Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 99 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
kinofilmfan


Beiträge: 2.237

09.09.2017 09:12
DRAUFGÄNGER (USA 1940 - DF 1948) Zitat · antworten

DRAUFGÄNGER
heute: Der Draufgänger
OT: Boom Town
Regie: Jack Conway

Deutsche Fassung: MPEA Synchronabteilung, hergestellt in den Bavaria Filmstudios, Geiselgasteig
Produktionsleitung: Edgar G. Techow
Dialogbuch: Josef Wolf, Georg A. von Ihering
Dialogregie: Josef Wolf

Besetzung:


John McMasters - CLARK GABLE - Paul Klinger
John Sand - SPENCER TRACY - Bum Krüger
Betsy Bartlett - CLAUDETTE COLBERT - Eleonore Noelle
Karen Venmeer - HEDY LAMARR - Margot Hielscher
Luther Aldrich - FRANK MORGAN - Otto Wernicke
Harmony Jones - CHILL WILLS - Hans Epskamp (?)
Harry Compton - LIONEL ATWILL - Walter Holten
Eva - MINNA GOMBRELL - Edith Schultze-Westrum
Schneewittchen (OF: Whitey) - MARION MARTIN - ?
Tom Murphy - HORACE MURPHY - Herbert Gernot
Ed Murphy - JOE YULE - N.N.
Staatanwalt - RICHARD LANE - Anton Reimer
Richter - GEORGE LESSEY - Fritz Odemar


Ein weiterer Film mit dem Duo Clark Gable und Spencer Tracy. Wäre der Film noch 1941 nach Deutschland gekommen, dann hätten vermutlich Siegfried Schürenberg und René Deltgen die beiden Hauptrollen gesprochen. Schürenberg lebte aber 1949 noch in der Schweiz. Deltgen war vermutlich nicht verfügbar; er sprach aber Tracy ein letztes Mal in "Arzt und Dämon" (DF 1949). Paul Klinger aber ist eine gute Vertretung für Schürenberg.

Ich hatte den Film vor einigen Jahren bei TNT-Film aufgenommen. Ich hatte mir damals schon Noelle und Hielscher als Sprecherinnen notiert, war aber sehr unsicher, besonderes was Margot Hielscher betrifft (sie bringt man ja nicht unbedingt mit Synchronisation in Verbindung).

Vor einigen Monaten bekam ich aber eine Aufstellung aus "Der neue Film". Die Zeitschrift nennt in der Reihenfolge als Sprecher:

Paul Klinger- Eleonore Noelle - Margot Hielscher - Otto Wernicke - Hans Epskamp - Walter Holten - Bum Krüger - Edith Schultze-Westrum - Herbert Gernot.

Damit wurden die beiden Damen bestätigt.

Kurios: in der deutschen Fassung wird Joe Yule als "Ed Murphy" in kölschem Dialekt gesprochen, sein Bruder "Tom Murphy" alias Horace Murphy wird von Herbert Gernot hochdeutsch synchronisiert. Was Josef Wolf da geritten hat- keine Ahnung. Wer der "kölsche Jung" da in der deutschen Fassung ist, weiß ich leider nicht.

Hans Epskamp auf Chill Wills ist eine Vermutung von mir.


https://dievergessenenfilme.wordpress.com/

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor