Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 189 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
kogenta



Beiträge: 1.486

28.05.2015 03:34
LOS OLVIDADOS Luis Bunuel Zitat · antworten

Habe dieser Tage den Bunuel-Film LOS OLVIDADOS (1950) wiedergesehen.
Leider nicht auf deutsch, ich erinnere mich aber an Gerd Martienzen für den jungen Jaibo und Klaus W. Krause für den alten Blinden. Vage habe ich noch Wolfgang Draeger, Heinz Petruo und Arnold Marquis im Ohr.

Die Sprecher sind bisher wohl nirgends dokumentiert, wer kann da weiterhelfen?

Alfonso Mejia - Pedro -
Roberto Cobo - Jaibo - Gerd Martienzen
Estela Inda - Pedros Mutter - Anneliese Priefert
Miguel Inclan - Don Carmelo - Klaus W. Krause
Alma Delia Fuentes - Meche -
Francisco Jambrina - Direktor - Friedrich Joloff
Jesus Garcia Navarro - Julians Vater - Erich Kestin
Efraim Arauz - Cacarizo - Wolfgang Draeger (??)
Sergio Villareal - Beamter -
Jorge Perez - Pelon -
Xavier Amezcua - Julian - Horst Gentzen
Mario Ramirez - Ojito (dt. Äuglein) -
Hector Lopez Portillo - Richter - Heinz Petruo
Salvador Quiroz - Schmied - Arnold Marquis
Juan Villegas - Cacarizos Großvater -
Angel Merino - Carlos - Karl Heinz Brunnemann
?? - Krüppel - Arnold Marquis
?? - Polizist - Heinz Petruo
Erzähler - Joachim Nottke
Dt. Fassung: Karlheinz Brunnemann für Universum-Film


Die Synchro ist wohl aus den 60er Jahren. Gibt's da womöglich noch eine andere Kinosynchro aus den 50er Jahren?

Ein unglaublich eindringlicher Film übrigens. Ich kenne kaum einen derart alten Film, der so wenig angestaubt wirkt und auch heute noch auf den Magen schlägt.

Gruß, kogenta


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.171

28.05.2015 08:10
#2 RE: LOS OLVIDADOS Luis Bunuel Zitat · antworten

Lief 1953 im Verleih Neue Filmkunst nur im OmU. Die Synchro wurde erst für die Wiederaufführung bei Atlas 1962 produziert.


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

Jeannot



Beiträge: 2.110

28.05.2015 08:19
#3 RE: LOS OLVIDADOS Luis Bunuel Zitat · antworten

Erzähler - Joachim Nottke
Javier Amécuna - Horst Gentzen
Jesús Navarro - Erich Kestin
Francisco Jambrina - Friedrich Joloff
Estela Inda - Anneliese Priefert
Martienzen und Krause stimmen

Nicht zuordnen konnte ich bisher:
Vereso (?) - Wolfgang Draeger
Schmied - Arnold Marquis
Krüppel - Marquis
Polizist - Heinz Petruo
Richter - Petruo
Carlos - KH Brunnemann

dt. Fassung - Brunnemann für Universum-Film


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

kogenta



Beiträge: 1.486

29.05.2015 00:28
#4 RE: LOS OLVIDADOS Luis Bunuel Zitat · antworten

Prima, danke! Hab's oben ergänzt.

Gruß, kogenta


Jeannot



Beiträge: 2.110

29.05.2015 08:04
#5 RE: LOS OLVIDADOS Luis Bunuel Zitat · antworten

einen hab ich vergessen:
Alfonso Mejia - Ulli Lommel


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor