Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 459 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.687

11.01.2016 00:32
Der geheimnisvolle Mönch (CSSR 1987) Zitat · antworten

"Der geheimnisvolle Mönch" (Rùzový Hubert)

Deutsche Fassung: Fernsehen der DDR Studio für Synchronisation, Berlin-Adlershof
Erstausstrahlung: 1.5. 1988

Schrulliges Fernsehspiel nach Edgar Wallace, basierend auf "Der schwarze Abt", vermengt mit etwas "Der unheimliche Mönch". Pidax stand für die Veröffentlichung nur eine verrauschte Amateuraufzeichnung zur Verfügung, aber besser als gar nichts. Durch die Übertragung auf hervorragendes Bildmaterial aus Tschechien fehlt leider der deutsche Abspann, daher kann ich durch eine gewisse Laxheit in den Dialogen nur vermuten, dass sie von Tessy Bortfeldt stammen könnten, die ja häufiger für Adlershof tätig war.


Lord Henry Chelford Milos Kopecky Hans-Joachim Hanisch
Richard Chelford Petr Stepanek Michael Narloch
Jane Harper Zlata Adamskova Hanna Mönig
Arthur Harper Jiri Kodet Joachim Siebenschuh
Sergeant Puttler Jan Faltynek Karl-Heinz Oppel
Mrs. Taylor Stella Zazvorkova Christel Peters
John Gilder Vaclav Mares Hans Oldenbürger
Mary Brown Regina Razlova Karin Ugowski
Dr. Freeman Oldrich Vizner Thomas Hailer
Butler Jonathan Karel Effa Hans-Ulrich Lauffer
Diener Thomas Lubomir Kostelka Erich Breese

Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.175

11.01.2016 00:35
#2 RE: Der geheimnisvolle Mönch (CSSR 1987) Zitat · antworten

Zlata Adamskova - Hanna Bechstedt (bzw. damals noch Hanna Mönig)
Regina Razlova - ein seltener Einsatz von Karin Ugowski

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.687

11.01.2016 00:40
#3 RE: Der geheimnisvolle Mönch (CSSR 1987) Zitat · antworten

Die Mönig hatte ich schon im Verdacht, aber war mir nicht sicher. Karin Ugowski - wow, dann wurde ihre Stimme gegenüber den späten 70ern aber ganz schön kratzig, darauf wäre ich im Traum nicht gekommen.

Gruß
Stefan

Lord Peter



Beiträge: 4.932

12.03.2016 18:24
#4 RE: Der geheimnisvolle Mönch (CSSR 1987) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #1
Schrulliges Fernsehspiel nach Edgar Wallace, basierend auf "Der schwarze Abt", vermengt mit etwas "Der unheimliche Mönch".


Das ist noch relativ milde umschrieben.

Bei aller Begeisterung, daß diese Rarität ausgebuddelt und allgemein zugänglich gemacht wurde - der Film ist doch ziemlicher Käse. Er fängt gut an, aber ab der Halbzeit meint man, sich in einem (Provinz-)Kasperletheater zu befinden. Zwar mit guter Ausstattung, aber übelst chargierenden Darstellern (besonders Inspektor Puttler ist unwitziger als Arent und Howland zusammen in ihren schwärzesten Stunden). Und auch die stellenweise recht flapsige Synchro ist keine große Hilfe, lediglich der Soundtrack versprüht etwas Wallace-Flair.

Einmal sehen, dann ins Regal und vergessen.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz