Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 337 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.692

16.07.2017 20:50
Schussfahrt nach San Remo (Frankreich/Italien 1968) Zitat · antworten

Schussfahrt nach San Remo (Les cracks/La corsa del secolo)

DDR-Kino: 9.1. 1970
DEFA-Studio für Synchronisation, Berlin
Dialog: Harald Thiemann
Regie: Margot Spielvogel

Jules Auguste Duroc         Bourvil                  Willi Narloch
Gerichtsvollzieher Mulot Robert Hirsch Wolfgang Lohse
Delphine Duroc Monique Tarbés Gina Presgott
Marquis de Lion Michel de Re Gerd Biewer
Jocelyne Anne Jolivet ?
Leliévre Bernard Verley Klaus Piontek
Pifarelli Gianni Bonagura Edwin Marian
Osmond Max Fournel Karl-Heinz Oppel
Lucien Médard Patrick Préjean Dieter Zöllter?
Carrel Francis Lax Erhard Köster
Mouton Teddy Bills Willi Schwabe
Der Veteran Edmond Beauchamp Ernst Riebold
Bauer bei der Aussaat Roger Caccia kein Dialog
Dünner Gendarm ? Erhard Köster
Dicker Gendarm Fernand Guiot Werner Senftleben
Off-Texte nicht gesprochen Willi Schwabe
Wenn man sich mehrfach fragt, warum eine charmante Komödie mit grandioser Synchro noch keinen Thread hat, muss man selbst einen erstellen.
Noch verwunderlicher, dass der Film nie in westdeutsche Kinos kam, obwohl er in seiner Heimat ein satter Erfolg war und Bourvil auch in der BRD einen bekannten Namen hatte. Nun gut, so blieb die phantastische DEFA-Synchro erhalten.

Gruß
Stefan


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.217

16.07.2017 21:01
#2 RE: Schussfahrt nach San Remo (Frankreich/Italien 1968) Zitat · antworten

Bei der Regie hab ich mir eine andere Margot aufgeschrieben... Margot Spielvogel.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.692

16.07.2017 21:05
#3 RE: Schussfahrt nach San Remo (Frankreich/Italien 1968) Zitat · antworten

Tja, falsch behalten - ich hatte meine VHS nicht zur Hand.

Gruß
Stefan

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 237

17.07.2017 13:14
#4 RE: Schussfahrt nach San Remo (Frankreich/Italien 1968) Zitat · antworten

hätte bei der dt. sprecherin von ANNE JOLIVET gern geholfen, aber schade, im filmprogramm steht: die namen
der dt. sprecher lagen bei redaktionsschluß noch nicht vor. der dt. stab steht auch nicht.
gruß hans

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.692

17.07.2017 15:56
#5 RE: Schussfahrt nach San Remo (Frankreich/Italien 1968) Zitat · antworten

Ich weiß, dieses Programm habe ich ausnahmsweise mal. Aber bei den wenigen Worten hätte sie bestimmt auch sonst nicht drin gestanden. Vielleicht lässt sie sich erraten, wenn man sich Listen von Spielvogels Arbeiten aus dieser Zeit anschaut.

Gruß
Stefan

Markus


Beiträge: 2.101

22.07.2017 19:17
#6 RE: Schussfahrt nach San Remo (Frankreich/Italien 1968) Zitat · antworten

Bin neugierig geworden und hab mir die Bluray bestellt. Nach Bestellung las ich, dass der Film nächste Woche im MDR läuft. Aber die Scheibe kostete nur einen Zehner und ich vertraue mal meiner Erwartung, dass mir der Film gefällt.

Auf dem Cover steht "Erstmals in der ungekürzten Langfassung, mit der originalen DEFA-Synchronisation". Gibt es vormals geschnittene Szenen (d.h. Original mit Untertiteln) oder war früher die Synchro geschnitten?

Gruß
Markus


kogenta



Beiträge: 1.479

22.07.2017 21:00
#7 RE: Schussfahrt nach San Remo (Frankreich/Italien 1968) Zitat · antworten

Die DEFA-Fassung war um 13 min gekürzt (92 min, PAL 88 min).
Die DVD-Erstauflage (2007) enthielt auch nur diese gekürzte Fassung ohne frz. O-Ton.
Die Neuauflage (2014) enthält jetzt erstmals die ungekürzte Fassung (105 min) incl. frz. O-Ton.

Gruß, kogenta


Markus


Beiträge: 2.101

22.07.2017 21:25
#8 RE: Schussfahrt nach San Remo (Frankreich/Italien 1968) Zitat · antworten

Danke! 13 Minuten, das ist ja ne Menge Holz. Wahrscheinlich zeigt der MDR dann sogar die Kurzfassung.

Gruß
Markus

Pete


Beiträge: 2.784

23.07.2017 16:52
#9 RE: Schussfahrt nach San Remo (Frankreich/Italien 1968) Zitat · antworten

So ist es! In der "Hörzu" stehen 90 Minuten!

Aber interessant, dass der Film gekürzt wurde!

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.692

23.07.2017 16:57
#10 RE: Schussfahrt nach San Remo (Frankreich/Italien 1968) Zitat · antworten

Ich bin mir nicht so sicher, ob die Kinofassung wirklich gekürzt war (oder um alle Szenen) - es kann genauso gut sein, dass diese Squenzen für die spätere Fernsehausstrahlung unter den Tisch fielen - Filme, die im 2. Programm 20 Uhr liefen, wurden grundsätzlich auf 90 min herunter gekürzt (wegen der Aktuellen Kamera); und tatsächlich entspricht das ja der Länge der vorliegenden deutschen Fassung.

Gruß
Stefan

kogenta



Beiträge: 1.479

23.07.2017 19:46
#11 RE: Schussfahrt nach San Remo (Frankreich/Italien 1968) Zitat · antworten

Das zumeist sehr zuverlässige Lexikon 'Filme in der DDR 1945-1986' gibt jedenfalls auch nur eine Länge von 92 min an, was an einer längeren Fassung doch erheblich zweifeln lässt. Die Unsitte, Filme zu kürzen, war in den 60er/70er Jahren leider im Westen wie auch im Osten gleichermaßen weit verbreitet.

Gruß, kogenta


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.692

23.07.2017 20:51
#12 RE: Schussfahrt nach San Remo (Frankreich/Italien 1968) Zitat · antworten

Was bei 92 min aber auch heißen könnte, dass zumindest ein wenig mehr drin war als auf deutsch überlebt hat.
Ich muss allerdings zugeben, dass die wieder eingefügten Szenen an vielen Stellen das Ganze erheblich ausbremsen, nachdem man vorher so ein Tempo vorgelegt hatte.

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor