Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.886 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3
hartiCM


Beiträge: 812

11.01.2018 18:29
#16 RE: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (USA 2017) Zitat · antworten

Nein, glaube ich nicht. Grammaton Cleric dachte wohl , wie ich auch dass der Titel im Deutschen lediglich "Three Billboards" ist, wie ihn Tom Vogt als Trailersprecher präsentiert. Daher die Verwirrung an der Stelle.


Wolf: "Vielleicht können wir Sie ja irgendwo absetzen. Wo wohnen Sie?"
Vega: "Redondo."
Jules: "Inglewood"
Wolf: "Ich - ich habe eine Vision. Ich sehe eine...eine Taxifahrt! Macht das ihr weg kommt, Freunde!"
Christian Brückner, Thomas Danneberg und Helmut Krauss in Pulp Fiction

Nyan-Kun


Beiträge: 4.581

11.01.2018 18:35
#17 RE: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (USA 2017) Zitat · antworten

Ah ok. Finde es hier übrigens ziemlich blöd, dass hier der Titel auf englisch belassen wurde. Als ob jeder deutsche Zuschauer versteht was damit gemeint ist. Hätte man auch genauso gut auf deutsch übersetzen können bei so einem Titel.

Klarer Fall: Wäre "Und täglich grüßt das Murmeltier" in der heutigen Zeit rausgekommen hätte man es wohl auch im deutschen "Groundhog Day" genannt, was genauso kaum einer hier in Deutschland verstehen würde.


Samedi



Beiträge: 13.958

11.01.2018 18:43
#18 RE: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (USA 2017) Zitat · antworten

"O Brother, Where Art Thou?" wurde auch nicht übersetzt.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

11.01.2018 20:29
#19 RE: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (USA 2017) Zitat · antworten

Übrigens ein grandioser Film.

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.115

11.01.2018 20:29
#20 RE: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (USA 2017) Zitat · antworten

Hallo? Verstehen Sie mich? Parla usted ingles?

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #19
Übrigens ein grandioser Film.


Davon gehe ich aus, freue mich drauf.


Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

11.01.2018 21:56
#21 RE: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (USA 2017) Zitat · antworten

Dagegen war "Brügge sehen und sterben" eine Fingerübung.

Wirklich meisterlich. Enjoy.


iron


Beiträge: 4.328

14.01.2018 13:45
#22 RE: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (USA 2017) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #18
"O Brother, Where Art Thou?" wurde auch nicht übersetzt.


hat aber den Zusatztitel "Eine Mississippi-Odysse" bekommen; so einen, der sich auf die Story bezieht, würde ich mir auch hier wünschen. "Drei Plakatwände bei Ebbing, Missouri" (Übersetzung im Wikipedia-Artikel zum Film)klingt imho. als dt- Titel nicht so toll...
Ist "Billboard(s)" bei uns im Deutschen überhaupt inzwischen geläufig/gebräuchlich? Ich habe bisher eben bloß "Plakatwand ("-wände, bzw"-ständer") gehört und gesagt.

Heidrun Bartholomäus, die ich seit "Was das Herz begehrt" und sicherlich zumindest noch von "Burn after Reading" auf ihr kenne, passt iMn. perfekt auf Gesicht, Mimik, und O-Stimme von Frances McDormand. Mit Traudel Haas kenne ich sie afaik. gar nicht; sie hätte in dieser Rolle sicherlich komplett anders/nicht so gut auf mich gewirkt. Wenn es nach mir ginge, sollte HB McDormand künftig immer sprechen!


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Nyan-Kun


Beiträge: 4.581

14.01.2018 14:15
#23 RE: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (USA 2017) Zitat · antworten

Zitat von iron im Beitrag #22
Ist "Billboard(s)" bei uns im Deutschen überhaupt inzwischen geläufig/gebräuchlich? Ich habe bisher eben bloß "Plakatwand ("-wände, bzw"-ständer") gehört und gesagt.

Überhaupt nicht. Ich würde sogar soweit gehen zu sagen, dass viele deutsche, vor allem die nicht mehr ganz so jungen keine Ahnung haben was das sein soll. Das Wort hatte ich selber erst bei einem englischsprachigen Youtube Video aufgeschnappt, wo es um die Hintergründe zu "The Room" ging. Da hatte Tommy Wiseau sein Machwerk an einer Plakatwand beworben.

Da frag ich mich warum man da nicht einen deutschen Untertitel noch draufgepackt hat, wie man das bei vielen anderen Filmen auch schon gemacht hat wenn man schon den Titel nicht ins deutsche umsetzt.

toto


Beiträge: 1.506

14.01.2018 14:24
#24 RE: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (USA 2017) Zitat · antworten

Zitat von iron im Beitrag #22
Zitat von Samedi im Beitrag #18
"O Brother, Where Art Thou?" wurde auch nicht übersetzt.


hat aber den Zusatztitel Eeine Mississippi-Odysse" bekommen; so einen, der sich auf die Story bezieht, würde ich mir auch hier wünschen. "Drei Plakatwände bei Ebbing, Missouri" (Übersetzung im Wikipedia-Artikel zum Film)klingt imho. als dt- Titel nicht so toll...
Ist "Billboard(s)" bei uns im Deutschen überhaupt inzwischen geläufig/gebräuchlich? Ich habe bisher eben bloß "Plakatwand ("-wände, bzw"-ständer") gehört und gesagt.

Heidrun Bartholomäus, die ich seit "Was das Herz begehrt" und sicherlich zumindest noch von "Burn after Reading" auf ihr kenne, passt iMn. perfekt auf Gesicht, Mimik, und O-Stimme von Frances McDormand. Mit Traudel Haas kenne ich sie afaik. gar nicht; sie hätte in dieser Rolle sicherlich komplett anders/nicht so gut auf mich gewirkt. Wenn es nach mir ginge, sollte HB McDormand künftig immer sprechen!



Stimme dir da voll zu!! Heidrun Bartholomäus passt einfach herrlich auf die (im positiven Sinne) leicht verschrobene Ausstrahlung von McDormand. Traudel Haas macht zwar stimmlich nichts falsch, mit ihr wirkt sie aber für meinen Geschmack etwas zu "normal".


mercy


Beiträge: 31

16.01.2018 16:55
#25 RE: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (USA 2017) Zitat · antworten

Im Film selbst sprechen die Charaktere auch von "Billboards". Das Wort wurde also zumindest für die Filmfassung eingedeutscht.

Flaise


Beiträge: 632

07.03.2018 17:37
#26 RE: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (USA 2017) Zitat · antworten

Heidrun Bartholomäus auf Frances McDormand passt wirklich perfekt! Ich hoffe, dass diese Kombi von nun an gesetzt ist und bleibt.

iron


Beiträge: 4.328

08.03.2018 14:03
#27 RE: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (USA 2017) Zitat · antworten

@Flaise: Ich kann dir(wenig überraschend) nur zustimmen!:)


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

PeeWee


Beiträge: 1.693

19.06.2019 19:31
#28 RE: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (USA 2017) Zitat · antworten

Ich kann da leider nicht zustimmen, da ich Heidrun Bartholomäus hier wirklich nicht gut finde. Und dass man, statt am Anfang mal Billboards zu erklären und dann auf Plakatwände umzuschwenken durchgehend von Billboards spricht finde ich ziemlich furchtbar und der Qualität des Films unangemessen.

toto


Beiträge: 1.506

19.06.2019 19:39
#29 RE: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (USA 2017) Zitat · antworten

@PeeWEE: Wen hättest du denn für McDormand besetzt?? Bartholomäus ist ziemlich nah am O-Ton und passt auch allgemein besser zu der leicht schrägen Art von McDormand als Traudel Haas, die da zumindest für mich einfach zu "ladylike" klingt.


PeeWee


Beiträge: 1.693

19.06.2019 20:31
#30 RE: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (USA 2017) Zitat · antworten

Oh, die Stimme passt zum Schrägen, aber das Spiel gefällt mir hier nicht. Teilweise falsche Betonungen oder Aussprache. Ich müsste nochmal mit dem O-Ton vergleichen, ob McDormand auch "falsch" spricht, wage es aber zu bezweifeln. Andererseits kann gutes Spiel über fehlende Ähnlichkeit hinwegtäuschen. Nehmen wir Colm Meaney: Jörg Dörings Stimme ist näher dran als alle anderen, aber Roland Hemmos Spiel ist einfach besser... und ich meine, Helmut Gauß war irgendwo vom Spiel her sogar noch dichter am Original. Manfred Wagner war näher an Connerys Originalstimme, aber GGH war da einfach unschlagbar. Deshalb weiß ich nicht, ob Haas es nicht vllt einfach besser gemacht hätte, auch wenn sie stimmlich weiter vom Original weg ist.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz