Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 333 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.711

24.03.2015 22:09
Ein Kuckucksei am Zarenhof (UdSSR 1986) Zitat · antworten

Ein Kuckucksei am Zarenhof (После дождичка в четверг)
Regie: Michail Jusowski
Erstaufführung: 17.12.1986 DFF 2/05.02.1988 Kino DDR/1995 Video
Deutsche Bearbeitung: DEFA Studio für Synchronisation, Leipzig
Dialogbuch: Frank Secrit
Dialogregie: Thilo Henze

Drei Iwans wachsen miteinander auf, aber nur einer von ihnen ist der Zarensohn. Er fällt der Intrige einer Kammerfrau zum Opfer, die ihren Sohn auf den Thron setzt. Durch Mut und edle Gesinnung können die beiden anderen Iwans das Komplott schließlich entlarven, und der richtige Iwan besteigt den Thron.


Zarewitsch Iwan (Wladislaw Toldykow) Frank Sieckel
Warwaras Sohn Iwan (Gennadi Frolow) ?
Findelkind Iwan (Alexei Woitjuk) Jörg Simmat
Kashchei (Oleg Tabakow) Günter Grabbert
Warwara (Walentina Talysina) Marylu Poolman
Zarewna Milolika (Marina Sudina) ?
Zar Awdei (Oleg Anofrijew) Fred-Arthur Geppert
Wundervogel (Marina Jakowlewa) ?
Wächterin des Moors (Tatjana Peltzer) Ilse Voigt
Jegori (Juri Medwedew) Wolfgang Sörgel
Shah Babadur (Semjon Farada) Wolfgang Jakob

Dieser russische Märchenfilm wird des öfteren in den dritten Programmen gezeigt. Im Abspann werden zwar einige Sprecher ohne Zuordnung genannt, aber die Synchro dürfte wohl für viele, die ihn mal gesehen haben, ein Rätsel sein. Und Frank Sieckel, Jörg Simmat in den Hauptrollen ist auch eher selten - höchstens noch im Eastern "Duell für einen Schmuggler" (Regie ebenfalls Thilo Henze).

Marina Sudina könnte Elke Wieditz sein, aber da muss ich wohl nochmal an anderer Stelle vergleichen.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.882

25.03.2015 16:58
#2 RE: Ein Kuckucksei am Zarenhof (UdSSR 1986) Zitat · antworten

Der Name "Frank Secrit" ist mir sonst nie untergekommen und er klingt auch recht abenteuerlich. Verwegene Vermutung - aber hat sich Frank Sieckel (damals ein großer, anspruchsvoller Name im Schauspielhaus) den Spaß gemacht, selbst ein Dialogbuch zu schreiben und hinter Pseudonym zu verstecken, also ein Geheimnis (Secret!) daraus zu machen?

Gruß
Stefan

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.711

25.03.2015 17:20
#3 RE: Ein Kuckucksei am Zarenhof (UdSSR 1986) Zitat · antworten

Interessanter Gedanke, aber glaube ich eher nicht. Der Name Frank Secrit ist mir den FBJs schon öfter mal untergekommen. Schrieb u.a. auch das Dialogbuch zu "Der Leopard und die Lady".

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.882

25.03.2015 17:21
#4 RE: Ein Kuckucksei am Zarenhof (UdSSR 1986) Zitat · antworten

Ach so. Na dann ist es natürlich nicht sehr glaubhaft.

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.882

07.10.2015 23:59
#5 RE: Ein Kuckucksei am Zarenhof (UdSSR 1986) Zitat · antworten

Gelungene Synchro mit einem genüsslichen Grabbert, aber auch einem groben Übersetzungsfehler - "Dame" ist ein durchaus bekanntes Spiel, da ist es peinlich, es nur wegen des karierten Spielfeldes als "Schach" zu bezeichnen.

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor