Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.168 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Chat Noir


Beiträge: 8.392

01.07.2016 11:11
Death Note (2017) Zitat · antworten

Death Note

Light Turner  ...............  Nat Wolff  ..................  Sebastian Fitzner
Mia Sutton ................. Margaret Qualley ........... Lydia Morgenstern
L .......................... Keith Stanfield ............ Arne Stephan
Watari ..................... Paul Nakauchi .............. Sven Gerhardt
James Turner ............... Shea Whigham ............... Michael Iwannek

UFKA8149



Beiträge: 9.539

03.08.2016 18:42
#2 RE: Death Note (2017) Zitat · antworten

Ryuk: Willem Dafoe
Reiner Schöne

Samedi



Beiträge: 16.761

17.11.2016 17:28
#3 RE: Death Note (2017) Zitat · antworten

Bei Dafoe wär ich wieder für Gudo Hoegel.

jjbgood



Beiträge: 618

22.03.2017 18:49
#4 RE: Death Note (2017) Zitat · antworten

Der deutsche Trailer:

Brian Drummond


Beiträge: 3.586

22.03.2017 22:05
#5 RE: Death Note (2017) Zitat · antworten

Ryuk klingt nach Roman Kretschmer. Kann das sein?

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.303

22.03.2017 22:23
#6 RE: Death Note (2017) Zitat · antworten

Das ist ganz sicher Roman Kretschmer.

Chrono



Beiträge: 1.946

23.03.2017 06:22
#7 RE: Death Note (2017) Zitat · antworten

Light klingt schrecklich.

Chat Noir


Beiträge: 8.392

29.06.2017 18:43
#8 RE: Death Note (2017) Zitat · antworten

Studio: RRP Media
Regie: Ralf Pel (Trailer), Torsten Sense (Hauptfilm)

Chat Noir


Beiträge: 8.392

01.07.2017 00:33
#9 RE: Death Note (2017) Zitat · antworten

Im deutschen Trailer sind zu hören: Tim Sander (Light), Lydia Morgenstern (Mia), Arne Stephan (L).
Ersten finde ich viel zu alt, letzteren schlicht fehlbesetzt. Ryuk hab' ich nicht erkannt.

AnimeGamer35


Beiträge: 1.358

03.12.2017 01:08
#10 RE: Death Note (2017) Zitat · antworten

Ziemlich mäßiger Film. Wenn man Manga oder Anime nicht kennt, versteht man vieles nicht oder wundert sich einfach nur.
Rainer Schöne ist auch synchronmäßig mein Highlight und kommt, wie erwartet, erstaunlich nahe an Bernd Kuschmann heran.
L klingt stellenweise wie ein schlechtes Haggége Imitat. Ansonsten ist die Snchro ok. Allerdings ist die Vorlage halt schon schwach.

ElEf



Beiträge: 1.910

03.12.2017 09:15
#11 RE: Death Note (2017) Zitat · antworten

Ist und sollte nie ein Imitat sein. Nur Einbildung. Arne Stephan ist klasse!

Phönix


Beiträge: 510

03.12.2017 14:09
#12 RE: Death Note (2017) Zitat · antworten

Der Film juckt mich persönlich nicht, aber es freut mich, dass Arne Stephan langsam auf größere Rollen besetzt wird.

Chrono



Beiträge: 1.946

04.12.2017 07:23
#13 RE: Death Note (2017) Zitat · antworten

Das Ende im Film war nett, der Rest, mhm... Zu viel Stoff, zu wenig Zeit.

Zitat von AnimeGamer35 im Beitrag #10
Allerdings ist die Vorlage halt schon schwach.


Meinst du jetzt die Synchro oder DN an sich? Weil ich finde den DN Anime super, die Synchro damals war sehr okay bzw. waren die Kaarster Anime-Synchros damals nicht so mangelhaft wie heute.

AnimeGamer35


Beiträge: 1.358

04.12.2017 22:39
#14 RE: Death Note (2017) Zitat · antworten

Meinte die US-Vorlage des Films auf die die Synchro gelegt wurde.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz