Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 288 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.217

27.06.2017 01:10
Sechs Kugeln für Gringo (I/E 1966) Zitat · antworten

Sechs Kugeln für Gringo (Dos pistolas gemelas)
Regie: Rafael Romero Marchent
Kinopremiere: 23.06.1967 (Verleih: Cine-Union)
Deutsche Bearbeitung: Berliner Union Film GmbH & Studio KG
Dialogbuch: Hans F. Wilhelm (?)
Dialogregie: Hans F. Wilhelm (?)


Jenny (Pilar Bayona) ?
Sally (Emilia Bayona) Evelyn Gressmann
Jimmy Trevor (Sean Flynn) Lutz Moik
Slatery (George Rigaud) ?
Monahan (Beni Deus) Fritz Tillmann
Robert Clark (Rogelio Madrid) Claus Jurichs
Farrell (Renato Baldini) Hans W. Hamacher
Maggie (Eva Guerr) Sigrid Lagemann
Sheriff (Luis Induni) Arnold Marquis
Colton (José Sepúlveda) ?
Großvater (José Orjas) Hans F. Wilhelm
Weitere Sprecher: Toni Herbert, Gerd Martienzen, Hans Walter Clasen


Slatery wird entgegen der Angabe im Rigaud-Thread nicht von Helmo Kindermann gesprochen. Die Frauen sagen mir gerade nichts. Und auch hier gibt's wieder ein Wiedersehen mit unserem Mr. X.


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Jenny.mp3
Sally.mp3
Slatery.mp3
Colton.mp3
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.692

27.06.2017 09:26
#2 RE: Sechs Kugeln für Gringo (I/E 1966) Zitat · antworten

Moik stimmt (obwohl Braut zu der Zeit tatsächlich möglich gewesen wäre), Jenny ist für mich Ilse Page und Colton erinnert mich an Benno Sterzenbach - da er sich selbst in "Drei Bruchpiloten in Paris" bei der Berliner Union synchronisierte, wäre es nicht ganz unmöglich (auch wenn die Premierentermine 3 Monate auseinander liegen).
Günther Flesch kriege ich nicht drauf - könnte er es vielleicht bei Rigaud sein?

Gruß
Stefan

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.217

27.06.2017 10:48
#3 RE: Sechs Kugeln für Gringo (I/E 1966) Zitat · antworten

Page und Flesch sind das nicht.

AndiR.


Beiträge: 1.970

27.06.2017 15:17
#4 RE: Sechs Kugeln für Gringo (I/E 1966) Zitat · antworten

Bei Rigaud war ich mir so sicher mit Kindermann. :(

Ich glaube,Ingo Osterloh hatte auch ne kleinere Sprechrolle.


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.217

27.06.2017 15:23
#5 RE: Sechs Kugeln für Gringo (I/E 1966) Zitat · antworten

Kann ich aber durchaus nachvollziehen. Als ich den Film zuerst stichprobenartig durchgegangen bin, dachte ich auch erst, Kindermann stimmt schon. Erst nach konkreter Sichtung merkte ich, hoppla... irgendwas passt da doch nicht. Dazu wäre die Besetzung eh komisch gewesen. Rigaud ist jetzt nicht der Typ, den Kindermann üblicherweise spricht.

lupoprezzo


Beiträge: 2.196

29.06.2017 22:59
#6 RE: Sechs Kugeln für Gringo (I/E 1966) Zitat · antworten

Hmm, auch hier harte Nüsse...

Die beiden jungen Damen klingen aber nicht unvertraut: "Sally" müsste Evelyn Gressmann sein...

Die Kindermann-Ähnlichkeit höre ich auch, hab aber leider auch keine Idee.


Gruß
Horst

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.217

30.06.2017 02:29
#7 RE: Sechs Kugeln für Gringo (I/E 1966) Zitat · antworten

Gressmann ab den 80ern wäre kein Problem. Aber so früh hab ich sie irgendwie gar nicht im Ohr. Da muss ich mal mit DEPARTMENT S oder so vergleichen, wo sie ja auch einige Rollen haben soll.

Frank Brenner



Beiträge: 7.797

30.06.2017 11:09
#8 RE: Sechs Kugeln für Gringo (I/E 1966) Zitat · antworten

Gressmann dürfte tatsächlich stimmen!


Gruß,

Frank

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor