für Schauspielerinnen ihrer Zeit: aus einfachen Verhältnissen stammend, war sie zunächst Bürokraft, nutzte ihr gutes Aussehen für Mannequin-Arbeiten und kam über die Zwischenstation als Revuedarstellerin zum Film. Häufig spielte sie Femme Fatales, verruchte, aber herzliche Prostituierte und nur selten die feine Dame. Die Franzosen liebten sie heiss und innig. Zahlreichen Malern stand sie Modell und Modeschöpfern wie Poeten war sie Muse.

Da sie während der deutschen Besetzung eine Liebesbeziehung zu einem Luftwaffenoffizier hatte, wurde sie 1945 zu zwei Monaten Haft verurteilt und hatte bis 1949 ein Film- und Auftrittsverbot. Ihr Herz schlage französisch, aber andere Körperteile wären international - meinte sie einmal dazu.

Später blieb sie zwar in Nebenrollen beschäftigt, aber es blieb nur mehr wenig vom einstigen Glanz. 1966 erblindete sie nach einem Unfall und zog sich aus ihrem Beruf zurück.

Danke für alle Hinweise und Ergänzungen! Und auch hier ein Gruß an Jeannot, meine Muse!

1933:
Fräulein Josette - meine Frau -
1935:
Spiel in Monte Carlo -
1937:
Die Perlen der Krone -
1938:
Hotel du Nord -
1939:
Der Tag bricht an - Ingeborg Wellmann
Fric-Frac -
1942:
Meine größte Liebe -
Die Nacht mit dem Teufel - Gisela Reissmann
1945:
Kinder des Olymp - Tina Eilers / Renate Grosser (neu)
1951:
Die Hexe von Montmartre -
1952:
Die Liebe mit 20 -
1954:
Die Luft von Paris -
Die letzte Etappe - Ursula Krieg
Geschlossene Gesellschaft -
1958:
Leben und lieben lassen -
Die Affären von Madame M. -
Nächte auf Tahiti -
1962:
Der längste Tag -
Die tolle Masche -
Wir bitten zu Bett -

«« Luise Rainer
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz