Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 888 mal aufgerufen
 Allgemeines
Jochen


Beiträge: 604

19.02.2017 10:38
Schauspielerin spricht aus, was andere nur denken Zitat · antworten

Endlich mal eine Schauspielerin, die sagt was sie von dem Trend hält, dass jeder dahergelaufene Youtuber sprechen darf:

https://twitter.com/Juuniversum/status/831936970746126338

Kann dem nur zustimmen. Andere Sprecher, die ja sonst für ihre Klappe bekannt sind, trauen sich ja scheinbar nicht. Ihre Rolle könnte ja die nächste sein die von einem Youtuber gesprochen wird.

Brian Drummond


Beiträge: 2.717

19.02.2017 11:52
#2 RE: Schauspielerin spricht aus, was andere nur denken Zitat · antworten

Allerdings hätte sie noch mal korrekturlesen sollen ...

Jochen


Beiträge: 604

19.02.2017 12:11
#3 RE: Schauspielerin spricht aus, was andere nur denken Zitat · antworten

Unwichtig. Sie sagt genau was Sache ist. Wieso sich andere wie Nathan, Rettinghaus und Co , die eigentlich immer frei Schnauze reden, nicht mal was dazu sagen, verstehe ich nicht.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.130

19.02.2017 13:36
#4 RE: Schauspielerin spricht aus, was andere nur denken Zitat · antworten

Rechtschreibung scheint mittlerweile tatsächlich unwichtig zu sein. Aber gerade, wenn man ernstgenommen werden möchte, sollte man darauf achten.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Brian Drummond


Beiträge: 2.717

19.02.2017 13:45
#5 RE: Schauspielerin spricht aus, was andere nur denken Zitat · antworten

Zitat von Jochen im Beitrag #3
Unwichtig.


Na wen dud as sackst.

ElEf



Beiträge: 1.910

19.02.2017 14:15
#6 RE: Schauspielerin spricht aus, was andere nur denken Zitat · antworten

Blablabla...

Willoughby


Beiträge: 1.231

19.02.2017 17:13
#7 RE: Schauspielerin spricht aus, was andere nur denken Zitat · antworten

Diese Branche befindet sich doch schon seit vielen Jahren im Niedergang. Wen wundert das also noch?

Schlitzi



Beiträge: 1.632

19.02.2017 19:31
#8 RE: Schauspielerin spricht aus, was andere nur denken Zitat · antworten

Sie hat doch recht!

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.087

19.02.2017 19:50
#9 RE: Schauspielerin spricht aus, was andere nur denken Zitat · antworten

Clickbait Threadtitel, und Rechtschreibung ist unwichtig.

Hier passt alles zusammen.

Forumteilnehmer schreibt, was alle denken.

Jochen


Beiträge: 604

19.02.2017 19:53
#10 RE: Schauspielerin spricht aus, was andere nur denken Zitat · antworten

Unheimlicher Clickbait.

Bei manchen ist wie bei der Branche hier Hopfen und Malz verloren oder aber fühlen sich hier manche gebissen, weil sie selbst Rollen besetzen (müssen) / nix zu sagen haben.

Sie hat Recht, egal ob mit Rechtschreibfehler, an der sich hier manche so aufgeilen, oder ohne. Sie sagt einfach das, was sich andere grosse Sprecher einfach nicht trauen zu sagen.

Jochen


Beiträge: 604

19.02.2017 20:01
#11 RE: Schauspielerin spricht aus, was andere nur denken Zitat · antworten

Zitat von Willoughby im Beitrag #9
Diese Branche befindet sich doch schon seit vielen Jahren im Niedergang. Wen wundert das also noch?


Weil keiner was sagt und die Sprecher sich auch NULL wehren. Im Trailer war Lego Batman top. Und dann mussten sie Gronkh passen der NULL zum Joker passt. Solche Entscheidungsträger sind einfach Vollpfosten.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.991

19.02.2017 20:44
#12 RE: Schauspielerin spricht aus, was andere nur denken Zitat · antworten

Zitat von Jochen im Beitrag #12
Sie hat Recht, egal ob mit Rechtschreibfehler, an der sich hier manche so aufgeilen, oder ohne. Sie sagt einfach das, was sich andere grosse Sprecher einfach nicht trauen zu sagen.


So what? Das tun hier ständig auch andere, und es ist genauso unbedeutend.

Es äußern sich auch immer wieder etwas etabliertere oder ernsthaft aufstrebende Sprecher dazu. Aber wie in dem verlinkten Beitrag schimmert doch subtil der Neid durch. Besonders markant ist die Frage, wofür sie denn dann Schauspiel gelernt habe. Daraus scheint mir das verzweifelte Bedürfnis zu sprechen, in dem eigenen Lebensweg einen Sinn sehen zu können und bestätigt zu bekommen. Und für viele der Leute ist das einzige "Verbindliche", das sie vorweisen können als Künstler nun einmal ihre Schauspielausbildung, mit der sie hausieren gehen, als würde das ihre Supertalenthaftigkeit bestätigen.

Die Zeiten, in denen "etablierte" Ausbildungswege Garanten für Qualität waren, sind auch weit außerhalb des Synchros inzwischen vorbei. Gerade im Bereich Film & Fernsehen haben sich Publikumsgeschmack und Stil in den letzten Jahrzehnten drastisch geändert, ob man das nun mag oder nicht. Und ganz ehrlich, es ist schon ein gravierender Unterschied, ob man nun in einem OP oder einem Synchronstudio vor dem Mikro einen Laien ranlässt. Ich halte es auch durchaus für möglich, dass sich jemand vieles heutzutage eher autodidaktisch draufschafft und antrainiert als noch früher – gleichwohl so einige dieser YouTuber und dergleichen aber sicherlich der Generation Abkürzung angehören: möglichst ganz schnell ins Rampenlicht ohne verstehen zu können oder zu wollen, was echte Hingabe und die Bereitschaft, über sich selbst hinauszuwachsen, bedeuten. Und dass es genügend Leute gibt, die völlig unfähig sind, sich selbst objektiv zu beurteilen und Rat niemals annehmen würden, sieht man regelmäßig in gewissen Castingshows ...

Ich möchte also jedenfalls nicht komplett ausschließen, dass einige YouTuber tatsächlich schon durch ihre tägliche semi-professionelle Hobby-Arbeit auf einen Stand gekommen sind, dass man mit ihnen so einigermaßen gut etwas anfangen kann, inklusive Atmung und Aussprache, die zwar nicht theoretisch durchdrungen sind, aber durch Erfahrungspraxis und Aemulatio ganz brauchbar. Sowas Synchronkind-Analoges.

Wir sind uns aber auch natürlich einig darüber, dass dies auf die meisten dieser angeheuerten YouTuber eher nicht zutrifft und dies vor allem auch nicht der Grund oder Voraussetzung für ihr Engagmement war.

Der Grund nun, warum sich so manche von höherem Standing nicht zu der Thematik äußern, bei denen der Vorwurf des Neids auch widersinnig wäre, ist wohl schlicht dieser, dass es ihnen gerade egal sein kann, weil es sie nicht berührt.
Denjenigen, von denen du eher einmal ein Statement erwarten würdest, ist die Qualität von Synchronisation letztlich wohl einfach egal. Die gehen auch in Städte, wo ohne Cutter aufgenommen wird, solang sie nur ihre Gage bekommen und überhaupt wie die Kings behandelt werden, als die sich einige dieser eitlen Fatzken vorkommen. Geben sich als aufrechte Wahrer von Recht & Ordnung, aber lassen sich von Parvenüs blenden, wenn die nur genügend schmieren, und vernichten ernsthaft aufrichtige Menschen, wenn sie sich in ihrem Ego gekränkt fühlen.

Es hat auch seinen Grund, dass in den Richtlinien der Gilde "star talents" audrücklich als Ausnahme zugelassen sind: eine pauschale Forderung von Synchronisationen ohne Promis würde bei den Majors niemals durchkommen. Und das widerspräche ganz klar dem Ziel der selbsternannten Elite - neben demjenigen der Qualität: dem Protektionismus unter dem Deckmantel der Qualität.

Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Knew-King



Beiträge: 5.534

19.02.2017 20:48
#13 RE: Schauspielerin spricht aus, was andere nur denken Zitat · antworten

Bravo.

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.312

19.02.2017 23:22
#14 RE: Schauspielerin spricht aus, was andere nur denken Zitat · antworten

Scheiß auf Martin Schulz - Tobi for Bundeskanzler! Top 3 der Reden im Forum, in Inhalt und Form - nicht ironisch gemeint.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.991

20.02.2017 00:12
#15 RE: Schauspielerin spricht aus, was andere nur denken Zitat · antworten

Genau wie beim Synchron sollte man es aber auch in der Politik mit Laien nicht übertreiben.

(Hatte man mir nicht sogar ursprünglich die Forumsadministration angeboten, um mich von der Politik fernzuhalten?)


"Mr. Burns, Ihr Wahlkampf hat die Schubkraft eines ungebremsten Güterzuges. Warum sind Sie so beliebt?"
(Sabine Bohlmann in DIE SIMPSONS)


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor