Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.150 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2
Koboldsky


Beiträge: 1.130

21.02.2015 14:21
[Vorschlag] Off-Topic-Bereich Zitat · antworten

Was würdet ihr von einem Off-Topic-Bereich im Forum halten, in dem sich die Mitglied über andere Themen als Synchronisation austauschen können?


Danke für die Antwort(en).
Schöne Grüße, Koboldsky.

Koboldsky


Beiträge: 1.130

21.02.2015 14:22
#2 RE: [Vorschlag] Off-Topic-Bereich Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #1
Mitglied

Korrektur: Mitglieder


Danke für die Antwort(en).
Schöne Grüße, Koboldsky.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.624

21.02.2015 14:26
#3 RE: [Vorschlag] Off-Topic-Bereich Zitat · antworten

Im Grunde keine schlechte Idee. Ich persönlich würde sogar noch weitere Unterforen erstellen, aber das habe ich nicht in der Hand. Generell aber erstmal dafür.


Ohne Wiederkehr


Beiträge: 892

21.02.2015 14:32
#4 RE: [Vorschlag] Off-Topic-Bereich Zitat · antworten

Ich könnte mir auch vorstellen, dass das sehr interessant werden könnte.

dlh


Beiträge: 10.003

21.02.2015 18:49
#5 RE: [Vorschlag] Off-Topic-Bereich Zitat · antworten

Ich wäre auch dafür. Sowas in der Art vermisse ich in diesem Forum schon länger.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 892

21.02.2015 20:06
#6 RE: [Vorschlag] Off-Topic-Bereich Zitat · antworten

Ich auch. Ich hoffe, es wirkt jetzt nicht so, als würde ich mich mit fremden feder schmücken wollen, aber ich hatte auch das ein oder andere Mal die Idee diesen Vorschlag zu unterbreiten, es aber dann doch gelassen. Umso besser, dass es jetzt doch jemand getan hat, jedes Forum braucht meiner Meinung nach einen Off-Topic Bereich.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2015 11:58
#7 RE: [Vorschlag] Off-Topic-Bereich Zitat · antworten

Der Bereich "Allgemeines" deckt irgendwie auch sämtliche Off-Topic-Themen ab, denke ich.

Ein kleines "Problem", mir fällt kein anderes Wort ein, ist aber vielleicht der Wildwucher an Threads, die es in diesem und anderen Bereichen gibt.

Viele könnte man in einen anderen Themenschwerpunkt verschieben. So passen viele der "Allgemeines"-Threads zu "Stars und Stimmen" oder "Stimmen und Co".

Mit Letzterem hat Van Toby eine Schublade geschaffen, in die man locker 50 % aus "Allgemeines" umräumen könnte.

Natürlich ist das mit viel Arbeit verbunden. Ebenso aufwändig wäre es, einmal ordentlich unter den Beiträgen aufzuräumen.

Wieviele Threads gibt es etwa mit "Wie werde ich Synchronsprecher"? 40? 70? 100? Und überall steht dasselbe drin.

Dann zig Threads mit "Wer sprach X in dem Film?". Seltsam, dass manche Leute sich im Forum einloggen können und Fragen stellen, aber nicht in der Lage sind, ihr Anliegen einfach zu googeln. Viele der Informationen waren vor zehn Jahren schon online zu finden...! Zu sämtlichen dieser Fragen fand sich damals schon ein Thread oder gibt es ihn heute. Die könnte man auch einmal entfernen.

Oder zig Anfragen nach einer Kontaktadresse - diese Threads sind seit Jahren irgendwo verstaubt im Forum, aber von keinerlei Relevanz und Bedeutung.

Auch gibt es unzählige Threads zu Synchronsprechern, die gerade oder bald im Fernsehen zu sehen seind, die alle noch solo herumgeistern, ehe es einen Sammelthread gab. Und Threads mit Themen wie "Schreibrechte nur mehr für Mitglieder" oder "Von Andreas zu AMK" oder gesperrte Threads, die könnte man doch alle entfernen.

Ich denke, das Forum auszumisten und Beiträge aus "Allgemeines" in die neu definierten Bereiche "Stimmen und Co" und "Stars und Stimmen" zu ziehen, wäre hilfreicher, als einen neuen Bereich zu schaffen, in dem dann neuer Wildwucher entsteht.

Die Frage ist nur: wer würde sich so eine Arbeit antun?

Verlinkte Threads als PM an einen Moderator als potentielle Löschkandidaten zu übermitteln, wäre vielleicht eine Hilfe, bei der jeder im Forum mitwirken kann.

Falls Moderatoren Threads entfernen und nicht Big Boss himself.

Aber vermutlich braucht es schon ein paar dutzend Einträge hier, bis sich in irgendeine Richtung etwas tut.


"Ich habe Augen in den Ohren!"

Wolf Martini für Jean Gabin in

"Zwei Mann, ein Schwein und die Nacht von Paris"

Koboldsky


Beiträge: 1.130

24.02.2015 18:31
#8 RE: [Vorschlag] Off-Topic-Bereich Zitat · antworten

Weitere Meinungen dazu?


Danke für die Antwort(en).
Schöne Grüße, Koboldsky.

The-night-fighter



Beiträge: 539

24.02.2015 20:06
#9 RE: [Vorschlag] Off-Topic-Bereich Zitat · antworten

Fände ich eine gute Idee. Würde alles ein bisschen persönlicher machen und das täte dem Forum mMn gut.


Liebe Grüsse

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.586

24.02.2015 20:25
#10 RE: [Vorschlag] Off-Topic-Bereich Zitat · antworten

Bin auch absolut dafür - es gibt immer wieder schöne Diskussionsthemen (siehe Bruno Nicolai und andere Filmkomponisten), die mit Film, aber nicht Synchron zu tun haben.
Gibt's Vorstellungen, wie es aussehen könnte? Ein neuer Sammelbereich z.B.?

Gruß
Stefan

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2015 23:02
#11 RE: [Vorschlag] Off-Topic-Bereich Zitat · antworten

Wie auch immer die Gestaltung aussieht, kann ich nur nochmal sagen, daß ich das auch sehr begrüßen würde.

Koboldsky hatte hier eine sehr gute Idee, an die sicher schon mehrere dachten, aber es noch nirgendwo anbrachten.

Synchronfreunde, die nur Synchronfreunde sind (das Wort gefällt mir besser als "Fan"), gibt es wohl nicht. Hier überlappen sich viele Bereiche und in vielen Thread entsteht ein Off Topic-Faden, der meistens wieder nach einiger Zeit verlassen wird, um zum eigentlichen Thema zurückzukommen. Hier bestünde die Möglichkeit, all das zu sammeln.

Nebenbei ist es interessant, wieviel im Forum sich auch auf persönlicher Ebene abspielt und für manches wäre hier viel Platz. Weihnachtswünsche, Feiertagsschmaus, gesellschaftspolitische Themen, Kochrezepte, Schimpf- und Lästerthreads ebenso wie Glorifizierungs-Threads zu allem Möglichen (Fussball, Casting Shows, Blockbuster), aber auch Bereiche für Musik, Literatur und was allen so einfällt.

Das Thema Filmsynchronisation ist im Forum sicher das verbindende Element, aber darüber hinaus ist auch noch viel mehr da und ich denke, es kann für das Synchron-Forum nur von Vorteil sein. Es wird dadurch lebendiger, denke ich, bunter und menschlicher (was nicht bedeutet, daß es derzeit unmenschlich ist).

Auch wenn ich denke, daß es im Forum durchaus negative Strömungen gibt und ein Maß an Intoleranz, das durch einen neuen Bereich nicht besser wird, glaube ich doch, daß sich gewisse Cliquen, die sich gebildet haben, auf einer durchaus anderen Ebene interessant austauschen können. Für mich wäre so ein Off Topic-Bereich auch eine Begegnungszone für die einzelnen Grüppchen, die sich gern freiwillig oder zwangsweise isolieren. Es kann abseits gewisser Filmgeschmäcker schließlich spannende Überschneidungen geben.


"Ich habe Augen in den Ohren!"

Wolf Martini für Jean Gabin in

"Zwei Mann, ein Schwein und die Nacht von Paris"

iron


Beiträge: 1.937

25.02.2015 22:31
#12 RE: [Vorschlag] Off-Topic-Bereich Zitat · antworten

Es gibt zu diesem Zweck doch bereits die Forenabteilung "Allgemeines". Wir müssten uns doch eigentlich nur für dieses Unterforum viel öfter "andere Themen" einfallen lassen und könnten es noch mit viel mehr neuen Threads bereichern, die gar nicht oder indirekt mit dem Thema Film- und Seriensynchronisation zusammenhängen, oder?


"DAS IST ZUTREFFEND."
(Arne Elsholtz auf Kevin Kline in "Club der Cäsaren")

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2015 10:37
#13 RE: [Vorschlag] Off-Topic-Bereich Zitat · antworten

@ Iron:

Wie ich weiter oben gschrieben habe, halte ich den "Allgemeines"-Thread auch für geeignet, der Off Topic-Bereich zu sein/werden. Möglicherweise könnte man ihn in "Allgemeines/Off Topic" umbenennen, daß die vielen Schafe in der Herde das mitbekommen.

Ich fände es nur gut, wenn die einzelnen Threads besser definiert wären. Großteils sind sie es schon, aber gerade "Allgemeines" besteht zu einem erheblichen Teil aus Threads, die in die beiden Bereiche Stars/Stimmen sowie Stars/Co gehören. Auch die Vielzahl an Threads, die keinerlei Bedeutung mehr haben (da ging ich näher darauf ein), könnte man ausmisten.

Ich denke, daß dadurch der Bereich "Allgemeines" übersichtlicher werden würde, zudem entstehen dadurch neue Möglichkeiten, die vielleicht auch genutzt werden.


"Ich habe Augen in den Ohren!"

Wolf Martini für Jean Gabin in

"Zwei Mann, ein Schwein und die Nacht von Paris"

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

19.03.2015 20:47
#14 RE: [Vorschlag] Off-Topic-Bereich Zitat · antworten

Wie kann es sein, dass ich von diesem Thread erst jetzt erfahre??? Er könnte von mir stammen. Bin hier ja schon lange der Off-Topic-Spezialist. Ich würde es besonders begrüßen, mich mit euch mal inhaltlich über die Filme auszutauschen - unabhängig von den Synchros. Hab da auch immer schon mal wieder den Gedanken gehabt, dem Forum in der Hinsicht den Rücken zu kehren, bin allerdings immer wieder reumütig zurückgekehrt, weil mir das Diskussionsniveau nirgendwo anders vergleichbar ansprechend genug erschien (OK, ich würde euch einfach vermissen, ihr Schatzis ;-) Aber das ewige "Sprecher X spricht denunden" nervt mich zusehends. Mich würde vor allem mal interessieren, was ihr über eure Listungen hinweg noch so schaut und was von alledem was ihr schaut euch überhaupt gefällt (oder, wie ich einige hier im Verdacht habe, ihr nur schaut um Listen zu erstellen). Interessieren würde mich auch WIE ihr schaut (bzw. woher einige soviel Zeit haben zu schauen). Also bitte, bitte ja: Mehr Off-Topic!


"Heiliger Quackstrudel!"

iron


Beiträge: 1.937

28.03.2015 13:40
#15 RE: [Vorschlag] Off-Topic-Bereich Zitat · antworten

Finde ich gut. Für andere Themen interessiere ich mich ja auch;).
Ich würde zu diesem Zweck in diesem Unterforum vorwiegend die Fäden belassen, die schon jetzt nichts, oder am Rande mit dem Synchronisieren zu tun haben. Die meisten Threads sollten meiner bescheidenen Meinung nach vor Allem zu "Stimmen & Co" verschoben werden. "stars und Stimmen" ist mit den Schauspielerthreads genug ausgelastet. Mir ist allerdings in vielen Fällen nicht ganz klar, welcher Faden wieso in dieser oder jener Forenabteilung gelandet ist, da muss ich fortinbras zustimmen.

Um sie mit neuen Diskussionsfäden nicht zu sehr überquellen zu lassen, sollten solche mit den meisten Überschneidungen zusammengelegt werden. beispielsweise "hass-synchros mit "Wenn gute Regisseure peinliche Arbeit abliefern", eventuell "gute Alternativen mit "Alternativsynchros", oder "Fehlbesetzungen" mit "Charakterveränderungen ", oder alte Fäden, die später durch ein neueres Pendant "ersetzt" wurden usw. Dann gäbe es deutlich weniger Threads, auf die dann dafür öfter zugegriffen werden würde. Gerade so manche "einseitige" Threads (nur auf den Umfang bezogen) und bestimmte anlassbezogene aus der Frühzeit dieses Forums könnte man wirklich löschen.


"DAS IST ZUTREFFEND."
(Arne Elsholtz auf Kevin Kline in "Club der Cäsaren")

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor