Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.377 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2
Pöser.Purche


Beiträge: 142

15.06.2016 21:46
#16 RE: Der Moment der Wahrheit (2015) Zitat · antworten

Finde schon, daß Dennis Quaid und Danneberg eine Einheit sind. Kann mir ihn gar nicht ohne Dannebergs kongeniale Stimme vorstellen, wenn dann allenfalls noch durch Lauterbach, ser ihn ja bei ENEMY MINE gesprochen hat.

Aber NICHT durch Umbach. Ich LIEBE Martin Umbachs charismatische Stimme und finde ihn genial auf Clooney, Goldblum und Rush's Captain Barbossa oder als charismatische Doku-Stimme, aber auf Quaid!? Wer kommt senn auf so eine abwegige Idee!? Das Neckische das witzige, das spitzbubenhafte Element in Dannebergs Stimme, wenn er Quaid spricht undas das auch die Erscheinung Quaida in großen Teilen ausmacht, seh ich bei Umbach einfach nicht. Seine Stimme auf Quaid ist zuuu männlich, zu erwachsen, zu alt.


Knew-King



Beiträge: 6.236

15.06.2016 22:13
#17 RE: Der Moment der Wahrheit (2015) Zitat · antworten

Interessante Ansicht. Wer ist denn männlicher als Thomas Danneberg? Umbach? In meinen Ohren nicht. Alt klingt für mich auch eher Danneberg.
Wobei ich dir schon recht gebe das Danneberg sehr gut passt. Klingt auch nahezu identisch wie der OT.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.337

15.06.2016 22:22
#18 RE: Der Moment der Wahrheit (2015) Zitat · antworten

Ich kann mir denken, wie man auf Martin Umbach gekommen ist. Dennis Quaid ist in der Lage, den totalen Grinse-Charmebolzen zu geben, und das kann Umbach bestens bedienen. Trotzdem halte ich ihn für das Rauhbein doch recht neben der Spur besetzt ... allerdings, wenn man ehrlich ist, genauso sehr wie z.B. GGH für Clint Eastwood, und trotzdem findet diese Besetzung hierzuforum einen ehrwürdigen Verteidiger.

Ich überlegte mir damals für VEGAS als Münchner Alternative noch Thomas Rauscher.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

PeeWee


Beiträge: 1.688

15.06.2016 22:32
#19 RE: Der Moment der Wahrheit (2015) Zitat · antworten

Nachdem Umbach jetzt nach Russell Crowe auch Jeremy Irons und Dennis Quaid übernommen hat, wäre damit dann nicht auch alles von Bill Murray bis Tom Hanks gelöst, inklusive Homer Simpson und für Staffel 11 von Akte X David Duchovny?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.337

15.06.2016 22:36
#20 RE: Der Moment der Wahrheit (2015) Zitat · antworten

PeeWee, Sie haben das Synchron komplettgelöst! Das Forum wird morgen offiziell aus dem Hampelregister ausgetragen; sein Werk ist vollbracht.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

PeeWee


Beiträge: 1.688

15.06.2016 22:39
#21 RE: Der Moment der Wahrheit (2015) Zitat · antworten

Dann ist mein Werk hier vollbrecht... vollbracht!

John Connor



Beiträge: 4.883

15.06.2016 22:47
#22 RE: Der Moment der Wahrheit (2015) Zitat · antworten

Dennis Quaid ist bis heute der einzige (!) Schauspieler geblieben, auf dem ich Danneberg sehr, sehr gerne gehört habe.*

Weder auf Nolte noch auf Travolta kann ich ihn ab, weil er deren sowieso unausstehliches overacting sogar noch multipliziert, Stallones non-acting wird einem durch Dannebergs Interpretation noch mehr bewusst (womit ich freilich nur Stallones Text-Szenen meine, an seiner Performanz als Action-Star habe ich nichts auszusetzen), bei Schwarzenegger habe ich mich einfach an ihn gewöhnt.

Wenn schon kein Danneberg auf Quaid, so hätte ich doch gerne Wolfgang Condrus wieder gehört.

Wegen Eichel auf Redford würde mich der Film dennoch interessieren, auch wenn mich die Ahnung beschleicht, dass er am Ende ein ähnlich selbstgerechter Quatsch ohne Ecken und Kanten ist wie SPOTLIGHT.

*In exakt demselben Quaid-Tonfall sprach er auch Ron Leibman in einer LAW & ORDER-Episode, die ich kürzlich wiedergesehen habe - hier war er auch super!


Samedi



Beiträge: 13.659

16.06.2016 18:14
#23 RE: Der Moment der Wahrheit (2015) Zitat · antworten

Zitat von PeeWee im Beitrag #19
Nachdem Umbach jetzt nach Russell Crowe auch Jeremy Irons und Dennis Quaid übernommen hat, wäre damit dann nicht auch alles von Bill Murray bis Tom Hanks gelöst, inklusive Homer Simpson und für Staffel 11 von Akte X David Duchovny?


Naja, Irons wurde bestimmt nicht von Umbach übernommen. Da hoffe ich demnächst schon wieder auf Fritsch oder Glaubrecht.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Taccomania


Beiträge: 792

17.06.2016 10:19
#24 RE: Der Moment der Wahrheit (2015) Zitat · antworten

Zitat von John Connor im Beitrag #22

Wegen Eichel auf Redford würde mich der Film dennoch interessieren, auch wenn mich die Ahnung beschleicht, dass er am Ende ein ähnlich selbstgerechter Quatsch ohne Ecken und Kanten ist wie SPOTLIGHT.


Ich finde Eichel perfekt als Nachfolger von Schult auf Redford. Er macht seine Sache sehr gut. Neben Rettinghaus die einzige Stimme im Film, die angenehm auffiel. Eichel hat mich nur bei seinem ersten Einsatz als Schult-Ersatz in "Von Löwen und Lämmern" (ganz) kurz gestört. Niemand kann Schults ganz spezielles Timbre und seine Art der Betonung nachahmen. Aber Eichel kommt ihm von allen denkbaren Alternativen am nächsten, ohne ihn zu imitieren. Christian Schult funktioniert nur in kleineren Rollen wie in "All is lost" oder "Slipstream" als Ersatz für seinen Vater. Er ist eindeutig mehr als Off-Sprecher in Dokus geeignet.

Bei Quaid habe ich am Anfang ständig gedacht: "Hey, der Schauspieler sieht Dennis Quaid ähnlich, kann er aber nicht sein, da die Stimme nicht paßt". Erst nach einigen Minuten ist mir aufgefallen, daß es tatsächlich Dennis Quaid ist und Danneberg fehlt. Wenn man wenigstens eine bessere Alternative gefunden hätte. Aber Umbach...??? Ich wünsche Wolfgang Pampel eine robuste Gesundheit und lange Schaffenskraft. Sonst werden wir demnächst auch noch bei Harrison Ford mit Umbach überrascht.


Samedi



Beiträge: 13.659

17.06.2016 10:32
#25 RE: Der Moment der Wahrheit (2015) Zitat · antworten

Zitat von Taccomania im Beitrag #24
Ich wünsche Wolfgang Pampel eine robuste Gesundheit und lange Schaffenskraft. Sonst werden wir demnächst auch noch bei Harrison Ford mit Umbach überrascht.


Fords letzter Sprecher neben Pampel war Helmut Gauß.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

iron


Beiträge: 4.254

17.06.2016 18:43
#26 RE: Der Moment der Wahrheit (2015) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #23

Naja, Irons wurde bestimmt nicht von Umbach übernommen. Da hoffe ich demnächst schon wieder auf Fritsch oder Glaubrecht.



Ich auch! Martin Umbach könnte ich mir überhaupt nicht für Irons vorstellen.


funkeule



Beiträge: 862

26.01.2019 21:04
#27 RE: Der Moment der Wahrheit (2015) Zitat · antworten

Ich schaue den gerade und muss feststellen, dass Umbach gar nicht mal so schlecht auf Quaid passt. Ich könnte mir gerade keinen besseren Ersatz vorstellen, falls Danneberg nicht kann oder nicht mehr will.

Der Name Barnes fällt ganz oft. Da denke ich gleich noch an 8 Blickwinkel und dann schon wieder an Danneberg im absolut klasse Stimmmodus.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz