Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 935 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2
hudemx


Beiträge: 5.437

29.10.2017 15:59
#16 RE: Justice League Action (USA, 2016) Zitat · antworten

Ist bekannt wer bzw. wo das gemacht wurde? Erkenne jetzt auf anhieb keinen einzigen Sprecher, aber ja bei Batman scheint man sich "irgendwie" an Eberhard orientieren zu wollen...

Da bekomm ich schon das große gruseln wenn später der kongeniale Mark Hamill Short mal auf Deutsch kommt :(

Krösi



Beiträge: 43

29.10.2017 16:08
#17 RE: Justice League Action (USA, 2016) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #15
Laienhaft? Na ja, abgesehen vom "HIVE"-Klops finde das ziemlich gut. Auch gerade in der Performance. Leben und leben lassen.


Wie gesagt: Nicht durchweg. Stargirl z.B. ist nicht gut, auch Firefly holpert, beides klingt immer wieder ziemlich privat oder unterspannt. Die Texte sind für mich auch relativ gewöhnungsbedürftig, aber das kann natürlich schlichtweg daher kommen, weil ich bei jedem Wort weiß, ob ich es so oder so gemacht hätte oder nicht und jedwede Abweichung als befremdlich empfinde.

Stein find ich super, Batman zwar nicht so richtig routiert, aber irgendwie passend. Poison Ivy gut. Ich bin kein HH-Profi, aber ist Luthor Robin Brosch? Wenn die anderen bis Folge 14 folgen, kommt irgendwann auch Cyborg. Da bin ich gespannt. Ebenfalls auf die Hamill-Folge.

Dubber der Weiße


Beiträge: 2.868

29.10.2017 16:24
#18 RE: Justice League Action (USA, 2016) Zitat · antworten

Du vergisst bei deinen Wertungen hier und da ein "meiner Meinung nach" - meiner Meinung nach. Stargirl gefällt mir z.B. gut - es gibt also auch da unterschiedliche Meinungen. Dass Batman tatsächlich nicht nach 08/15-Synchronsound klingt, finde ich positiv.

Eine Menge Talente.


Chat Noir



Beiträge: 5.168

29.10.2017 16:30
#19 RE: Justice League Action (USA, 2016) Zitat · antworten

Beim Durchklicken hab' ich nur Katharina von Keller (Poison Ivy), Manuela Bäcker (Wonder Woman), Flemming Stein (Atom) und Daniel Schütter (Booster Gold) erkannt. In der Synchronkartei gibt's aber auch schon die ersten Sprechereinträge.

Krösi



Beiträge: 43

29.10.2017 16:40
#20 RE: Justice League Action (USA, 2016) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #18
Du vergisst bei deinen Wertungen hier und da ein "meiner Meinung nach" - meiner Meinung nach.


Du hast recht. Das war ein Fauxpas im Eifer des Multitaskings. Ich hatte den Eindruck, dass die Relativierung durch das Bekenntnis, dass ich es natürlich stets durch meinen Filter sehe, genüge. Deutlicher wäre es jedoch sinnvoll. Ich editiere nicht, damit der Verlauf nachvollziehbar bleibt, man möge es aber in diesem Sinne verstehen.

Zitat
Stargirl gefällt mir z.B. gut - es gibt also auch da unterschiedliche Meinungen.



Gut, wobei mir da der O-Ton im Direktvergleich doch sehr deutlich hilfreich wäre, wenn ich veranschaulichen wollen würde, wieso ich zu meiner Meinung komme. Auch die französische Fassung nimmt das, was mir hier im Deutschen fehlt, z.B. gekonnt mit.

Brian Drummond


Beiträge: 2.614

29.10.2017 17:12
#21 RE: Justice League Action (USA, 2016) Zitat · antworten

Die Bücher finde ich teilwesie recht holprig. Gespielt ist es größtenteils gar nicht übel. Aber wieso man diese Kurzfilmchen an ein andere Studio vergibt und dann in HH noch nicht mal Eberhard Haar für Batman besetzt, ist erklassig bescheuert. WB at it's best worst!

Knew-King



Beiträge: 5.327

29.10.2017 17:22
#22 RE: Justice League Action (USA, 2016) Zitat · antworten

Also Batmans Laute lassen schon sehr zu wünschen übrig. Klingt insgesamt jetzt nicht sehr engagiert rundum. Jedenfalls für mein Verständnis. (Gar nicht mal unbedingt gegen die Mikrofon-Akteure selbst gerichtet).
Darf man durchaus kritisieren zumal die Vermutung nahe liegt, dass es bei der Nummer wiedermal nur um den schnöden Mammon geht.


Dubber der Weiße


Beiträge: 2.868

29.10.2017 17:41
#23 RE: Justice League Action (USA, 2016) Zitat · antworten

Logo, wie so oft. Schön ist das nicht - ich bitte nur darum, die Stimmtalente nicht dafür abzustrafen. Dann ich höre da durchaus ein paar ausbaufähige Rohtalente - Schlüsselwort ausbaufähig.

Und solche kann man immer gebrauchen.

Dark_Blue


Beiträge: 160

29.10.2017 17:59
#24 RE: Justice League Action (USA, 2016) Zitat · antworten

Ich finde die Besetzung teilweise auch viel runder als die Berliner Besetzung. Wonder Woman fand ich mit Laurine Betz mega unpassend. Manuela Bäcker legt sie schön fraulich, aber auch sexy an.
Buch finde ich jetzt auch nicht weiter schlimm. Schon schlimmeres gehört.

8149


Beiträge: 1.895

29.10.2017 21:01
#25 RE: Justice League Action (USA, 2016) Zitat · antworten

Webisode 2: "...am Strand auschillen!" XD
Das hat mir den Tag versüßt.

Stellenweise klingts gut, aber dann wieder nicht. Eine Achterbahnfahrt: wenige ups, mehr downs.

(Warner Bros. DE halt. Derselbe Laden, der sich weigert DCUA-Filme nachzusynchronisieren/-veröffentlichen die nicht Batman im Titel enthalten haben, die sie vor ein paar Jahren gemieden haben, aber aktuell alle Titel auf den Markt bringen.)


bentenpenny



Beiträge: 172

01.11.2017 16:58
#26 RE: Justice League Action (USA, 2016) Zitat · antworten

Zitat von 8149 im Beitrag #25


(Warner Bros. DE halt. Derselbe Laden, der sich weigert DCUA-Filme nachzusynchronisieren/-veröffentlichen die nicht Batman im Titel enthalten haben, die sie vor ein paar Jahren gemieden haben, aber aktuell alle Titel auf den Markt bringen.)


Oder auf seinem ganzen Animated Universe-Kram der 90er sitzt, ohne den mal auf DVD/SD on BluRay zu veröffentlichen.

Ist eigentlich JLA und JLU komplett in Deutsch vertont worden? Kenne JLA nur in englisch und von JLU nur, glaube ich, die ersten beiden Staffeln. Ich gäbe was für diese Serie in deutscher Gesamtausgabe.

hudemx


Beiträge: 5.437

01.11.2017 17:29
#27 RE: Justice League Action (USA, 2016) Zitat · antworten

Zitat von bentenpenny im Beitrag #26
Ist eigentlich JLA und JLU komplett in Deutsch vertont worden? Kenne JLA nur in englisch und von JLU nur, glaube ich, die ersten beiden Staffeln. Ich gäbe was für diese Serie in deutscher Gesamtausgabe.

Sowohl als auch. JLA läuft (noch) in deutscher Erstausstrahlung. JLU aka Die Liga der Gerechten wurde komplett synchronisiert, aber nur 39 Folgen (Staffel 3 bis 5 aka die Unlimited Inkarnation der Serie) ausgestrahlt.

bentenpenny



Beiträge: 172

01.11.2017 18:05
#28 RE: Justice League Action (USA, 2016) Zitat · antworten

Du hast es richtig erklärt, ich hatte es missverständlich ausgedrückt. Irgendwann damals muss ich aufgeschnappt haben, dass die Serie bis zum JLU-Abschnitt "Justice League of America" heißt, was sich gerade als falsch herausgestellt hat. :D

Tatsächlich meine ich also die Folgen vor JLU, die ich gerne noch zu Lebzeiten von Haar auf deutsch vertont sehen würde.

Wahrscheinlich utopisch, scheint sich WB nicht einmal für die ordentliche Veröffentlichung seiner vertonten Serien zu interessieren. Ich nehme mal auch stark an, dass es in Deutschland keine Saturday Morning Cartoon-Kultur mehr gibt, die eine nachträgliche Bearbeitung rechtfertigen würde, zumindest nicht für Inhalte von Warner.

Bliebe noch sowas wie Netflix ... aber nur um in Deutschland um JL und JLU vervollständigen und als "Netflix Original" führen zu können, müssten sich beide Firmen zunächst mal im Ansatz um uns scheren. :D

Seiten 1 | 2
«« Pokémon
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor