Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 133 Antworten
und wurde 13.025 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Edigrieg



Beiträge: 2.335

03.04.2015 23:00
#91 RE: Komplettführer: Die Peanuts (US, 1965 - 2011) Zitat · antworten

38. Prost Neujahr, Charlie Brown!
Original-Titel: Happy New Year, Charlie Brown!

Erstausstrahlung US:
1.1.1986 (CBS)
Spielzeit: 23:18 min.
Drehbuch: Charles M. Schulz
Regie: Bill Melendez & Sam Jaimes

Erstausstrahlung DE:
zwischen dem 4.12.1988 und 1.1.1989 (ZDF)
Deutsche Bearbeitung: Beta-Technik, München
Deutsches Buch & Dialogregie: Andrea Wagner
Redaktion: Bernd Legath

Inhalt:
Die Freude auf die Weihnachtsferien werden Charlie Brown ordentlich verdorben, da die Klasse über die Zeit Leo Tolstois Krieg und Frieden zum Lesen aufgebrummt bekommt. Mutig kämpft sich Charlie durch den dicken Wälzer, schafft es bis kurz vor den Jahreswechsel jedoch nur auf 5 Seiten. In einer Lesepause besucht er in der Tanzschule Peppermint Patty. Diese lädt ihn auch zu einer Sylvesterparty ein, in der Hoffnung, dass er endlich mit ihr anbandelt. Doch Charlie, der wegen des Buches eigentlich keine Zeit für eine Party hat, lädt statt dessen das kleine rothaarige Mädchen ein - P.Patty ist stinksauer. Auf der Feier liest Charlie weiter seinen Tolstoi, während die anderen Spaß haben und "Musical Chairs" spielen, die US-Bezeichnung für "Reise nach Jerusalem". Kurz vor Mitternacht schläft er über der Lektüre ein und verpasst sowohl den Jahreswechsel als auch das rothaarige Mädchen, das kurz mit Linus tanzte und dann wieder verschwand. Alleine das gibt Charlie eigentlich schon den Rest. Doch es kommt noch schlimmer. Natürlich verhaut er seinen Aufsatz über das Buch so dermaßen, dass die Lehrerin ihn nicht einmal angemessen bewerten kann. Obendrauf gibt's als nächste Hausaufgabe die noch dickere Schwarte Schuld und Sühne von Fjodor Dostojewski zu lesen. Na Prost, Neujahr.


Charlie Brown - Chad Allen - Inga Nickolai
Linus Van Pelt - Jeremy Miller - Hubertus von Lerchenfeld
Lucy Van Pelt - Melissa Guzzi - Alana Horrigan
Rerun Van Pelt - (stumm)
Sally Brown - Elisabeth Lyn Fraser - Anke Kortemeier
Schroeder - Aaron Mandelbaum - Dirk Meyer
Peppermint Patty - Kristie Baker - Alexandra Ludwig
Marcie - Jason Mendelson - Sabine Bohlmann
Snoopy - Bill Melendez - nicht übersetzt
Woodstock - Bill Melendez - nicht übersetzt
Gesang "Slow Slow Quick Quick" - Desirée Goyette
Gesang "Musical Chairs" - Kristie Baker als Peppermint Patty

Bemerkung:
- Das Special wurde Bernard "Bernie" Gruver gewidmet, der als Layouter und Designer die Peanuts jahrelang begleitete. Er starb mit 52 Jahren, geschwächt von Leukämie, am 14. Juni 1985 an einer Lungenentzündung. Es ist stark anzunehmen, das diese Tragödie auch die Idee für das spätere Special Why, Charlie Brown, Why? lieferte. Bis zum Januar 1988 erschien keine weitere Peanuts-Produktion.


Edigrieg



Beiträge: 2.335

03.04.2015 23:14
#92 RE: Komplettführer: Die Peanuts (US, 1965 - 2011) Zitat · antworten

Teil 6 : Münchner Phase VI: Das ist Amerika, Charlie Brown


#39 Snoopy: The Musical / k.d.F. (1988) [46min. TV-Film]
#40 It's The Girl In The Red Truck, Charlie Brown / k.d.F. (1988) [46min. TV-Film]
#41/01 The Mayflower Voyagers / Die Leute von der Mayflower (1988)
#41/02 The Birth Of The Constitution / Regieren ist ein schwieriges Geschäft (1988)
#41/03 The Wright Brothers At Kitty Hawk / Der Traum vom Fliegen (1988)
#41/04 The Nasa Space Station / 90 Tage im Weltraum (1988)
#41/05 The Building Of The Transcontinental Railroad / Der Wettlauf mit der Eisenbahn (1989)
#41/06 The Great Inventors / Die großen Erfinder (1989)
#41/07 The Smithsonian And The Presidency / Schwere Zeiten und große Präsidenten (1989)
#41/08 The Music And Heroes Of America / Musiker und andere Helden (1989)

Edigrieg



Beiträge: 2.335

04.04.2015 17:07
#93 RE: Komplettführer: Die Peanuts (US, 1965 - 2011) Zitat · antworten

39. Snoopy: The Musical
(keine deutsche Fassung bekannt)

Erstausstrahlung US:
29.1.1988 (CBS)
Spielzeit: 46:31 min.
Drehbuch: Charles M. Schulz
Regie: Sam Jaimes
Musik: Larry Grossman
Songtexte: Hal Hackady
musikalische Umsetzung: Desirée Goyette

Erstveröffentlichung DE:
13.6.2005 (DVD / OmU)

Inhalt:
Irgendwie ist es Snoopy leid, ständig wie ein Hund behandelt zu werden. Er denkt darüber nach, Charlie Brown zu verlassen, um irgendwo sein Glück zu suchen. Dann beginnt er darüber nachzudenken, was ihn mit all den Peanuts verbindet, erinnert sich an gute, schlechte wie kuriose Zeiten und kommt am Ende zu dem Schluss, dass er es bei Charlie und seinen Freunden eigentlich gar nicht so schlecht hat.


Snoopy - Cameron Clarke
Charlie Brown - Sean Collins
Linus Van Pelt - Jeremy Miller
Lucy Van Pelt - Ami Foster
Sally Brown - Tiffany Billings
Peppermint Patty - Kristie Baker
Woodstock - Bill Melendez
- Schroeder, Marcie u.a. Charaktere haben nur stumme oder chorale Gesangs-Rollen

Bemerkungen:
- Trickumsetzung des zweiten Peanuts-Musicals gleichen Namens, das 1975 in San Francisco Premiere feierte. Auch hier beinhaltet der Streifen nur eine Auswahl von Songs aus dem ursprünglichen Zweiakter.
- Im Vergleich zum ersten Musical sind die Kompositionen von L.Grossman etwas komplexer und mehr Broadway-like. Speziell die Nummer Edgar Allan Poe ist eine kleine Perle innerhalb der leicht zugänglichen Songs.
- Für Peanuts-Fans bietet der Film ein paar nette Insider. Auf einer Tafelskizze ist der Hinterkopf von Mrs. Othmar zu sehen, es gibt einen dritten Auftritt des kleinen rothaarigen Mädchens und den ersten (visuellen) vom bösen Nachbarskater Zweiter Weltkrieg. Auch dieser sieht aus wie Brutus aus Lauf um Dein Leben, Charlie Brown.


Edigrieg



Beiträge: 2.335

04.04.2015 18:04
#94 RE: Komplettführer: Die Peanuts (US, 1965 - 2011) Zitat · antworten

40. It's The Girl In The Red Truck, Charlie Brown
(keine deutsche VÖ bekannt)

Erstausstrahlung US:
29.1.1988 (CBS)
Spielzeit: 46:31 min.
Drehbuch: Charles M. Schulz & Monte Schulz
Regie: Walter C. Miller


Inhalt:
Snoopy bekommt von seinem Bruder Spike einen Brief geschickt, den Charlie Brown ihm vorliest. Darin geht es um ein Erlebnis, das Spike widerfahren ist: [in Gegenwartsform:] Ab und zu fährt eine junge Frau mit ihrem roten Lastwagen durch die kalifornische Wüste Needles und kommt dabei an Spikes Heim vorbei, lächelt und winkt. Eines Tages hat die Frau eine Panne mit ihrem Fahrzeug. Spike macht den Wagen wieder flott und wird daraufhin von Jenny, so ihr Name, zum Essen eingeladen. Beim gemeinsamen Dinner trifft Spike auf die Kellnerin Molly, die ihn bereits gut kennt. In Jennys Wohnung gerät der Beagle an ihren Freund Jeff, der Jenny zu irgend einem Job (!?) drängen will, den sie nicht ausüben möchte. Die angestellte Aerobic-Vorturnerin träumt von einer Karriere als professionelle Jazztänzerin. In Sympathie zu Jenny sind sich Spike und Jeff natürlich nicht besonders grün. Das Trio geht anschließend zusammen mit Molly in eine Roller-Skate-Disco und läuft ein paar Runden. Durch einen Unfall fliegt Spike zur Hintertür raus, kommt nicht wieder ins Gebäude und beschließt, wieder nach Hause zu gehen. Dort wird er von zwei Kojoten-Jägern angeschossen. Jenny und Jeff, die ihn suchen, vertreiben die Lumpen und nehmen Spike mit zu sich. Jeff hat inzwischen eingesehen, dass es falsch war, für Jenny Entscheidungen zu treffen, ohne sie vorher zu fragen. Die beiden versöhnen sich wieder und bitten Spike, zu bleiben. Dieser lehnt jedoch dankend ab und macht sich wieder auf zu seinem Kaktus in Needles.


Spike - Bill Melendez
Jenny - Jill Schulz
Jeff - Greg Deacon
Molly - Molly Brice
Stimme des Französisch-Kurses - Steve Stoliar
Charlie Brown - Jason Riffle
Snoopy - (stumm)

Bemerkung:
- Außer zwei Szenen, in denen Charlie Brown und Snoopy am Anfang des Films zu sehen sind, handelt es sich hier um einen Spielfilm, in denen Spike tricktechnisch integriert wurde. Das offiziell 32. TV-Special war Charles Schulzes Reaktion auf Roger Rabbit und die sich anbahnende Trickfilm-Renaissance Ende der 80er Jahre. Die weibliche Hauptrolle spielte seine Tochter Jill, Sohn Monte durfte an der Story mitschreiben. Auf Interviews beschrieb er Produktionskosten in Millionenhöhe und den Plan, seinen eigenen Citizen Kane zu schaffen. Seine Tochter wies er an, bei Befragungen äußerst positiv über die Produktion zu sprechen und selbst später bezeichnete er das Produkt noch als "Meisterwerk". Fans und Insider sind sich bis heute nicht im Klaren, wo hier bei Schulz der Sarkasmus aufhörte und die lockere Schraube zu wackeln begann. Ohne die Animationen von Spike wirkt der Film technisch, inhaltlich und schauspielerisch wie ein zurecht vergessenes Springfield-Story-Outtake. Die Verbindung von Trick- und Realfilm ist zwar anständig, reicht jedoch selbstredend nicht an den neuen Maßstab heran, den Roger Rabbit kurz vorher aufgestellt hatte.


Edigrieg



Beiträge: 2.335

05.04.2015 06:57
#95 RE: Komplettführer: Die Peanuts (US, 1965 - 2011) Zitat · antworten

Das ist Amerika, Charlie Brown
41/01 Die Leute von der Mayflower
Original-Titel: This is America, Charlie Brown: The Mayflower Voyagers

Erstausstrahlung US:
21.10.1988 (CBS)
Spielzeit: 23:19 min.
Drehbuch: Charles M. Schulz
Regie: Sam Jaimes

Erstausstrahlung DE:
03.09.1991 auf PRO7
Deutsche Bearbeitung: -?-, München
Deutsches Buch & Dialogregie: Andrea Wagner
Redaktion: Bernd Legath

Inhalt:
In dieser Folge wird die berühmte Siedler-Fahrt der Mayflower nachgezeichnet, welche sich 1620 auf den Weg in die neue Welt machte. Die Peanuts spielen dabei selbst Mitglieder der Pilgrims.


Charlie Brown - Erin Chase - ?????
Linus Van Pelt - Brandon Stewart - Gabor Gomberg
Lucy Van Pelt - Erica Gayle - ?????
Sally Brown - Brittany M. Thornton - Anke Kortemeier
Peppermint Patty - Jason Mendelson - Alexandra Ludwig
Marcie - Tani Taylor Powers - Sabine Bohlmann
Snoopy - Bill Melendez - nicht übersetzt
Woodstock - Bill Melendez - nicht übersetzt
Kapitän Christopher Jones - Frank Welker - Gernot Duda
Myles Standish - Gregg Berger - ?Manfred Lichtenfeld?
Pilgrim Führer - Gregg Berger - Gernot Duda
Indianer Samoset - Chris Collins - Thomas Reiner
Indianer Squanto - Frank Welker - Michael Habeck
junger Pilgrim - ????? - Dirk Meyer

Bemerkungen:
- In dieser achtteiligen Serie werden bedeutende Personen, Errungenschaften und Ereignisse der USA präsentiert, in jeder Folge auf ganz individuelle Weise. Es gibt viele erwachsene Personen zu sehen, mit denen die Peanuts auch interagieren. Eine gewisse Ähnlichkeit zu Albert Barillés französischer Erfolgsserie Es war einmal... ist dabei nicht von der Hand zu weisen.
- Während Original-Distributor Paramount 2006 in den USA eine DVD-Edition der Serie heraus brachte, existieren in Deutschland bislang nur vorher auf den Markt gekommenen Zusammenstellungen, auf denen pro Ausgabe jeweils eine Folge der Serie als Bonus enthalten ist. Grund: 2007 übernahm Warner-Brothers die Verleihrechte am gesamten Peanuts-Paket, mit Ausnahme der vier Kinofilme, deren Rechte immer noch bei Paramout liegen. Bislang sind von Warner nur eine 60's und zwei 70's Collections erschienen (die ich allerdings nur wärmstens als Sammelstart empfehlen kann). Es bleibt zu hoffen, dass Warner in dieser Weise weiter verfährt.
- Da die Folgen sogar individuelle Titel haben, wirken sie eher wie Einzelspecials als eine zusammenhängende Serie, was wohl auch beabsichtigt gewesen war. Entsprechend dürfte man im deutschen Fernsehen mit Titeleinblendungen gearbeitet haben. Für die DVDs wurde das US-Master verwendet. Die Mitwirkung des Teams Wagner/Legath entnahm ich einer TV-Aufzeichnung des Senders Junior.
- Für die Rollen außerhalb des Peanuts-Canon wurden ausschließlich Profis der Branche verpflichtet, darunter an vorderster Stelle Mastervoice Frank Welker. Bei den deutschen Sprechern werde ich nur tragende/größere Rollen erwähnen, sowie Stimmen, die ich selbst erkannt habe. Klein(st)rollen liste und sample ich hier jetzt nicht extra; all zu viele sind es eh nicht. Ich hoffe auf Verständnis.
- Zum ersten Mal wurde Charlie Brown in der US-Fassung von einem Mädchen gesprochen. In Deutschland passierte dies bereits zweimal.


Edigrieg



Beiträge: 2.335

05.04.2015 20:13
#96 RE: Komplettführer: Die Peanuts (US, 1965 - 2011) Zitat · antworten

Das ist Amerika, Charlie Brown
41/02 Regieren ist ein schwieriges Geschäft
Original-Titel: This is America, Charlie Brown: The Birth Of The Constitution

Erstausstrahlung US:
28.10.1988 (CBS)
Spielzeit: 23:04 min.
Drehbuch: Charles M. Schulz
Regie: Evert Brown

Erstausstrahlung DE:
10.09.1991 auf PRO7
Deutsche Bearbeitung: -?-, München
Deutsches Buch & Dialogregie: Andrea Wagner
Redaktion: Bernd Legath

Inhalt:
Hier wird die Philadelphia Convention des Jahres 1787 dargestellt, die unter der Leitung von General George Washington das Grundgerüst zur späteren Verfassung der Vereinigsten Staaten formulierte. Die Peanuts führen während der Verhandlung den Haushalt, sorgen für Verpflegung und erfinden nebenbei ein paar populäre Mannschaftssportarten.


Charlie Brown - Jason Riffle - ?????
Linus Van Pelt - Jeremy Miller - Gabor Gomberg
Lucy Van Pelt - Amy Foster - ?????
Sally Brown - Christina Lange - Anke Kortemeier
Peppermint Patty - Jason Mendelson - Alexandra Ludwig
Marcie - Keri Houlihan - Sabine Bohlmann
Snoopy - Bill Melendez - nicht übersetzt
Woodstock - Bill Melendez - nicht übersetzt
George Washington - ????? - Christian Marschall
Roger Sherman - ????? - Ulrich Bernsdorff
Elbridge Gerry - ????? - Michael Cramer
George Mason - Frank Welker - Till Kiwe
James Madison Jr. - ????? - Ulf-Jürgen Wagner
John Rutledge - ????? - ?????
Edmund Randolph - ????? - ?????
James Wilson - Frank Welker - Leo Bardischewski
Gouverneur Morris - Frank Welker - Herbert Weicker
Charles Pinckney - ????? - ?????
Benjamin Franklin - ????? - Walter Reichelt

Bemerkungen:
- Regiepatzer: Herbert Weicker wurde gegen Ende versehentlich auf einen unbekannten Delegierten von Connecticut gesetzt. Gouverneur Morris vertrat jedoch Pennsylvania.
- Hübsch, dass Vince Guaraldis Klassiker "Linus and Lucy" hier mit einem Cembalo eingespielt wurde.


Edigrieg



Beiträge: 2.335

05.04.2015 21:36
#97 RE: Komplettführer: Die Peanuts (US, 1965 - 2011) Zitat · antworten

Mir ist nun eine ältere Fassung der Folge von Der große Kürbis (1966) in die Hände gefallen. Die kurze Floskel von Snoopy stammt bereits aus den 70ern, nur die zusätzlichen Dialoge sind neu. Werde BVs Vermutung nehmen und den Eintrag entsprechend ändern. Sorry für die Verwirrung.

Wilkins



Beiträge: 1.547

05.04.2015 21:51
#98 RE: Komplettführer: Die Peanuts (US, 1965 - 2011) Zitat · antworten

Ulf-Jürgen Wagner stimmt und Roger Sherman ist nicht Bernd Rumpf, sondern Ulrich Bernsdorff.

Edigrieg



Beiträge: 2.335

05.04.2015 23:03
#99 RE: Komplettführer: Die Peanuts (US, 1965 - 2011) Zitat · antworten

Das ist Amerika, Charlie Brown
41/03 Der Traum vom Fliegen
Original-Titel: This is America, Charlie Brown: The Wright Brothers At Kitty Hawk

Erstausstrahlung US:
4.11.1988 (CBS)
Spielzeit: 23:23 min.
Drehbuch: Charles M. Schulz
Regie: Sam Jaimes

Erstausstrahlung DE:
17.09.1991 auf PRO7
Deutsche Bearbeitung: -?-, München
Deutsches Buch & Dialogregie: Andrea Wagner
Redaktion: Bernd Legath

Inhalt:
Zunächst wird in einem Prolog die Vorgeschichte des Fliegens von Leonardo da Vinci bis Otto Lilienthal beschrieben (deutscher Sprecher: Sabine Bohlmann). Anschließend beginnt die eigentliche Geschichte im Jahre 1903. Zusammen mit Charlie Brown besucht Linus seine Cousine Dolly in Kitty Hawk. Sie erzählt den beiden von den Gebrüdern Wright, die bereits seit drei Jahren in der Gegend wohnen, um am nahegelegenen Strand Flugexperimente zu machen. Am nächsten Tag treffen sie auf Peppermint Patty und Marcie, die für die Wright Brüder als Mechaniker arbeiten. Im Schuppen findet Charlie ein Fluggerät und lässt es wie einen Drachen steigen. Zu seiner Verwunderung fliegt der "Drachen" sogar, zerschellt am Ende jedoch aufgrund des starken Windes am Boden. In dem Moment tauchen die Wright Brüder auf. Die Peanuts dürfen bei ihren Experimenten dabei sein, wenn sie den beiden ein wenig zur Hand gehen. Nach einigen Misserfolgen gelingt Wilbur Wright schließlich innerhalb einer Minute ein 250m weiter Flug. Parallel zur Geschichte sieht man Snoopy und Woodstock, die sich mit kuriosen Eigenbauten ebenfalls am Fliegen versuchen.


Charlie Brown - Erin Chase - ?????
Linus Van Pelt - Brandon Stewart - Gabor Gomberg
Peppermint Patty - Jason Mendelson - Alexandra Ludwig
Marcie - Tani Taylor Powers - Sabine Bohlmann
Snoopy - Bill Melendez - nicht übersetzt
Woodstock + Freunde - Bill Melendez - nicht übersetzt
Dolly - Brandon Horne - ?????
Orville Wright - Gregg Berger - ?????
Wilbur Wright - Frank Welker - Gudo Hoegel


Edigrieg



Beiträge: 2.335

06.04.2015 00:40
#100 RE: Komplettführer: Die Peanuts (US, 1965 - 2011) Zitat · antworten

Das ist Amerika, Charlie Brown
41/04 NASA Space Station
Original-Titel: This is America, Charlie Brown: The NASA Space Station

Erstausstrahlung US:
11.11.1988 (CBS)
Spielzeit: 23:22 min.
Drehbuch: Charles M. Schulz
Regie: Sam Jaimes

Erstausstrahlung DE:
24.09.1991 auf PRO7
Deutsche Bearbeitung: -?-, München
Deutsches Buch & Dialogregie: Andrea Wagner
Redaktion: Bernd Legath

Inhalt:
Charlie Brown und Linus arbeiten an ihren Modellen einer Raumstation für ein Schülerprojekt. Abends fällt Linus müde ins Bett und träumt davon, wie er und seine Freunde als Crew auf der NASA-Station spannende Abenteuer im Weltall erleben. Schlimmer als jeder Kometeneinschlag ist jedoch nur noch Lucy, die als Leiterin ständig alle herum kommandiert. Mit Charlie versucht sie ihren alten Football-Trick, der aufgrund der Schwerelosigkeit diesmal besonders in die Hose geht. Um Linus von seiner Schmusedecke zu befreien, wirft Lucy das Ding einfach ins All. Kreischend wacht er aus diesem Alptraum wieder auf. Am Wettbewerbstag ist Linus fest davon überzeugt, dass sein Modell gewinnt ... bis Snoopy mit einer LKW-großen Station eintrudelt.


Charlie Brown - Erin Chase - ?????
Linus Van Pelt - Brandon Stewart - Gabor Gomberg
Lucy Van Pelt - Erica Gayle - ?????
Sally Brown - Brittany M. Thornton - Anke Kortemeier
Peppermint Patty - Jason Mendelson - Alexandra Ludwig
Franklin - Grant Gelt - ?????
PigPen - (stumm)
Snoopy - Bill Melendez - nicht übersetzt
Woodstock - Bill Melendez - nicht übersetzt
Jason Welker - Frank Welker - ?????
Mission Control - Gregg Berger - Peter Thom

Bemerkungen:
- Obwohl die NASA-Episode von der CBS als vierte Folge ausgestrahlt wurde, sprechen die Peanuts am Schluss über Inhalte von Episoden, die erst noch kommen sollten.
- In der Amerika-Serie wurde die musikalische Untermalung jeder Folge von einer anderen Jazzgröße übernommen, hier war es Dave Brubeck.
- In einer Szene trällert Peppermint Patty kurz den US-Evergreen Daisy Bell als Referenz auf den Film 2001: Odyssee im Weltraum. Den Song singt auch Computer HAL, während ihm langsam der Saft abgedreht wird. Dies tut er allerdings nur im US-Original; in der deutschen Fassung singt er Hänschen Klein.
- Marcie nahm an dieser Reise nicht teil ... vermutlich wegen ihrer Brille ^^


Edigrieg



Beiträge: 2.335

06.04.2015 10:48
#101 RE: Komplettführer: Die Peanuts (US, 1965 - 2011) Zitat · antworten

Das ist Amerika, Charlie Brown
41/05 Der Wettlauf mit der Eisenbahn
Original-Titel: This is America, Charlie Brown: The Building Of The Transcontinental Railroad

Erstausstrahlung US:
10.2.1989 (CBS)
Spielzeit: 23:24 min.
Drehbuch: Charles M. Schulz
Regie: Sam Nicholson

Erstausstrahlung DE:
1.10.1991 auf PRO7
Deutsche Bearbeitung: -?-, München
Deutsches Buch & Dialogregie: Andrea Wagner
Redaktion: Bernd Legath

Inhalt:
Vor seiner Schulklasse hält Charlie Brown ein Referat über den Bau der Transkontinentalen Eisenbanhstrecke, den sportlichen Wettkampf zwischen der Central Pacific und Union Pacific, sowie das feierliche Zusammentreffen beider Gesellschaften in Utah im Mai 1869.


Charlie Brown - Erin Chase - ?????
Linus Van Pelt - Brandon Stewart - Gabor Gomberg
Schroeder - Curtis Andersen - Dirk Meyer
Snoopy / Spike - Bill Melendez - nicht übersetzt
W.N. Shilling - Gregg Berger - Thomas Reiner
Songs gesungen von - The Winans


Edigrieg



Beiträge: 2.335

06.04.2015 13:06
#102 RE: Komplettführer: Die Peanuts (US, 1965 - 2011) Zitat · antworten

Das ist Amerika, Charlie Brown
41/06 Die großen Erfinder
Original-Titel: This is America, Charlie Brown: The Great Inventors

Erstausstrahlung US:
10.3.1989 (CBS)
Spielzeit: 23:12 min.
Drehbuch: Charles M. Schulz
Regie: Bill Melendez

Erstausstrahlung DE:
8.10.1991 auf PRO7
Deutsche Bearbeitung: -?-, München
Deutsches Buch & Dialogregie: Andrea Wagner
Redaktion: Bernd Legath

Inhalt:
Sally hält vor ihrer Klasse ein Referat über große Erfinder, verstrickt sich jedoch in eher kuriosen Geschichten wie der Erfindung von Kaugummis, Zahnstochern und Turnschuhen. Assistent Snoopy sorgt zudem für allerlei Wirbel, bis Sally der Kragen platzt und sie den Beagle sauer in die Klasse ihres Bruders schleppt. Dort hält auch Linus gerade einen Vortrag über Erfinder, insbesondere Bell & Watson und die Geschichte des Telefons. Anschließend übernimmt Peppermint Patty und referiert über die Weiterentwicklung des Telefons durch Thomas Edison sowie seiner Erfindung des Phonographen. Marcie berichtet danach von Edisons Entdeckung des elektrischen Lichts. Den Abschluss bildet Charlie Brown mit einem Bericht über die Entwicklung des Automobils bis zur Massenproduktion durch Henry Ford.


Charlie Brown - Erin Chase - ?????
Linus Van Pelt - Brandon Stewart - Gabor Gomberg
Lucy Van Pelt - Erica Gayle - ?????
Sally Brown - Brittany M. Thornton - Anke Kortemeier
Peppermint Patty - Jason Mendelson - Alexandra Ludwig
Marcie - Marie Wise/Cole - Sabine Bohlmann
Snoopy - Bill Melendez - nicht übersetzt
Mrs. Holiday - Julie Payne - ?????
Alexander Graham Bell - Frank Welker - Erich Ludwig
Thomas Watson - Gregg Berger - Leon Rainer
Marian Edison - Alissa King - ?????
Thomas Alva Edison - Frank Welker - ?????
John Kruesi - Gregg Berger - ?????

Edigrieg



Beiträge: 2.335

06.04.2015 14:17
#103 RE: Komplettführer: Die Peanuts (US, 1965 - 2011) Zitat · antworten

Das ist Amerika, Charlie Brown
41/07 Schwere Zeiten und große Präsidenten
Original-Titel: This is America, Charlie Brown: Smithsonian and the Presidency

Erstausstrahlung US:
19.4.1989 (CBS)
Spielzeit: 23:21 min.
Drehbuch: Charles M. Schulz
Regie: Bill Melendez

Erstausstrahlung DE:
15.10.1991 auf PRO7
Deutsche Bearbeitung: -?-, München
Deutsches Buch & Dialogregie: Andrea Wagner
Redaktion: Bernd Legath

Inhalt:
Die Peanuts besuchen ihre Hauptstadt Washington, schauen sich die Sehenswürdigkeiten an und schlendern durch etliche Museen. Als sie in einer Ausstellung über die Präsidenten landen, tauschen sie ihr gemeinsames Wissen aus. Dabei geht es um Lincolns berühmte Gettysburg-Rede von 1863, Theodore Roosevelts Bemühungen um die Einrichtung von Naturschutzparks sowie Franklin D. Roosevelts Amtszeit während der Weltwirtschaftskrise.


Charlie Brown - Erin Chase - ?????
Linus Van Pelt - Brandon Stewart - Gabor Gomberg
Lucy Van Pelt - Erica Gayle - ?????
Sally Brown - Brittany M. Thornton - Anke Kortemeier
Peppermint Patty - Jason Mendelson - Alexandra Ludwig
Marcie - Marie Wise/Cole - Sabine Bohlmann
Franklin - Hakeem Abdul-Samad - ?????
Snoopy - Bill Melendez - nicht übersetzt
Abraham Lincoln - Frank Welker - Alexander Allerson
Samuel - Gregg Berger - Till Kiwe
Theodore Roosevelt - Frank Welker - Walter Reichelt
John Muir - Hal Smith - Christian Marschall
Franklin D. Roosevelt (Originalaufnahme) - Thomas Reiner

Bemerkungen:
- Auf ihren Rundgängen entdecken die Peanuts neben einem Comicstrip von Charles Schulz auch, dass die Mondfähre der Apollo 10 Mission "Snoopy" und die Kommandokapsel "Charlie Brown" hieß.


Edigrieg



Beiträge: 2.335

06.04.2015 15:24
#104 RE: Komplettführer: Die Peanuts (US, 1965 - 2011) Zitat · antworten

Das ist Amerika, Charlie Brown
41/08 Musiker und andere Helden
Original-Titel: This is America, Charlie Brown: The Music and Heroes of America

Erstausstrahlung US:
23.5.1989 (CBS)
Spielzeit: 23:16 min.
Drehbuch: Charles M. Schulz
Regie: Sam Jaimes

Erstausstrahlung DE:
22.10.1991 auf PRO7
Deutsche Bearbeitung: -?-, München
Deutsches Buch & Dialogregie: Andrea Wagner
Redaktion: Bernd Legath

Inhalt:
Schroeder soll in der Schulaula einen Vortrag über die amerikanische Musikgeschichte halten. Da er dadurch hofft, seine Musiknote zu verbessern, passt es ihm gar nicht, dass nicht nur Snoopy in der Begleitband mitmachen soll, sondern auch noch "seine" Lucy ihren Vortrag über weitere große Helden in seinen Vortrag integrieren darf. Zwischen den beiden kommt es zu den übliche Kappeleien, während das Publikum etwas über die Komponisten Stephen Foster, John Philip Sousa, George M. Cohan und Irving Berlin erfährt. Lucy streut zwischendurch Namen von großen Frauen der Geschichte ein. Als Schroeder erschöpft eine Pause macht, übernimmt Franklin zusammen mit Lucy die Bühne. Nun wird die Geschichte des Jazz umrissen, von den ersten Spirituals über Scott Joplin und George Gershwin bis Duke Ellington. Im Eilverfahren landet man zum Schluss in den 60er Jahren. Snoopy ist traurig, weil der Rock'n'Roll mit keiner Silbe erwähnt wurde und so spielt die Band hinter der Bühne extra für ihn Hound Dog. Auf dem Weg nach Hause wird Charlie Brown nach seinem Lieblingslied gefragt; seine Antwort lautet: Vince Guaraldis Linus and Lucy.


Charlie Brown - Erin Chase - ?????
Linus Van Pelt - (stumm)
Lucy Van Pelt - Erica Gayle - ?????
Sally Brown - Brittany M. Thornton - Anke Kortemeier
Schroeder - Curtis Andersen - Dirk Meyer
Peppermint Patty - Jason Mendelson - Alexandra Ludwig
Marcie - Marie Wise/Cole - Sabine Bohlmann
Franklin - Hakeem Abdul-Samad - ?????
Snoopy - Bill Melendez - nicht übersetzt
Gesang "Nobody Knows The Trouble I've Seen" - Cameron Clarke
Gesang "St. Louis Blues" / "When The Saints Go Marching In" - Lou Rawls
Gesang "Where Have All The Flowers Gone" - Desirée Goyette

Edigrieg



Beiträge: 2.335

06.04.2015 15:43
#105 RE: Komplettführer: Die Peanuts (US, 1965 - 2011) Zitat · antworten

Teil 7 : Münchner Reste Phase*


(-) You Don't Look 40, Charlie Brown! / k.d.F. (1990) [22min. TV-Doku]
#42 Why, Charlie Brown, Why? / Der große Kampf der kleinen Janice (1990)
#43 Snoopy's Reunion / Snoopy's Familientreffen (1991)
#44 It's Spring Training, Charlie Brown / Das wird Dein erster Sieg, Charlie Brown (1992)
#45 It's Christmastime Again, Charlie Brown / Alle Jahre wieder, Charlie Brown (1992)
#46 You're In The Superbowl, Charlie Brown / Träumst du vom Endspiel, Charlie Brown? (1994)
#47 It Was My Best Birthday Ever, Charlie Brown / k.d.F. (1996)
(-) Here's to You, Charlie Brown: 50 Great Years / k.d.F. (2000) [22min. TV-Doku]
#48 It's The Pied Piper, Charlie Brown / k.d.F. (2000)
#49 A Charlie Brown Valentine / k.d.F. (2002)
#50 Charlie Brown's Christmas Tales / k.d.F. (2002)
#51 Lucy Must Be Traded, Charlie Brown / k.d.F. (2003)
#52 I Want A Dog For Christmas, Charlie Brown / k.d.F. (2003) [40min. TV-Film]
#53 He's A Bully, Charlie Brown / k.d.F. (2006)
#54 Peanuts Motion Comics (10 Episoden) / k.d.F. (2008)
#55 Happiness Is A Warm Blanket, Charlie Brown / Glück ist eine wärmende Decke, Charlie Brown (2011) [46min. TV-Film]

*Die folgenden Specials wurden separat synchronisiert und nicht in einem Rutsch. Daher ist ein genauer Ausstrahlungstermin von meiner Seite aus nicht nachzuvollziehen.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor