Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 707 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.428

05.04.2015 01:50
Borderline - Die Grenzlinie / Der Grenzwolf (USA 1980) Zitat · antworten

Borderline - Die Grenzlinie (Borderline)
Erstaufführung DDR: 04.06.1982 Kino DDR
Deutsche Bearbeitung: DEFA Studio für Synchronisation, Berlin
Dialogbuch: Eva Weise
Dialogregie: Gerhard Paul

Der Grenzwolf (Borderline)
Erstaufführung BRD: 31.05.1985 Kino BRD
Deutsche Bearbeitung: ?
Dialogbuch: Lutz Riedel (?)
Dialogregie: Lutz Riedel (?)

                                                   DDR-Synchro (1982)           BRD-Synchro (1985)
Jeb Maynard (Charles Bronson) Dietmar Richter-Reinick Michael Chevalier
Jimmy Fante (Bruno Kirby) Bernd Schramm Tobias Meister
Carl J. Richards (Bert Remsen) Wolfram Handel Hermann Ebeling
Henry Lydell (Michael Lerner) Horst Lampe Helmut Krauss
Malcolm Wallace (Kenneth McMillan) ? Jochen Schröder
Hotchkiss (Ed Harris) Joachim Siebenschuh Wolfgang Condrus
Elena Morales (Karmin Murcelo) Katharina Lind Barbara Ratthey
Arturo (Enrique Castillo) Thomas Wolff Jürgen Kluckert
Scooter Jackson (Wilford Brimley) Gerd Ehlers Gerd Duwner
Willie Lambert (Norman Alden) Helmut Schellhardt Heinz-Theo Branding
Mirandez (James Victor) Manfred Richter Andreas Mannkopff
Benito Morales (Panchito Gómez) ? ?
Charlie Monroe (John Ashton) Carl-Hermann Risse Hans Nitschke
Andy Davis (Lawrence P. Casey) Jörg Knochee Knut Reschke
Ski (Charles Cyphers) Gerd Blahuschek Manfred Petersen
FBI Agent (Murray MacLeod) Frank-Otto Schenk Detlef Bierstedt
FBI Agent (John Roselius) Karl Sturm ?
Anführer der Banditen (Virgil Frye) Roland Knappe ? (= Taxifahrer in "Police Academy 3")
Bandit (Luis Contreras) Dieter Zöllter Hans-Jürgen Wolf
Mexikanischer Polizist (Eduardo Ricard) Walter Wickenhauser Friedrich Georg Beckhaus
Reporter (Rodger LaRue) ? Manfred Petersen
Helicopter-Polizist (?) Eckhard Bilz Hans-Jürgen Wolf
Priester bei Beerdigung (?) Gerd Blahuschek Lutz Riedel
Epilogsprecher (?) Rüdiger Evers Lutz Riedel

Der lief interessanterweise zuerst im DDR-Kino, seit Jahren wird natürlich nur die BRD-Synchro gezeigt, die aber recht gelungen ist. Dietmar Richter-Reinick kann ich mir jetzt noch nicht so passend vorstellen, aber wer weiß. Ansonsten hab ich nur eine ungeordnete Sprecherliste vorliegen. Genannt werden: Dietmar Richter-Reinick, Bernd Schramm, Joachim Siebenschuh, Helmut Schellhardt, Rainer Büttner, Katharina Lind, Wolfram Handel. Eine grobe Einteilung in blau, aber da ich die Fassung nicht kenne, kann ich nur spekulieren. Zumindest bei Katharina Lind dürfte die Zuordnung relativ sicher sein.


Slartibartfast



Beiträge: 5.604

06.04.2015 19:46
#2 RE: Borderline - Die Grenzlinie / Der Grenzwolf (USA 1980) Zitat · antworten

Der DDR-Titel tut ja echt weh...


Gruß
Martin
___________________________________
"Star Wars basiert auf Mythologie, Star Trek auf Naturwissenschaft." (Marius Clarén in "Navy CIS")
Visit http://www.synchronkartei.de

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.795

07.04.2015 00:12
#3 RE: Borderline - Die Grenzlinie / Der Grenzwolf (USA 1980) Zitat · antworten

Der DDR-Titel??? Du findest "Grenzwolf" tatsächlich besser??

Gruß
Stefan

Slartibartfast



Beiträge: 5.604

07.04.2015 12:29
#4 RE: Borderline - Die Grenzlinie / Der Grenzwolf (USA 1980) Zitat · antworten

Ich finde es grässlich, wenn "Borderline" mit "Grenzlinie" übersetzt wird, wenn einfach "Grenze" gemeint ist.
Ist das selbe mit "Küstenlinie" oder (zur Zeit wieder ganz beliebt in den Nachrichten) "Frontlinie". Zur gleichen Kategorie gehört auch "Netzwerk".


Gruß
Martin
___________________________________
"Star Wars basiert auf Mythologie, Star Trek auf Naturwissenschaft." (Marius Clarén in "Navy CIS")
Visit http://www.synchronkartei.de

E.v.G.



Beiträge: 2.101

16.04.2015 22:06
#5 RE: Borderline - Die Grenzlinie / Der Grenzwolf (USA 1980) Zitat · antworten

Hen dia dyoin oder Pleonasmus?


http://www.die-silhouette.de/

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2015 22:27
#6 RE: Borderline - Die Grenzlinie / Der Grenzwolf (USA 1980) Zitat · antworten

Anglizismen in einem DDR-Kinotitel wird es wohl auch nicht allzu häufig gegeben haben, oder?

Vom heutigen Standpunkt aus gesehen, dürfte sich ein erheblicher Teil des Punlikums, der "Borderline" liest, wohl er einen Psychothriller erwarten, in der diese für die Betroffenen sehr schwierige Erkrankung wieder mal entstellt wird für psychopathische Befindlichkeiten.


"Man fasst es nicht!" (Hansi Kraus als Pepe Nietnagel)

http://www.ruine.at

E.v.G.



Beiträge: 2.101

16.04.2015 22:35
#7 RE: Borderline - Die Grenzlinie / Der Grenzwolf (USA 1980) Zitat · antworten

Demarkationslinie? Ließe sich notfalls draufsprechen, denn "Grenze" hat keinen Labial.


http://www.die-silhouette.de/

John Connor



Beiträge: 4.725

16.04.2015 22:43
#8 RE: Borderline - Die Grenzlinie / Der Grenzwolf (USA 1980) Zitat · antworten

Demarkationslinie? Nicht nur kommen darin keine Bronson-Vehikel typischen Signalwörter vor, sondern diese Übersetzung hätte auch jeglichen Actionfan abgeschreckt ob des geschwollenen Klangs. Besser hätte ich gefunden: DER GRENZWOLF HETZT DIE MEUTE.


"Ich habe keinen Bond-Film mehr gesehen, seit Sean Connery aufgehört hat!"
(Niels Clausnitzer in LAW & ORDER)

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.428

16.04.2015 23:04
#9 RE: Borderline - Die Grenzlinie / Der Grenzwolf (USA 1980) Zitat · antworten

Zitat von John Connor im Beitrag #8

Besser hätte ich gefunden: DER GRENZWOLF HETZT DIE MEUTE.

In der prüden DDR? Vergiss es!

John Connor



Beiträge: 4.725

16.04.2015 23:08
#10 RE: Borderline - Die Grenzlinie / Der Grenzwolf (USA 1980) Zitat · antworten

Ach so, ja. Dann eventuell als neuer Titel im Rahmen einer Worst of-Bronson-Box.

Mir war übrigens gar nicht bewusst, dass der Film mit beachtlicher Verspätung hierzulande erschien!


"Ich habe keinen Bond-Film mehr gesehen, seit Sean Connery aufgehört hat!"
(Niels Clausnitzer in LAW & ORDER)

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.428

22.03.2017 23:20
#11 RE: Borderline - Die Grenzlinie / Der Grenzwolf (USA 1980) Zitat · antworten

Die "östliche" Spalte ein bisschen aktualisiert. Rainer Büttner war trotz Nennung im FBJ nicht dabei. Offenbar kurzfristige Umbesetzung. Könnte mir gut vorstellen, dass er erst für James Victor geplant gewesen wäre und durch Manfred Richter ersetzt wurde. Warum auch immer.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.795

01.04.2017 23:58
#12 RE: Borderline - Die Grenzlinie / Der Grenzwolf (USA 1980) Zitat · antworten

Anführer der Banditen ist Roland Knappe, sein Co-Bandit Dieter Zöllter. An McMillan bin ich leider auch gescheitert.

Meiner Meinung nach passt Richter-Reinick prächtig, vom Gewöhnungseffekt abgesehen sogar besser als Chevalier, zumindest in dieser Rolle, da er das Abgelaufene von Maynard hervorragend rüberbringt. Dass der Film viele Bronson-Fans enttäuscht, ist nicht überraschend - es ist kein Bronson-Film, sondern einer mit Bronson, eher ein moderner (Sehr-)Spätwestern. Eastwood hätte ich mir auch sehr gut in der Hauptrolle vorstellen können (wer ihn wohl bei der DEFA synchronisiert hätte? Schellhardt? Und Richter-Reinick dann dessen Part?).

Gruß
Stefan


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.428

02.04.2017 00:20
#13 RE: Borderline - Die Grenzlinie / Der Grenzwolf (USA 1980) Zitat · antworten

Mein Favorit für Eastwood wäre ja Hansjürgen Hürrig. Ich glaube den hast du auch schon mal in dessen Thread vorgeschlagen.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.795

02.04.2017 00:33
#14 RE: Borderline - Die Grenzlinie / Der Grenzwolf (USA 1980) Zitat · antworten

Allerdings aus der heutigen Perspektive, damals wäre er noch zu jung gewesen. Obwohl - gepasst hätte er ...

Kann es sein, dass in der DEFA-Fassung der letzte Satz aus dem Off einfach unterschlagen wurde? Das Bild hält an wie zweimal vorher und - nichts. Wirkt sehr unorganisch, da mir aber die Originalfassung nicht vorliegt, kann ich dazu nichts sagen. Wäre aber nicht das einzige Mal, dass Eva Weise einen nicht genehmen Satz statt ihn abzuändern einfach weggelassen hätte.

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor