Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 170 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
kogenta



Beiträge: 1.504

04.06.2015 01:49
UNVERSTANDEN (1983) Jerry Schatzberg Zitat · antworten

Dieser Film aus dem Jahre 1983 wurde seinerzeit zwar für den Kinoeinsatz angekündigt, lief dann aber doch erst 1995 im TV. An anderer Stelle wurde schon darüber spekuliert, ob die Synchro jahrelang auf Eis lag oder erst 1995 (was ein sehr später Einsatz von Horst Niendorf für Gene Hackman gewesen wäre) für's TV entstand. Anhand der Sprecher dürfte wohl erst in den 90er Jahren synchronisiert worden sein:

Gene Hackman (Ned) - Horst Niendorf
Henry Thomas (Andrew) - Andre Schmidtsdorf
Huckleberry Fox (Miles) - Julius Jellinek
Rip Torn (Will) - Rüdiger Evers
Susan Anspach (Lilly) - Chris Palm
Maureen Kerwin (Kate) - Ulrike Möckel
June Brown (Mrs. Paley) - Barbara Adolph
Helen Ryan (Lucy) - Eva Maria Werth
Nadim Sawalha (Ahmed) - Joachim Röcker

Eine sehr gute Synchro, besonders die beiden Kinder sind überzeugend synchronisiert (und spielen auch großartig!). Ganz gewiss keine hastige TV-Synchro.

Der Film ist übrigens ein Remake des italienischen Films INCOMPRESO von Luigi Comencini aus dem Jahre 1967, der in Deutschland nie gelaufen ist. Dort spielt Anthony Quayle die Rolle von Gene Hackman, dem Vater, der nicht weiss, wie er seinen kleinen Söhnen den Tod der Mutter beibringen soll.

hackman_misunderstood.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)thomas_misunderstood.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)fox_huckleberry_misunderstood.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Regisseur Schatzberg versucht gekonnt, den Stil italienischer Filme nachzuempfinden, besonders was den intensiven Einsatz melodischer Musik angeht (https://www.youtube.com/watch?v=3h7QmJAAZkA). Kameramann ist kein Geringerer als Pasqualino De Santis, der sonst mit Luchino Visconti und Francesco Rosi gedreht hat. - Tragisches Ende, aber nicht hoffnungslos. Keine guten Kririken, was ich absolut nicht verstehe. Ein wirklich toller Film mit Hackman in ungewohnt sanfter Rolle und zwei mehr als glaubwürdigen Kinderdarstellern.

Gruß, kogenta


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor