Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 903 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.221

09.08.2015 15:45
Schmeiß die Mama aus dem Zug (USA 1987) Zitat · antworten

Triplefeature, Teil 2: Ein DeVito-Crystal-Klassiker.

SCHMEISS DIE MAMA AUS DEM ZUG (DF 1987)
(Throw Momma from the Train, USA 1987)


Owen (Danny DeVito) Gerd Duwner
Larry (Billy Crystal) Joachim Tennstedt

Beth (Kim Greist) Simone Brahmann
Mama (Anne Ramsey) Paula Lepa(?)
Margaret (Kate Mulgrew) Karin Buchholz
Mrs. Hazeltine (Annie Ross) Christel Merian
Pinsky (Raye Birk) Klaus Jepsen
Detective DeBenedetto (Bruce Kirby) Christian Rode
Ms. Gladstone (Olivia Brown) Viola Sauer
Lester (Branford Marsalis) Ulrich Gressieker

Joel (Rob Reiner) Hans-Werner Bussinger
Oprah Winfrey (Oprah Winfrey) Evelyn Meyka

Sergeant (Joey DePinto) Michael Christian
Mr. Perlman (Philip Perlman) Friedrich Georg Beckhaus
Ramon (Stu Silver) Martin Keßler [?]
Millington (J. Alan Thomas) Hans-Jürgen Wolf
Bucky (Randall Miller) Martin Keßler
Rosey (Andre "Rosey" Brown) Alexander Herzog [= Andre Rosey Brown]
TV-Nachrichtensprecher (Larry McCormick) Michael Christian
Alter Mann (Peter Brocco) Siegfried Dornbusch
Taxifahrer (Stanley L. Gonsales) Manfred Petersen
Priester (Fred Gephart) Manfred Petersen
Stimme Radiosprecher (Don Burns) Alexander Herzog

Bruno Anthony * (Robert Walker) Norbert Gescher [Archivmaterial, unaufgeführt]
Guy Haines * (Farley Granger) Michael Christian [Archivmaterial, unaufgeführt]

Stimme TV-Sprecher {23:16} Alexander Herzog

Synchronfirma: Deutsche Synchron KG - Karlheinz Brunnemann [Berlin]
Dialogregie: Michael Richter


* in DER FREMDE IM ZUG (1951). In der Originalsynchro sprachen Erik Ode für Robert Walker und Herbert Stass für Farley Granger.


SDMADZ__Mama.mp3
SDMADZ__Steward.mp3
SDMADZ__AlterMann_Reporterin.mp3

Ich bin mir fast sicher, dass wir einen späten Einsatz Paula Lepas hören. Sie klingt, auch der Rolle geschuldet, noch einmal krasser, als sie es ohnehin schon tat. Aber z.B. bei "Du kannst doch nichts weidda als tippen" und "Mama weiß gar nich, wasie ohnedich ANFANGEN würde" meine ich ihre typische Stimmlage und Sprechart doch herauszuhören.

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.422

09.08.2015 16:00
#2 RE: Schmeiß die Mama aus dem Zug (USA 1987) Zitat · antworten

Alter Mann ist Siegfried Dornbusch. Paula Lepa... hm, ich weiß nicht. Tendiere eher zu nein, aber die Sprecherin chargiert ja auch wie verrückt.

Griz


Beiträge: 22.091

09.08.2015 17:00
#3 RE: Schmeiß die Mama aus dem Zug (USA 1987) Zitat · antworten

Mama (zwar heftig, aber von 01:14 bis 01:18 klingt das eindeutig nach "Mrs. Betty Susla" aus der 60. ALF-Episode, "Cousin Blinky"): Maria Landrock !

SDMADZ__AlterMann_Reporterin > Reporterin: Marina Krogull

GG


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.221

09.08.2015 17:13
#4 RE: Schmeiß die Mama aus dem Zug (USA 1987) Zitat · antworten

An Marina Krogull musste ich auch denken, aber irgendwie klang sie mir dann doch falsch.

Maria Landrock in Berlin? Hmm...


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

09.08.2015 23:57
#5 RE: Schmeiß die Mama aus dem Zug (USA 1987) Zitat · antworten

Maria Landrock ist das nicht, auch wenn es eine rauchige Stimme ist.

Die Stimme der Mutter hört sich zwischendurch schon sehr stark nach "E.T." an.

Von den ganzen halblustigen Kultkomödien der 1980er ist diese hier eine der schnarchigsten. Die Mama sah auf dem Plakat ja sehr gut aus, aber im Film war das dann eine sehr enttäuschende Figur.


"So schleicht man sich also heimlich, still und leise in mein Schloß!"

Erich Fiedler für Ferdy Mayne in "Tanz der Vampire"

http://www.ruine.at

Edigrieg



Beiträge: 2.449

10.08.2015 15:10
#6 RE: Schmeiß die Mama aus dem Zug (USA 1987) Zitat · antworten

... jedenfalls nichts gegen ihren Super-Auftritt in ALF. Ihr damaliger Partner "Vince" in der Folge war übrigens wirklich ihr Mann *grusel*

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2015 14:15
#7 RE: Schmeiß die Mama aus dem Zug (USA 1987) Zitat · antworten

Nach nochmaligem Anhören hätte ich einen etwas gewagten Vorschlag: könnte die Stimme Eva-Ingeborg Scholz sein?


"So schleicht man sich also heimlich, still und leise in mein Schloß!"

Erich Fiedler für Ferdy Mayne in "Tanz der Vampire"

http://www.ruine.at

percyparker


Beiträge: 181

13.08.2015 20:51
#8 RE: Schmeiß die Mama aus dem Zug (USA 1987) Zitat · antworten

Bitte berücksichtigen, dass ich weit weg von den Experten hier bin, die mich täglich mit ihren Stimm-Kenntnissen beeindrucken, aber für mich klingt das schon nach Paula Lepa. Maria Landrock und Eva-Ingeborg Scholz klingen für mich doch deutlich weniger tief.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.221

13.08.2015 21:07
#9 RE: Schmeiß die Mama aus dem Zug (USA 1987) Zitat · antworten

Eva-Ingeborg Scholz ist es definitiv nicht, auch wenn es gegen Ende ein bisschen an sie erinnert.

Ich bleibe auch dabei, dass das Paula Lepa ist. Aussprachen wie "weidda" und" "wasie" (s.o.) waren typisch für die gebürtige Hamburgerin.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

John Connor



Beiträge: 4.870

13.08.2015 21:13
#10 RE: Schmeiß die Mama aus dem Zug (USA 1987) Zitat · antworten

Toby, wie wär's, wenn du mal eine Mitwirkende an der Synchro, die zufällig auch Mitglied des Forums ist (war), anschreibst und fragst, wer die Mama gesprochen hat?


„Eastwood. Clint Eastwood.“
„Was für’n bescheuerter Name is‘n das!?“
(Sven Hasper und Thomas Petruo in ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT III)

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.406

13.08.2015 22:38
#11 RE: Schmeiß die Mama aus dem Zug (USA 1987) Zitat · antworten

Für meine Ohren ist das nicht Paula Lepa. Zumal ich kürzlich hörte, dass sie zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich schon nicht mehr gelebt hat.

Irgendwie klingt die Mama in dem Sample auf jeden Fall wie eine Dame, die bewusst ihre Stimme so stark verstellt - wie Nina Hagen, wenn sie irgendeine olle Hexe in 'nem Zeichentrickfilm spricht.


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

Frank Brenner



Beiträge: 8.322

24.04.2018 19:32
#12 RE: Schmeiß die Mama aus dem Zug (USA 1987) Zitat · antworten

Griz hatte wohl recht, laut einer offiziellen Angabe ist die Mama-Sprecherin Maria Landrock! In der SK (https://www.synchronkartei.de/film/4023) steht derzeit Barbara Ratthey, was natürlich noch größerer Blödsinn ist als die hier zur Diskussion gestellten Namen.

Von Stu Silver und Tony Ciccone hab ich auch mal Samples gemacht, Letzterer erinnert mich bei seinem Hundegehechel an Hans-Werner Bussinger, der im Film ja auch schon Rob Reiner spricht, bei seinem "Bye" am Ende jedoch dann weniger...


Ramon (Stu Silver) Martin Keßler
Mr. Lopez (Tony Ciccone) Hans-Werner Bussinger?? und N.N.?


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
eventuell Hans-Werner Bussinger (Tony Ciccone) mit Karin Buchholz (Kate Mulgrew).mp3
eventuell Martin Keßler (Stu Silver).mp3
Griz


Beiträge: 22.091

24.04.2018 21:25
#13 RE: Schmeiß die Mama aus dem Zug (USA 1987) Zitat · antworten

eventuell Hans-Werner Bussinger (Tony Ciccone) mit Karin Buchholz (Kate Mulgrew).mp3 > also die Dame, die da zuerst lacht, hat eine gewisse Ähnlichkeit mit Eva-Maria Werth

Martin Keßler stimmt

GG


Frank Brenner



Beiträge: 8.322

25.04.2018 16:51
#14 RE: Schmeiß die Mama aus dem Zug (USA 1987) Zitat · antworten

Die Dame müsste eigentlich immer Karin Buchholz sein, oder es ist mal Kate Mulgrew im O-Ton...


Gruß,

Frank

Markus


Beiträge: 2.135

27.04.2018 14:56
#15 RE: Schmeiß die Mama aus dem Zug (USA 1987) Zitat · antworten

Au, lang nicht gesehen...
Off-Topic, aber ich liebe die Schlusspointe, die endlich mal geistreich mit dem ewigen Schriftsteller-Schreibblockade-Klischee spielt.

Gruß
Markus

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor