Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.006 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Blacksad


Beiträge: 74

13.02.2015 19:46
The Strain (USA, 2014- ) Zitat · antworten



IMDB
Synchronkartei

------------------------------

THE STRAIN (USA, 2014)


SCHAUSPIELER ROLLE SPRECHER
--- --- ---
Corey Stoll Ephraim Goodweather Martin Lohmann
David Bradley Abraham Setrakian Uwe Karpa
Mía Maestro Nora Martinez Melanie Hinze
Kevin Durand Vasiliy Fet ?
Jonathan Hyde Eldritch Palmer Kaspar Eichel
Richard Sammel Thomas Eichhorst Robert Missler
Jack Kesy Gabriel Bolivar Tommy Morgenstern
Natalie Brown Kelly Goodweather Gerit Kling
Miguel Gómez Augustin 'Gus' Elizalde Nico Sablik
Ben Hyland Zach Goodweather ?
Robin Atkin Downes The Master Oliver Stritzel
Roger R. Cross Reggie Fitzwilliam Tilo Schmitz
Sean Astin Jim Kent Patrick Bach
Ruta Gedmintas Dutch Velders Svantje Wascher


Synchronfirma: Cinephon Filmproduktions GmbH, Berlin
Dialogbuch: Stefan Ludwig, Helen Wilke
Dialogregie: Stefan Ludwig

------------------------------


Dylan



Beiträge: 7.127

13.02.2015 19:58
#2 RE: The Strain (USA, 2014- ) Zitat · antworten

Zitat von Blacksad im Beitrag #1
Corey Stoll Ephraim Goodweather Jaron Löwenberg

Jaron Löwenberg ist das leider nicht. Ich tippe auf Martin Lohmann.
Jaron Löwenberg hat man stattdessen auf Drew Nelson besetzt .


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.097

13.02.2015 20:34
#3 RE: The Strain (USA, 2014- ) Zitat · antworten

Lt. Sprechertafeln 1x01:

Ephraim Goodweather: Martin Lohmann
Abraham Setrakian: Uwe Karpa
Dr. Bennett: Olaf Reichmann
Thomas Eichhorst: Robert Missler
Crispin Elizalde: Jesco Wirthgen
Rose: Sonja Tièschky
Kelly Goodweather: Gerit Kling
Gary Arnot: Marcus Böttcher
Eldritch Palmer: Kaspar Eichel
Air Traffic Controller: Fabian Hollwitz


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

dlh


Beiträge: 10.185

13.02.2015 21:45
#4 RE: The Strain (USA, 2014- ) Zitat · antworten

Wer gab denn im Deutschen den Erzähler? Im Original war es Lance Henriksen.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

dlh


Beiträge: 10.185

15.02.2015 09:45
#5 RE: The Strain (USA, 2014- ) Zitat · antworten

Hier ein Sample; klingt schrecklich.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.097

15.02.2015 10:44
#6 RE: The Strain (USA, 2014- ) Zitat · antworten

Erzähler.mp3 -> (ebenfalls) Uwe Karpa


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

dlh


Beiträge: 10.185

15.02.2015 11:31
#7 RE: The Strain (USA, 2014- ) Zitat · antworten

Danke Dir. Den hatte ich ganz anders in Erinnerung; hat sich seine Stimme so stark verändert oder chargiert er Rollenbezogen etwas?
Die Angabe mit Lance Henriksen scheint mir übrigens ein Fehler in der IMDb zu sein. Habe mir das Original jetzt mal angehört und für mich klingt der Erzähler nach David Bradley, also logisch, dass es dann auch im Deutschen Uwe Karpa ist. Henriksen soll dafür den "Meister" im ursprünglichen Pilotfilm gesprochen haben, in dem auch John Hurt dabei war.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Gabriel


Beiträge: 452

12.03.2015 16:29
#8 RE: The Strain (USA, 2014- ) Zitat · antworten

Zitat von Blacksad im Beitrag #1

Ruta Gedmintas              Dutch Velders                    ?



Svantje Wascher

Dubber der Weiße


Beiträge: 2.786

12.03.2015 17:12
#9 RE: The Strain (USA, 2014- ) Zitat · antworten

Henriksen ist im Original einer der Sprecher des Meisters. Man hat da mehrere Stimmen verwendet.

Und natürlich wäre es richtig geil gewesen, Richard Sammel für Richard Sammel zu holen. Missler wird es aber auch gut machen.


schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.746

12.09.2015 13:02
#10 RE: The Strain (USA, 2014- ) Zitat · antworten

Hat irgendjemand noch den fehlenden Sprecher von Kevin Durand parat? Gibt es bei den anderen Folgen auch Tafeln?
Habe mal reingesehen. Fand den Sprecher gar nicht mal so schlecht. Richtung Tim Moeseritz wenn ich mich nicht arg täusche..


Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2015 21:49
#11 RE: The Strain (USA, 2014- ) Zitat · antworten


Metro


Beiträge: 1.249

01.11.2015 15:52
#12 RE: The Strain (USA, 2014- ) Zitat · antworten

Das liegt vermutlich daran, dass Pro7 diese tolle Serie ins Nachtprogramm verschoben hat.

Ich persönlich habe die Serie erst auf Pro7, dann die zweite Staffel auf Sky gesehen. Wäre mir der (erwartete) Sprecherwechsel nicht aufgefallen, würde ich wahrscheinlich heute noch von einem gut spielenden Robert Missler ausgehen... ;)

Ach und:

Kevin Durand - Eduard Burza

Dubber der Weiße


Beiträge: 2.786

01.11.2015 17:07
#13 RE: The Strain (USA, 2014- ) Zitat · antworten

@Roger: Schönes Ding, Sammel ist natürlich das Optimum (Missler fand ich aber auch nicht übel). Und yep, die Pro-7-Ausstrahlung packe ich zeitlich nicht. Das deutsche Free-TV wird immer mehr zum Trauerfall. Ein Jammer.


Metro


Beiträge: 1.249

04.11.2015 20:58
#14 RE: The Strain (USA, 2014- ) Zitat · antworten

In den deutschen Sprechertafeln hat sich übrigens ein Fehler eingeschlichen. Dort wird der Charakter "Vaun" (gespielt von Stephen McHattie, gesprochen von Nicolas König) als "Quinlan" angegeben. Dieser taucht aber aber später auf und wird von Rupert Penry-Jones gespielt (und von Sven Gerhardt gesprochen).
Den Fehler findet man auch auf Wikipedia.

Pöser.Purche


Beiträge: 116

05.09.2016 23:20
#15 RE: The Strain (USA, 2014- ) Zitat · antworten

Ich weiß nicht, jetzt bei 3"02 als ich zum ersten Mal Richard Sammel auf Richard Sammel hörte, kams mir irgendwie komisch vor aus zweierlei Gründen.

Erstens weil die Stimme mir gar nicht verändert vorkam gegenüber dem vorigen deutschen Sprecher in den zwei Staffeln zuvor.

Zweitens, kann es sein, daß Richard Sammel so wie Kai Wulff ein "Amerikadeutscher" ist, denn manchmal, speziell in längeren Sätzen heute kam es mir so vor, als klängen manch Nuancen irgendwie "amerikanisch phonetisch", ich kanns nicht besser erklären. Hat Jemand sonst diese Erfahrung gemacht? Oder weiß was ich meine?

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor