Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 2.006 mal aufgerufen
 Zukünftige Filme
Seiten 1 | 2
Samedi



Beiträge: 16.849

22.09.2020 13:22
#16 RE: Harley Quinn vs The Joker Zitat · antworten

Glenn Ficarra and John Requa sind offenbar aus dem Projekt ausgestiegen.

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.307

22.09.2020 18:39
#17 RE: Harley Quinn vs The Joker Zitat · antworten

Gebt Leto eine zweite Chance und holt ihn zurück. Affleck darf nochmal Batman sein. Henry Cavill wird garantiert wieder Superman - ich rechne in 3-4 Jahren dann auch wieder in Spielfilmlänge, heißt dann The Man of Steel. Und Leto packt dieses Mal seinen teuflischen Joker aus und lässt den "hunka hunka"-kläffenden Gangsterboss in der Box.

Mein Fanfic-Wunsch: Macht aus dem Film eine Harley Quinn vs. Punchline-Geschichte draus. Der Joker steht an dritter Stelle im Hauptcast. Parallel zu den Ereignissen aus BIRDS, hat sich der Joker eine Neue angelacht: Alexis Kaye aka Punchline. Der Fokus liegt zunächst auf ihrer verhängnisvollen Origin. Sie wird, vom Joker verdorben, zu einer sadistischen Anti-Harley Quinn; zugleich auch die traurigste Gestalt im Film, die allerlei Grausamkeiten über sich ergehen lassen muss. Der Joker ist inzwischen so kaputt wie es nur geht, von der Hassliebe zu Quinn, die ihn noch wahnsinniger werden ließ. Punchline weiß, solange Quinn lebt, wird sie für Mr. J immer bloß die "Nummer 2" sein. Um sich ihrer beider Pein zu entledigen, rüstet sich Punchline für einen Schlachtzug gegen Harley Quinn. Wer von beiden auch fällt, am Ende lacht nur einer. Den Joker lässt man dann im dritten Teil krepieren. Als Punchline besetzt man... ööööhhmm, tja. Obviously Typecast: Sofia Boutella/Aubrey Plaza. Betont man stattdessen mehr die perfide Ausbeutung der Unschuld (die Kindlichkeit der Killermaschine): Margaret Qualley.

Demnächst!

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

22.09.2020 18:42
#18 RE: Harley Quinn vs The Joker Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #16
Glenn Ficarra and John Requa sind offenbar aus dem Projekt ausgestiegen.


Liegt vermutlich daran, dass das Projekt tot ist.

Psilocybin


Beiträge: 1.161

22.09.2020 18:57
#19 RE: Harley Quinn vs The Joker Zitat · antworten

Ich wäre schwer dafür einen Cesar Romero-Joker wieder zu etablieren. Diese ernsten und düsteren Interpretationen langweilen mich mittlerweile. Robert Pattinsons Emo-Batman wird so düster und traurig, dass man danach zum Therapeuten rennen muss (obwohl ich glaube, dass die meisten im Forum eh schon einen haben).
Wieso ist Harley Quinn eigentlich so beliebt? Im 90er Cartoon war die ein netter Sidekick, so für zwischendurch. Wie 'ne nervige Arbeitskollegin, die man mit 2 Promille mal nach Hause mitnimmt und durchnudelt.
Oder ist sie deshalb so ein Fan-Favorite?

Wilkins


Beiträge: 4.327

22.09.2020 19:31
#20 RE: Harley Quinn vs The Joker Zitat · antworten

Zitat von Psilocybin im Beitrag #19
Wieso ist Harley Quinn eigentlich so beliebt?

Sie besitzt auf alle Fälle den nahezu einmaligen Vorzug, dass man sie ganz woke als emanzipierte, starke Frauenfigur UND als wildes, übersexualisiertes Lustobjekt gleichzeitig verkaufen kann. Wer würde sich so einen Superstecher-Joker (pun inteded) freiwillig entgehen lassen?

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

22.09.2020 19:52
#21 RE: Harley Quinn vs The Joker Zitat · antworten

Geiles Experiment übrigens: "Birds of Prey" gucken und bei jedem männerfeindlichen Spruch, jeder absurd überzogenen "Toxische Maskulinität"-Anspielung und jedem, wirklich jedem grenzdebilen "Fuck yeah!"-Feminismus-Grenzübertritt ein Stamperl Whiskey (oder Milch mit Honig) kippen.

Im Ernst: Dass Harley Quinn als feministische Ikone durchgeht, passt zu dieser Menschheitsphase. Ich möchte aber nicht ausschließen, dass James Gunn in "The Suicide Squad" ein paar gemäßigtere Facetten freilegt. Eigentlich muss er sie nur zu Paul Dinis Protoversion zurückführen. Die fand ich in der Cartoonserie okay (wenn auch keineswegs überragend).

Margot Robbies Tankgirl 3.0 nervt.

Shred


Beiträge: 292

23.09.2020 11:58
#22 RE: Harley Quinn vs The Joker Zitat · antworten

Ich frage mich seit Jahren wie Harley Quinn so beliebt werden konnte, zumal sie als Vorbildfunktion völlig untauglich ist und mehr und mehr verharmlost wird. Sie wurde über die Jahre verstärkt in die Opferrolle gedrückt und als Figur gefeiert die einer toxischen Beziehung entfliehen konnte. Ausser Acht wird aber immer wieder gelassen, was für ein negativer Charakter sie selbst war und immer noch ist. Ihre Verbrechen werden verharmlost oder sogar entschuldigt und Hardcore Fans feiern sie als wäre sie die Heldin des Jahrzehnts. Ursprünglich mochte ich die Figur wirklich gern, aber inzwischen hat sie einen Nervfaktor erreicht der seinesgleichen sucht

Samedi



Beiträge: 16.849

23.09.2020 12:35
#23 RE: Harley Quinn vs The Joker Zitat · antworten

Zitat von Shred im Beitrag #22
Ich frage mich seit Jahren wie Harley Quinn so beliebt werden konnte


Da frag ich mich eher, wie jemand wie Thor so beliebt werden kann. Diese Figur gibt mir überhaupt nichts.

Shred


Beiträge: 292

23.09.2020 13:11
#24 RE: Harley Quinn vs The Joker Zitat · antworten

@Samedi

mir ebenso wenig. Aber das wird wohl an Hemsworth´s Charisma liegen das die Figur so gepusht hat. Harley Quinn jedenfalls geht mir mit ihrer Überpräsenz so auf den Zeiger das ich sogar absolut Null Bock auf den kommenden Suicide Squad Film habe

Looney fan


Beiträge: 905

30.09.2020 02:18
#25 RE: Harley Quinn vs The Joker Zitat · antworten

Ich muss mich hier dann doch mal zu Wort melden.

Da ich ein großer Fan von Harley bin aber nicht von der Witzfigur die wir da auf der Leinwand sehen
Ich hoffe sehr James Gun bringt sie zurück zu alter größe und ich würde mir wünschen das sie in dem film heimlich noch für joker schwärmt
Weil Harley ist keine Heldin sondern eine Kranke Verbrecherin... Joker hat sie nicht als Opfer behandelt sondern er hat sie befreit... viele vergessen wer Harleen Quinzel war zudem ....die beiden sich verdienen beide sind sie keine Lämmer beide sind sie böse... auch Harley ist böse sie hat so viele verbreche begangen

Und dieses blöde Me Too macht sie zu einer Opfer Figur vom Joker das sollte sie aber nie sein udn war sie auch nie
Paul Dini sagte selbst einmal : Joker und Harley lieben sich auf ihre verquere und kranke weiße.... damit wäre auch das Ding geklärt Joker könne nicht liebe... er kann lieben nur ist es schwierig für ihn zu akteptieren... in der vor New 52 ära hat er sogar mal in den 90ern ihr einen heiratsantrag stellen wollen...aber New 52 hat das ja alles zerstört.... New 52 hat den Joker so irre krank und psychpathisch gemacht das man schon sagen musste wie viel wollt ihr noch drauf legen ?
Anway... Die beiden gehören Zusammen und verdienen sich wird Zeit das DC es akteptier......aber ehrlich gesagt ich freu mich auf noch mehr Punchline sie ist das worauf fans ewig schon warten....eine böse Harley wieder.... zu Jokers und Harley verhältnis lässt sich auch noch Batman White Knight empfhelen großartig

Shred


Beiträge: 292

30.09.2020 10:34
#26 RE: Harley Quinn vs The Joker Zitat · antworten

@Looney fan

ist so ziemlich das was ich auch seit Jahren denke. Ich mochte sie wirklich in den 90ern, aber ab der New52 Ära ging es mit ihr bergab. Der Erfolg gibt nur dem Ganzen leider recht

Maestro1


Beiträge: 1.114

30.09.2020 21:37
#27 RE: Harley Quinn vs The Joker Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #14
Euch ist schon bewusst, dass Leto aus dem DCU raus ist? Nur so als kurzen Realitätsschub. Ich will hier aber nicht die Spaßbremse geben.

Darum: Claude-Oliver Rudolph als Killer Croc!


Nicht laut IMDb.

Samedi



Beiträge: 16.849

23.02.2021 14:42
#28 RE: Harley Quinn vs The Joker Zitat · antworten

Vielleicht übernimmt Zack Snyder ja jetzt das Projekt für HBO Max.

Samedi



Beiträge: 16.849

03.12.2022 15:42
#29 RE: Harley Quinn vs The Joker Zitat · antworten

Zitat von Brian Drummond im Beitrag #12
Und Michael Madsen als Batman.


Leon Rainer

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz