Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 229 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2015 14:36
Der junge Löwe (1972) Zitat · antworten

Originaltitel: "Young Winston"

Großbritannien, 1972
Regie: Richard Attenborough
Drehbuch: Carl Foreman / Richard Attenborough
nach dem autobiografischen Werk "My Early Years" von Winston Churchill
Musik: Alfred Ralston
Produktion: Open Road
Verleih: Warner-Columbia

Deutsche Fassung:
Firma: ?, München
Dialogbuch:
Dialogregie:

Deutsche Erstaufführung: 8. März 1973

Zum Film:

Richard Attenboroughs aufwendig, aber stilvoll und zurückhaltend inszenierter Film über Kindheit, Jugend und frühe Karriere Churchills ist ein sehr sehenswertes Zeitgemälde. Der trotz Filmarbeiten kaum bekannte Simon Ward bekam zum Erstaunen viel berühmterer Kollegen den Zuschlag. Besonders stolz blieb er zeitlebens darauf, dass er auch den alten Churchill als Erzähler sprechen durfte. Der großartig besetzte Film wurde bei seinem Ersteinsatz nur ein Achtungserfolg. Trotz Anklang beim Publikum konnten nur die hohen Produktionskosten gedeckt werden, Profit warf der Film erst im Lauf der Zeit ab. Er wurde auch in verschiedenen Schnittfassungen in Umlauf gebracht, wobei die Videoversion für den US-Markt und die deutsche Kinofassung die umfangreichsten Kürzungen aufwiesen.

Die deutsche Fassung ist insgesamt sehr stimmungsvoll und punktet durch hervorragende Besetzungen. Im Falle von Helmo Kindermann für Robert Shaw kann man nur bedauern, daß dieser nicht in der bemerkenswerten Szene zu hören war, in der der von Syphilis schon angeschlagene, geistig verwirrte Lord Randolph seine letzte Parlamentsrede hält - diese Sequenz wurde geschnitten. Und auch wenn er im deutschen Vorspann genannt wurde: Ian Holm war erst in der ungekürzten Dvd-Ausgabe zu sehen. Auch Jack Hawkins' kleine, aber schöne Rolle wurde zu einem Nichts zusammengeschnitten. Im Film gibt es mehrere Szenen mit einem anonymen Interviewer, der Lord Randolph, Lady Jennie und Winston Churchill befragt - hier offenbaren sich viele interessante Details zu den Figuren, deren Lebenseinstellung, Herkunft oder Perspektiven. Diese Szenen wurden beinahe vollständig entfernt für die deutsche Version!

Elmar Wepper sprach den alten Churchill nicht, dafür aber den 13jährigen - eine krasse Fehlentscheidung. Denn das funktioniert nicht! Aus der Besetzung sticht für mich innerhalb der ganzen hervorragenden Leistungen auch Niels Clausnitzer hervor als unsympathischer, sadistisch angehauchter Internatsleiter.

In der SDB finden sich 18 Einträge, die ich jedoch erweitern konnte.

Es spielen und sprechen:

Die Churchills:

Russell Lewis (Winston Churchill, 7 Jahre) Jean-Claude Hoffmann
Michael Awteson (Winston Churchill, 13 Jahre) Elmar Wepper
Simon Ward (Winston Churchill) Elmar Wepper
Simon Ward (Erzählstimme alter Churchill) Erik Jelde
Robert Shaw (Lord Randolph Churchill) Helmo Kindermann
Anne Bancroft (Lady Jennie Churchill) Eva Pflug

Besondere Gastauftritte:

John Mills (General Kitchener) Wolfgang Büttner
Jack Hawkins (Mr. Welldon) Otto Preuss
Patrick Magee (General Blood) Otto Preuss
Anthony Hopkins (George Lloyd) Hans-Michael Rehberg
Edward Woodward (Aylmer Haldone) Klaus Kindler
Robert Hardy (Internatsleiter) Niels Clausnitzer
Laurence Naismith (Lord Salisbury) ?
Ian Holm (George Buckle) nur in der OF
Thorley Walters (Major Finn) Wolf Ackva

In weiteren Rollen:

Robert Flemyng (Dr. Buzzard) Thomas Reiner
Colin Blakely (Fleischer) Gernot Duda
Peter Cellier (Captain) Harry Kalenberg
Ronald Hines (Adjudant) Wolf Petersen
Pat Heywood (Mrs. Everest) Alice Franz
Basil Dignam (Lord Chamberlain) ?
Richard Leech (Moore) Manfred Andrae
Reginald Marsh (Prince of Wales) Klaus W. Krause
Jane Seymour (Pamela Plowden) kein Dialog
Clive Morton (Dr. Rose) Ernst Kuhr
Dinsdale Landen (Captain Weaver) Manfred Seipold
Julian Hollowaye (Captain Baber) ?
Gerald Sim (Lokführer) Leo Bardischewski
John Woodvine (Howard) Herbert Weicker
James Cossins (Barnsby) Wolf Petersen
James Cosmo (Offizier) Alexander Allerson
Norman Rossington (Dewsnap) Otto Preuss
Robert Harris (Mr. Speaker) Klaus W. Krause
Norman Bird (Kommunalpolitiker) ?
Patrick Holt (Major) Til Kiwe
John Forbes-Robertson (Adjudant des Prince of Wales) kein Dialog

Akustische Auftritte:

Noel Davis (Interviewer) Holger Hagen
N. N. (Kommentator) Leo Bardischewski
N. N. (Kommentator) Manfred Andrae
N. N. (Stimme Königin Victoria) Alice Franz

Die zahlreichen Minirollen mit ein, zwei oder drei Worten habe ich gar nicht gelistet, nehme ich aber im Bedarfsdfall auf, wenn der Sprecher bekannt ist.


"Ich brauche einen Ausweis, der ausweist, daß der Ausweis mich anweist Ihnen die Schlüssel zu geben."

Klaus W. Krause für Gabriel Gemenez in "Percy Stuart"

Jeannot



Beiträge: 2.110

19.03.2015 17:51
#2 RE: Der junge Löwe (1972) Zitat · antworten

Anthony Hopkins - Rehberg?, bist Du da sicher
Jack Hawkins - Otto Preuss
Patrick Holt - Til Kiwe


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2015 22:05
#3 RE: Der junge Löwe (1972) Zitat · antworten

Erstmal herzlichen Glückwunsch, dass du aus Hawkins' zwei dezent vorgetragenen Worten einen Sprecher heraushören kannst!

Danke auch für Holt/Kiwe. Der muss mir entgangen sein.

Rehberg ist doch leicht erkennbar. Vielleicht etwas eigenwillig in der Diktion (wie öfters bei ihm), aber er ist es ganz sicher. In "Waterloo" hört er sich ganz gleich an für Gianni Garko, auch so ein wenig in sich hinein nuschelnd.


"Ich brauche einen Ausweis, der ausweist, daß der Ausweis mich anweist Ihnen die Schlüssel zu geben."

Klaus W. Krause für Gabriel Gemenez in "Percy Stuart"

Frank Brenner



Beiträge: 7.870

20.03.2015 10:47
#4 RE: Der junge Löwe (1972) Zitat · antworten

spricht denn Otto Preuss dann zwei Rollen (Hawkins und Magee?)?


Gruß,

Frank

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2015 11:20
#5 RE: Der junge Löwe (1972) Zitat · antworten

Er spricht sogar drei, er ist auch für Norman Rossington zu hören. Allerdings sind es alles nur kleine Rollen, trotz zweier echter Kaliber. Jack Hawkins' gesamter deutscher Text lautet: "Beginnen Sie!"


"Ich brauche einen Ausweis, der ausweist, daß der Ausweis mich anweist Ihnen die Schlüssel zu geben."

Klaus W. Krause für Gabriel Gemenez in "Percy Stuart"

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor