Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 180 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2015 15:26
Magali Noel Zitat · antworten

magalinoel.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 27. Juni 1932
+ am 23. Juni 2015

Die französische Diplomatentochter kam bereits als Kind zur Ballettschule, lernte mit zehn Geige spielen und nahm mit 15 Schauspielunterricht. Sie spielt bis heute Theater und konnte im Laufe der Jahrzehnte einige phänomenale Bühnenerrfolge verbuchen. Mit 18 debutierte sie beim Film, Mitte der 50er-Jahre ging es hier deutlich aufwärts. Magali Noel wurde nie ein Superstar, blieb aber immer im Geschäft und pendelte erfolgreich zwischen anspruchsvollem Kino und unterhaltsamen Genrefilmen. Auch als Sängerin konnte sie einige kleinere Erfolge verbuchen.

Danke für alle Hinweise und Ergänzungen!

1954:
Dunkelroter Venusstern -
1955:
Razzia in Paris - Margot Leonard
Rififi -
Das große Manöver - Margot Leonard
Frauen in Erpresserhänden -
1956:
Weiße Margeriten -
Gefährliche Eva - Roswitha Krämer
1957:
Mörder und Diebe -
1958:
Die Falle -
1959:
Tempel der Versuchung -
Blonde Fracht und schwarze Teufel -
Das süße Leben - Eva Pflug
1960:
Die Lichter von Paris -
Sklavin der Pirateninsel -
1961:
Kriegsgesetz - Rosemarie Fendel
Das Mädchen im Schaufenster - Eva Pflug / Marylu Poolman (Ost)
Mörderspiel - Rosemarie Fendel
Auf ihr Wohl, Herr Interpol -
Liebe, Freiheit und Verrat - Rosemarie Fendel
Nackt jeden Abend -
1962:
Das Zeichen der Musketiere - ? / Ursula Heyer (neu)
Das Todesauge von Ceylon - Eva Pflug
1963:
Die Schlange - Eva Pflug
1964:
Interpol jagt leichte Mädchen -
Liebe, Sex und Ärgernisse - Helga Sasse (Ost)
1969:
Fellinis Satyricon - Beate Hasenau
1970:
Wendekreis des Krebses - Beate Hasenau
Die mannstollen Weiber -
Der Mann, der die Frauen beherrschte -
1971:
Priester, du sollst nicht ohne Liebe leben -
1973:
Amarcord - Rosemarie Kirstein
1975:
Die wilde Meute - Hallgard Bruckhaus
1980:
Die verlorene Zeit - Hallgard Bruckhaus
1982:
Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull (Miniserie) - Hannelore Elsner
1983:
Der Tod des Mario Ricci - Hallgard Bruckhaus
1985:
Vertiges -
Diesel -
1988:
Ray Bradburys Gruselkabinett (Serie, 1 Ep) -
1989:
Die Nacht des Schleusenwärters -
2000:
Die Treue der Frauen -
2002:
The Truth about Charlie -
2013:
Auf den Spuren Fellinis (Doku)


"Es gibt in dieser Welt das Böse! Dunkle, grauenvolle Dinge! Gelegentlich erhaschen wir etwas davon. Und es gibt viele nächtliche Schrecken, die wir uns kaum vorzustellen vermögen. In unseren schlimmsten Albträumen nicht. Es gibt einen Satan!"

Friedrich Schoenfelder für Peter Cushing in 'Dracula jagt Minimädchen'

Jeannot



Beiträge: 2.094

03.02.2015 15:46
#2 RE: Magali Noel Zitat · antworten

Viel kann ich nicht beitragen, aber eine interessante Auswahl (Toll!):
Wendekreis des Krebses - Beate Hasenau
Mädchen im Schaufenster - Eva Pflug


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

23.06.2015 23:52
#3 RE: Magali Noel Zitat · antworten

Magali Noel ist heute, vier Tage vor ihrem 83. Geburtstag, verstorben.


"Mutter! Komm her!"

Wolfgang Kieling für David Peel in "Dracula und seine Bräute"

Und hier das passende Ambiente:

http://www.ruine.at

Jeannot



Beiträge: 2.094

24.06.2015 08:36
#4 RE: Magali Noel Zitat · antworten

Ein schönes Alter.
Eine ungewöhnlich schöne Frau, ganz anders als BB oder Mylene Demongeot.


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

24.06.2015 11:29
#5 RE: Magali Noel Zitat · antworten

Magali Noel entsprach eigentlich keinem gängigen Schönheitsideal und passte in keine der üblichen Schubladen (Blondine, Busenwunder, schwarze Teufelin, etc) - vermutlich war auch gerade das ihr spezieller Reiz.


"Mutter! Komm her!"

Wolfgang Kieling für David Peel in "Dracula und seine Bräute"

Und hier das passende Ambiente:

http://www.ruine.at

Chris Klein »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor