Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 158 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
kogenta



Beiträge: 1.479

04.09.2017 05:24
TREIBJAGD - Rene Clement 1971 Zitat · antworten

Über diesen Film wurde ja schon an anderer Stelle geschrieben - wegen des mysteriösen Synchron-Sprechers für Robert Ryan, der auch für Charles Bronson im Film 'Der aus dem Regen kam' zu hören ist.

Wer das ist, weiß ich leider auch nicht - spekuliert wird wegen des Akzents über den US-Schauspieler John Berry.

Nicht nur zur Synchro, sondern generell findet man im Internet nur wenig zu diesem großartigen Film, den ich gestern nach Jahren wiedergesehen habe und der mich von der ersten bis zur letzten Sekunde (!) mehr als beeindruckt hat. Die Darsteller sind samt und sonders brillant, sogar die Kinder in den kurzen dialoglosen Flashback-Szenen. - Die Synchro ist sehr eigenwillig, da ist wohl keiner der üblichen Verdächtigen verantwortlich; und Jürgen Thormann habe ich noch nie so sanft sprechen hören. Ganz tolle Synchro! Und ganz toller Film!!! (10/10)

Jean Louis Trintignant - Antoine - Jürgen Thormann
Robert Ryan - Charley - ??
Lea Massari - Sugar - ??
Aldo Ray - Mattone - ??
Jean Gaven - Rizzio - Michael Chavelier
Tisa Farrow - Pepper - ??
Nadine Nabokov - Majorette - ??
Andre Lawrence - Zigeuner - Norbert Langer
Daniel Breton - Paul - Wolfgang Draeger
Don Arren - Mastragos - ??
Louis Aubert - Renner - ??
Jean Coutu - Inspektor - ??
Robert Party - McCarthy - ??
Martine Ferriere - Patientin - ??
Emmanuelle Beart - Kleines Mädchen - kein Dialog
Ellen Bahl [?] - Mutter (Prolog-Szene) - ??

Offenbar gibt es etliche verschiedene Schnittfassungen. Die deutsche Kino- und TV-Fassung läuft 127 min (PAL 122), die franz. Originalfassung 141 min (PAL 135, DVD), die ital. Fassung anscheinend nur 118 min (PAL 113); die enthält aber Szenen mit den Zigeunern, die in der dtsch. Fassung fehlen, dafür fehlen dort andere entscheidende Szenen, was mir doch recht komisch vorkommt.

Wer kann Ergänzungen bei den Sprechern oder auch andere Infos zu den Fassungen beisteuern? Danke.

Gruß, kogenta


lupoprezzo


Beiträge: 2.196

04.09.2017 18:20
#2 RE: TREIBJAGD - Rene Clement 1971 Zitat · antworten

Ja, den Film hab ich auch irgendwie ins Herz geschlossen. Beitragen kann ich leider im Moment nichts. Ich kenne nur die deutsche Fassung, von der ich noch eine Uralt-Aufnahme haben müsste. Wenn ich die finde, werde ich mal wieder reinsehen. Aber ich weiß noch, dass da mehrere ungewöhnliche Stimmen zum Einsatz kamen, so wurde Lea Massari wohl von einer Französin gesprochen.


Gruß
Horst

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.217

04.09.2017 21:45
#3 RE: TREIBJAGD - Rene Clement 1971 Zitat · antworten

Don Arren müsste Herbert Grünbaum sein. Insgesamt eine wirklich eigentümliche Synchro. Die unbekannten Sprecher von Ryan, Massari und Farrow fand ich toll. Den von Aldo Ray allerdings ziemlich anstrengend und penetrant nervig.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor