Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 583 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Rolf Dubitzky


Beiträge: 292

22.03.2009 11:31
Halt mal die Bombe Zitat · antworten

René Clement hat viele gute Filme gemacht, eigentlich nur gute. Es ist bezeichnend, daß sich für diesen großartigen Künstler kein Sendeplatz in den mit unterirdisch niveaulosem Serienkitsch zugemüllten TV-Programmen findet.
Nachfolgender Film ist auch eine der seltenen Gelegenheiten, Delon mal in einer komischen Rolle zu sehen:

Halt´mal die Bombe, Liebling
(Che gioia vivere, I/FRA 1960)

	
Ulysse Cecconato Alain Delon Wolfgang Draeger
Franca Fossati Barbara Lass Helga Anders
Olinto Fossati Gino Cervi Werner Lieven
Rosa Fossati, seine Frau Rina Morelli ?
Großvater Fossati Carlo Pisacane Anton Reimer
Friseur Paolo Stoppa Leo Bardischewski
Turiddu, Ulysse´s Freund Giampiero Littera Gig Malzacher
Isabella, Prostituierte Didi Perego Rosemarie Fendel
Bombenleger Ugo Tognazzi Lukas Ammann*
Aviatico Fossati Luigi Giuliani Horst Raspe
Universo Fossati Jacques Stany Kurt E. Ludwig
Martyrio Fossati ? Erich Ebert
"Professor" Annibale Ninchi Klaus W. Krause
Bombenleger Leopoldo Trieste Ernst Konstantin
Priester Gastone Moschin Norbert Gastell
Mareschallo Nando Bruno Willy Friedrichs
Gefängnispfarrer Fanfulla (Luigi Visconti) Erik Jelde
Faschist Robert Hundar Herbert Weicker


* die beiden Bombenleger sind so aufgeregt, daß sie nur Wortfetzen von sich geben. Während ich bei Leopoldo Trieste mit Ernst Konstantin sicher bin, ist Ammann bei Ugo Tognazzi doch mehr Vermutung. Wer kann helfen und ergänzen?

Gruß, Rolf

berti


Beiträge: 17.393

22.03.2009 11:48
#2 RE: Halt mal die Bombe Zitat · antworten

Wolfgang Draeger kann ich mir als Sprecher für Alain Delon nicht so recht vorstellen.
Ist die Synchro um 1960 entstanden? Wenn ja, wundert mich das, denn um die Zeit kenne ich ihn sonst nur als Berliner.

Willoughby


Beiträge: 1.440

30.11.2010 10:48
#3 RE: Halt mal die Bombe Zitat · antworten

Die deutsche Erstaufführung war im Dezember 1963, die Synchronisation müsste also aus diesem Jahr stammen. Draeger auf Delon ist in der Tat gewöhnungsbedürftig.

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.656

03.02.2015 21:48
#4 Halt mal die Bombe Liebling (1961/DF 1963) Zitat · antworten

HALT MAL DIE BOMBE LIEBLING
Che gioa vivere, I/F 1961
Regie: René Clément

Deutsche Erstaufführung: 20.12.1963 (Verleih: Atlas)
Deutsche Bearbeitung: Bavaria Atelier GmbH, München
Dialogbuch: M.Z. Thomas
Synchronregie: Rolf von Sydow

Odysseus Cecconato    -  ALAIN DELON            -  Wolfgang Draeger
Franca Fossati - BARBARA LASS - Helga Anders
Olinto Fossati - GINO CERVI - Werner Lieven
Rosa Fossati - RINA MORELLI - Alice Franz
Großvater Fossati - CARLO PISACANE - Anton Reimer
Giuseppe Gorgolano - PAOLO STOPPA - Leo Bardischewski
Turiddu - GIAMPIERO LITTERA - Gig Malzacher
Isabella - DIDI PEREGO - Rosemarie Fendel
1. Bombenleger - UGO TOGNAZZI - Lukas Ammann
2. Bombenleger - AROLDO TIERI - Ernst Konstantin
der Professor - ANNIBALE NINCHI - Klaus W. Krause
Aviatico Fossati - LUIGI GIULIANI - Horst Raspe
Universo Fossati - JACQUES STANY - Kurt E. Ludwig
Martirio Fossati - STEFANO VALLE - Erich Ebert
Gefängnispfarrer - LUIGI VISCONTI - Erik Jelde
Maresciallo - NANDO BRUNO - Willy Friedrichs
Faschist - ROBERT HUNDAR - Herbert Weicker
Priester - GASTONE MOSCHIN - Norbert Gastell
sowie Harald Leipnitz (Festredner), Gerd Potyka (Hauptmann),
Klaus Kindler (Gefängniswärter)


Wie ich gerade feststelle, hab ich keine brauchbaren Ergänzungen zum Eintrag bei Arne (nur Ernst Konstantin ist dort dem falschen Darsteller zugeordnet).

Bei Ugo Tognazzi ist in seinem Schauspieler-Thread ist auch für ihn Ernst Konstantin angegeben, aber der spricht für den anderen Bombenleger. Ist allerdings echt nicht einfach, weil die beiden Bombenleger viel durcheinander und eh nur Kauderwelsch sprechen, aber zumindest für Aroldo Tieri ist Konstantin eindeutig. Vielleicht erkennt jemand die andere Stimme (die 1.) im Sample - also Tognazzi. Dürfte aber sehr schwierig sein.

Und vielleicht kann man noch Rita Morelli klären. Ist das Alice Franz?

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
bombenleger.mp3
rosa.mp3
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2015 22:16
#5 RE: Halt mal die Bombe Liebling (1961/DF 1963) Zitat · antworten

Alice Franz ist jedenfalls richtig, beim anderen muß ich passen. Hört sich fast an, als spräche Konstantin für beide.

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2015 09:06
#6 RE: Halt mal die Bombe Liebling (1961/DF 1963) Zitat · antworten

An dem hatte ich mich vor Jahren auch mal versucht
Halt mal die Bombe
Lukas Ammann für den zweiten Bombenleger war aber auch nur eine Vermutung.

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.656

04.02.2015 20:31
#7 RE: Halt mal die Bombe Liebling (1961/DF 1963) Zitat · antworten

Oh sorry Rolf, den Thread hatte ich übersehen, aber auf dem beruhte sicher der Eintrag bei Arne. Lukas Ammann halte ich für eine sehr gute Idee. Gerade der Anfang und besonders "kein Menschseel' zuhaus" klingen wirklich sehr nach ihm!

@fortinbras
Danke auch für die Bestätigung von Alice Franz.

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2015 17:13
#8 RE: Halt mal die Bombe Liebling (1961/DF 1963) Zitat · antworten

Lt. atlas-Filmheft wird Tognazzi von Ernst Konstantin gesprochen.

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.656

24.05.2016 15:38
#9 RE: Halt mal die Bombe Liebling (1961/DF 1963) Zitat · antworten

Zitat von Jeannot im Beitrag #5
Lt. atlas-Filmheft wird Tognazzi von Ernst Konstantin gesprochen.


Stimmt aber nicht. Da hat man die beiden Bombenleger verwechselt. Das kann leicht passieren, weil sie viel durcheinander reden.

Gruß
Stephan

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

25.05.2016 19:07
#10 RE: Halt mal die Bombe Liebling (1961/DF 1963) Zitat · antworten

völlig korrekt, ich hab noch mal reingesehen

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz