Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 236 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.469

02.02.2017 02:02
Im Sumpf des Grauens (1959/DF 2016) Zitat · antworten

IM SUMPF DES GRAUENS
The Alligator People, USA 1959
Regie: Roy del Ruth

Deutsche Erstaufführung: 16.12.2016 (BD/DVD-VÖ: Anolis)
Deutsche Bearbeitung: City of Voices, Berlin
Synchronregie: Bodo Traber
Dialogbuch: Bodo Traber

Jane Marvin           -  BEVERLY GARLAND       -  Sabine Jaeger
Dr. Mark Sinclair - GEORGE MACREADY - Christian Rode
Mannon - LON CHANEY JR. - Jochen Schröder
Lavinia Hawthorne - FRIEDA INESCORT - Gabriele Schramm
Paul Webster - RICHARD CRANE - Bernd Vollbrecht
Dr. Erik Lorimer - BRUCE BENNETT - Lutz Harder
Dr. Wayne McGregor - DOUGLAS KENNEDY - Gerald Paradies
Toby - VINCE TOWNSEND JR. - Uwe Jellinek
Lou Ann - RUBY GOODWIN - Luise Lunow
Stewart im Zug - DUDLEY DICKERSON - Dirk Müller
Schaffner im Zug - HAL K. DAWSON - Peter Groeger
1. Pfleger - JOHN MERRICK - Jeffrey Wipprecht
2. Pfleger - LEE WARREN - Tino Kießling


Hab diese Spätsynchro hier schon andernorts gelobt, deswegen mal die komplette Liste (entnommen aus dem Booklet der VÖ). Besonders die drei Hauptrollensprecher überzeugen sehr und harmonieren so gut mit dem alten Film wie man es heutzutage nur noch sehr selten hinbekommt.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.664

04.02.2017 22:19
#2 RE: Im Sumpf des Grauens (1959/DF 2016) Zitat · antworten

Liest sich allerdings genauso wie die letzten zehn Spätsynchros von City of Voices. Sind ja fast immer die selben Sprecher dabei. Einzig Margrit Straßburger fehlt hier :D


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.469

05.02.2017 14:29
#3 RE: Im Sumpf des Grauens (1959/DF 2016) Zitat · antworten

Die kenn ich nicht alle, aber die die ich kenne fand ich auch alle recht gelungen. Aus den 50ern war da nur noch "In den Klauen der Tiefe" dabei, oder? Die hat mir auch sehr gefallen. Das hat sicher damit zu tun, dass man Sprecher nimmt, die sich der Zeit gut anpassen können. Da fallen mir selbst TV-Synchos aus den 80ern/90ern manchmal etwas negativ auf. Filme aus den 50ern heute noch passend zu synchronisieren ist auch nochmal etwas anderes, als Titel aus den 70ern - da gab es ja in letzter Zeit einige.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor