Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 2.791 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3
dantini


Beiträge: 115

01.12.2016 00:25
Yu-Gi-Oh! The Dark Side of Dimensions (Japan, 2016) Zitat · antworten

2016 in Japan erschienener und recht positiv aufgenommener Film nach einer Story von Kazuki Takahashi persönlich,
der nicht die Anime-Serie, sondern den ursprünglichen Manga fortsetzt. Soll laut Ankündigung von KSM im April 2017
auch hierzulande ins Kino kommen, wenn auch sicherlich wieder auf Basis der US-Version mit komplett ausgetauschtem
Soundtrack und anderen Bearbeitungen. Aber den Sprechercast der Serie habe ich als richtig gut in Erinnerung. Wenn
sie wenigstens den wieder zusammenbekämen...

    Nicht umbesetzte Rollen:

Kenjirô Tsuda Seto Kaiba Gerrit Schmidt-Foß
Shunsuke Kazama Yugi Muto Konrad Bösherz
Shunsuke Kazama Atem Sebastian Schulz
Hiroki Takahashi Joey Wheeler (Katsuya Jonouchi) Robin Kahnmeyer
Nozomu Sasaki Shadi Bernd Vollbrecht
Hidehiro Kikuchi Tristan Taylor (Hiroto Honda) Kim Hasper
Maki Saitou Tea Gardner (Anzu Masaki) Rubina Kuraoka/Nath
Rica Matsumoto Ryo Bakura Constantin von Jascheroff
Masami Iwasaki Roland (Isono) Joachim Tennstedt
Junko Takeuchi Mokuba Kaiba Ricardo Richter
Ryô Naitô Duke Devlin (Ryuji Otogi) Dennis Schmidt-Foß

Umbesetzte Rollen:

Rica Matsumoto Yami Bakura als Kind Constantin von Jascheroff David Nathan / Peter Reinhardt
Tadashi Miyazawa Solomon Muto (Sugoroku Muto) André Beyer Peter Groeger
? KC-Koordinator Kuwabara Matthias Friedrich Helmut Gauß / Reinhard Scheunemann
? KC-Computerstimme ? Martina Treger / Claudia Urbschat-Mingues
Yuki Nakao Dunkles (Schwarzes) Magier-Mädchen US-Ton! Giuliana Jakobeit
Kazunari Kojima Dunkler (Schwarzer) Magier US-Ton! Ozan Ünal

Neue Rollen:

Kento Hayashi Aigami Christian Zeiger
Shodai Takeda Aigami als Kind Carlos Fanselow
Kana Hanazawa, Rina Endo Sera Jennifer Weiß
Satoshi Hino, Takeru Taniyama Mani ['Manny'] Sven Brieger
Kendô Kobayashi Scud (Kudaragi) ['Orange Bully'] Marco Kröger
Kazuhiro Yamaji Bakuras Vater Thomas Kästner
? Böser Ägypter ?
? Dukes Vater (Mr. Clown) ?
? Sportlehrer Karita ?
? Sanpei ?
? Bewaffneter KC-Angestellter ?
? KC-Grabungsaufseher ?
? Bully (blonde Haare) ['Emo-Bully'] Florian Clyde
? Bully (blaue Haare) ?
? Bully (braune Haare) ?
? Bully (schwarze Haare) ?


Weitere Sprecher:
Stefan Bräuler
Felix Isenbügel
Bernd Egger
Heiko Akrap
Christina Wöllner
Maria Burghardt
Daniela Molina

Die Frage ist auch ob KSM sich um die Synchro kümmert oder der Lizenzgeber (4K Media)... Ich denke aber mal man kann davon
ausgehen, dass der Film, genau wie die Yu-Gi-Oh!-Serien der letzten Jahre, bei RRP Media landen wird.

Ankündigung von KSM: https://www.youtube.com/watch?v=wztS5JiOVsM
Japanischer Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=wshKFmiaYtQ
US-Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=JefCnvhwp0U


Dukemon


Beiträge: 298

01.12.2016 12:31
#2 RE: Yu-Gi-Oh! The Dark Side of Dimensions (Japan, 2016) Zitat · antworten

Ich bin kein Fan mehr von Pokemon und YGO Folgen, wäre aber nur nicht so arg schnell gegangen, wenn diese überreizte US Fassung nicht wäre. ich habe die schnauze voll von den Ami Fassungen, die praktisch einem die Behauptung entgegenschreien 'Wir Amis machen die Welt besser, sogar die Unterhaltung.' Da wird man schon fast taub.

dantini


Beiträge: 115

01.12.2016 14:37
#3 RE: Yu-Gi-Oh! The Dark Side of Dimensions (Japan, 2016) Zitat · antworten

Ja, es ist wirklich eine Schande. Da hätten KSM meines Erachtens den Fans tatsächlich einen größeren Gefallen getan, wenn sie den Film gar nicht lizenziert hätten solange 4K Media "an der Macht" ist - denn wenn sowas einmal synchronisiert ist, braucht man ja nicht wirklich darauf hoffen dass es später nochmal "richtig" gemacht wird. Zumal der Film nicht so die Schwächen der Serie(n) haben soll, da Kazuki Takahashi offenbar ziemlich freie Hand gelassen wurde - und sein ursprünglicher Manga war im Grunde ziemlich gut.

So interessant ich auch das Thema Synchronisation an sich finde, muss ich doch sagen, dass ich mittlerweile praktisch alles lieber im OmU schaue. Lediglich bei späten Fortsetzungen älterer Kult-Zeichentrickserien, an deren deutsche Sprecher ich seit Jahren gewöhnt bin, liegt mir das Gelingen der deutschen Synchro noch wirklich am Herzen. Und gerade bei diesem Film bin ich - trotz allem - doch ziemlich gespannt.

Bezüglich der möglichen Sprecher - ich hoffe stark dass Shadis erster Sprecher, Bernd Vollbrecht, dem späteren Ersatz Peter Flechtner vorgezogen wird. Vollbrecht klang sehr würdevoll, Flechtner war in dieser Rolle viel weniger markant. Bezüglich Yami Bakura, dessen Sprecher zeitgleich ausgetauscht wurde, wäre ich sowohl mit David Nathan als auch mit Peter Reinhardt zufrieden. Nathan hat die sarkastische Sprechweise der Figur in den anfänglichen Staffeln gut rübergebracht, aber Reinhardts voluminösere, dämonischere Stimme gegen Ende war auch nicht zu verachten. Wie seht ihr das (in der Annahme, dass hier überhaupt noch jemand die Serie geschaut hat)?

Edit 03.01.: Laut Livestream von KSM Anime
-wird in der Tat bei RRP Media synchronisiert
-ist man über die Sprecher noch nicht informiert, was sich für mich anhört als sei der Lizenzgeber für die Synchro verantwortlich
-scheint man nicht versucht zu haben die japanische Version als Grundlage zu bekommen

Edit 05.01.: Für die US-Version scheint man sich in einer Hinsicht Mühe gegeben zu haben und konnte alle noch lebenden alten Synchronsprecher wieder buchen. Antagonist Aigami wird mit einer schönen tiefen Stimme von Daniel J. Edwards gesprochen, dessen bisherige Rollen in Yu-Gi-Oh! Arc-V im Deutschen u. A. Matthias Busch, Marc Bluhm und Maximilian Artajo übernommen haben. Nur so als grobe Richtung.


dantini


Beiträge: 115

20.01.2017 11:02
#4 RE: Yu-Gi-Oh! The Dark Side of Dimensions (Japan, 2016) Zitat · antworten

Sprecherliste ist da, Startpost ist angepasst. Angeblich alles die alten Sprecher, dennoch ist für Roland Nils Nelleßen statt Joachim Tennstedt angegeben... Vier alles andere als unwichtige Rollen fehlen auf der Liste bisher ganz.

https://www.facebook.com/KSMAnime/photos...type=3&theater#


Die Rolle des Shadi ist von Peter Flechtner zurück an Bernd Vollbrecht gegangen, das freut mich schon mal sehr.

Nelleßen habe ich glaube ich noch nirgendwo gehört, hat der irgendwie Ähnlichkeit zu Tennstedt?

Edit 02.02.: Duke kommt im deutschen Trailer vor, scheint Dennis Schmidt-Foß zu sein. https://www.youtube.com/watch?v=Rl0EDYzSxAY
Ist "Ich entschuldige mich! Bitte, lass mich einfach gehen" Marco Kröger?

Edit 05.02.: In der US-Version hat (Kleinkind-) Yami Bakura offenbar nicht seinen üblichen Sprecher Ted Lewis, sondern eine höhere Stimme. Ich fürchte, dann können wir im Deutschen David Nathan bzw. Peter Reinhardt vergessen... Vielleicht lassern sie das einfach auch Constantin von Jascheroff sprechen? Schade, der Kontrast zwischen einer tiefen, dämonischen Stimme und dem niedlichen, ungefähr fünfjährigen Bakura wäre sicher sehr schön creepy!


dantini


Beiträge: 115

11.02.2017 16:50
#5 RE: Yu-Gi-Oh! The Dark Side of Dimensions (Japan, 2016) Zitat · antworten

Erster Filmausschnitt wurde veröffentlicht... und gleich ein auffälliger Sprecherwechsel. Peter Groeger ist das jedenfalls nicht auf Großvater Muto. Kann mir jemand den Sprecher identifizieren?

https://www.youtube.com/watch?v=VrAuv5IdXDI


Knew-King



Beiträge: 5.495

11.02.2017 16:57
#6 RE: Yu-Gi-Oh! The Dark Side of Dimensions (Japan, 2016) Zitat · antworten

Das ist André Beyer. Wo wurde das synchronisiert? Sound ist leider bisschen kleiderschranckig.

dantini


Beiträge: 115

11.02.2017 17:02
#7 RE: Yu-Gi-Oh! The Dark Side of Dimensions (Japan, 2016) Zitat · antworten

Synchronstudio ist RRP Media Berlin. Ja, ich hoffe mal dass die Tonqualität mit dem Youtube-Upload zusammenhängt...

Knew-King



Beiträge: 5.495

11.02.2017 17:07
#8 RE: Yu-Gi-Oh! The Dark Side of Dimensions (Japan, 2016) Zitat · antworten

Nee, M&E klingt ja gut. Nur die Stimmen sind sehr unpräsent und räumlich. Evtl. gibts ja nochmal 'nen neuen Mix für die Heimvideo-Auswertung.

AnimeGamer35


Beiträge: 894

12.02.2017 13:21
#9 RE: Yu-Gi-Oh! The Dark Side of Dimensions (Japan, 2016) Zitat · antworten

Ich frage mich, warum man Peter Groeger nicht besetzen konnte. Joachim Tennstedt hört man ja generell eher selten in Animes.

Chrono


Beiträge: 758

13.02.2017 09:08
#10 RE: Yu-Gi-Oh! The Dark Side of Dimensions (Japan, 2016) Zitat · antworten

Zitat von AnimeGamer35 im Beitrag #9
Joachim Tennstedt hört man ja generell eher selten in Animes.


Der übernimmt übrigens Chief Aramaki in Ghost in the Shell Arise von Hasso Zorn.

AnimeGamer35


Beiträge: 894

13.02.2017 22:40
#11 RE: Yu-Gi-Oh! The Dark Side of Dimensions (Japan, 2016) Zitat · antworten

Hasso Zorn mit Joachim Tennstedt zu ersetzen? Ich weiß ja nicht.

dantini


Beiträge: 115

14.02.2017 18:53
#12 RE: Yu-Gi-Oh! The Dark Side of Dimensions (Japan, 2016) Zitat · antworten

Ist Peter Groeger eigentlich noch ganz normal verfügbar, oder gibt es Anzeichen dass er sein Arbeitspensum reduziert oder aufhört? In der Synchronkartei sind für letztes Jahr noch mindestens 15 Rollen eingetragen.

Edit: Robin Kahnmeyer klingt (wieder) gut auf Joey; vielleicht hört jemand raus wer hier Ladenbesitzer Sanpei und den Polizisten spricht:
https://www.youtube.com/watch?v=0Fjuud-5yHE


The-night-fighter



Beiträge: 559

19.02.2017 11:59
#13 RE: Yu-Gi-Oh! The Dark Side of Dimensions (Japan, 2016) Zitat · antworten

Hört sich gut an. Yugi klingt ungewöhnlich reif :-) Daumen hoch


Liebe Grüsse

dantini


Beiträge: 115

19.02.2017 16:44
#14 RE: Yu-Gi-Oh! The Dark Side of Dimensions (Japan, 2016) Zitat · antworten

Nächster Ausschnitt, diesmal unter anderem mit Kim Hasper:
https://www.youtube.com/watch?v=e6VhUVdj17k

Wenn Rubina Nath ein bisschen hochgepitcht worden wäre würde sie sich m. E. noch etwas mehr nach Tea anhören.


toto


Beiträge: 778

19.02.2017 22:41
#15 RE: Yu-Gi-Oh! The Dark Side of Dimensions (Japan, 2016) Zitat · antworten

Konrad Bösherz klingt aber ziemlich tief im Vergleich zur Serie!! Na ja, das Alter macht auch vor Synchronsprechern nicht halt. Kim Hasper und Robin Kahnmeyer klingen dafür noch genau so wie damals.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor