Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 188 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

03.06.2015 23:33
Monsieur (1964) Zitat · antworten

"Monsieur"

Frankreich/Italien/Deutschland, 1964
Regie: Jean-Paul LeChanois
Drehbuch: Pascal Jardin / Georges Derrik
Musik: Georges Van Parys
Produktion: Comacico/Copernic/Ufa
Verleih: Schorcht

Deutsche Fassung:

Firma: ?, Berlin
Dialogbuch:
Dialogregie:

Deutsche Erstaufführung: 28. August 1964

Inhalt:

Der nach einem geplanten, aber nicht umgesetzten Selbstmord verschwundene Bankier Duchene wird von seinem Umfeld für tot gehalten. Er belässt alle in dem Glauben und nutzt die Chance, etwas über die Stränge zu schlagen - mit so manchem Schabernack...

Zum Film:

Eine ganz und gar vergnügliche, verspielt "unmoralische" Komödie mit charmanten Einfällen und einer exzellenten Besetzung. Obwohl ganz auf Gabin zugeschnitten, wird dennoch der gesamten Besetzung viel Raum zum Mitspielen gegeben und auch wenn man den Film nicht zu den cineastischen Meisterwerken des Franzosen zählen kann: er macht einfach Spaß, hat Niveau und Stil, schöne Dialoge und Menschen mit allerhand Ecken und Kanten.

Die deutsche Fassung lebt natürlich stark von Klaus W. Krause, für den Gabin wie eine zweite Haut war. Dazu ein typengerecht besetztes Berliner Ensemble. Liselotte Pulver spricht sich selbst, was ich auch immer deshalb schätze, weil sie hier so diszipliniert arbeitet, dass sie ihre gelegentliche Über-Quirrligkeit beiseite läßt und dadurch viel anregender wirkt. Peter Vogel mit fremder Stimme zu hören, das ist etwas eigenartig...

Bislang gibt es zu dem Film noch keine Liste!

Es spielen und sprechen:

Jean Gabin  (Rene Duchene)  Klaus W. Krause
Mireille Darc (Suzanne) Alwy Becker
Philippe Noiret (Edmond Bernadac) Alexander Welbat
Liselotte Pulver (Elisabeth Bernadac) dito
Peter Vogel (Michel Corbeil) Götz Claren
Gaby Morlay (Madame Bernadac) Friedel Schuster
Gabrielle Dorziat (Schwiegermutter) Ursula Krieg
Henri Cremieux (Schwiegervater) ?
Jean-Paul Moulinot (Notar Flament) Curt Ackermann
Jean Lefebvre (Privatdetektiv) Gerd Martienzen
Claudio Gora (Monsieur Danoni) Friedrich Schoenfelder
Marina Berti (Madame Danoni) ?
Heinz Blau (Alain Bernadac) ?
Berthe Granval (Nathalie Bernadac) ?
Andrex (Antoine, Ganove) Siegfried Schürenberg
Jean-Pierre Darras (Jose, Ganove) ?
Alain Bouvette (Marc, Ganove) Gerd Duwner
Jean Champion (Pensionswirt) ?
Armand Meffre (Wirt) Reinhard Kolldehoff
Andre Dalibert (Schneider) ?
Maryse Martin (Justine, Köchin) Tina Eilers
Paul Faivre (Priester) Rudolf Schündler
Rene Fleur (Innenarchitekt) F. O. Krüger
Michel Nastorg (Arzt) Kurt Mühlhardt
Max Elder (Octave, Butler) ?
Marcel Peres (Gärtner) ?


"Nein, ich bin es nicht mehr wert! Ich verdiene es nicht mehr, das Autogramm von Sean Connery!"

Herbert Stass für Alan Arkin: "Inspector Clouseau"

http://www.ruine.at

SalzburgerNockerl


Beiträge: 26

05.06.2015 13:13
#2 RE: Monsieur (1964) Zitat · antworten

Hallo,

Mireille Darc, das ist Alwy Becker.


Servus,

Rolf

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

05.06.2015 15:45
#3 RE: Monsieur (1964) Zitat · antworten

Danke für die Info! Ich kenne von Aley Becker keine Synchronarbeiten, sie selbst ist mir aus einer Handvoll alter Fernseserien ein ganz klein wenig geläufig. Vom äußeren Typus her auf jeden Fall eine passende Wahl.


"Nein, ich bin es nicht mehr wert! Ich verdiene es nicht mehr, das Autogramm von Sean Connery!"

Herbert Stass für Alan Arkin: "Inspector Clouseau"

http://www.ruine.at

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor