Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 937 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Dylan



Beiträge: 8.107

23.09.2017 00:37
Familie Munster (USA, 1988-1991) Zitat · antworten

Familie Munster
The Munsters Today

Vorspann - TV-Bericht zur Synchronisation



Eines von Opa Munsters Experimenten ist gewaltig schief gelaufen: Er wollte eigentlich nur seine neuen Schlafsärge, in denen man die Zeit einstellen kann, die man schlafen möchte, an sich und der ganzen Familie ausprobieren. Allerdings hat er am Zeitregler den Schalter verwechselt und so erwachen die Munsters nicht nach 20 Minuten, sondern nach 20 Jahren.
Text: wikipedia.de


Schauspieler Rolle Synchronsprecher

John Schuck Herman Munster Dieter Witting
Lee Meriwether Lily Munster Susanne Altschul
Howard Morton Vladimir Dracula Detlev Eckstein
Jason Marsden Eddie Munster Dominik Kaschke
Hilary Van Dyke Marilyn Munster Ulrike Beimpold
=======================================================================================
Synchronstudio: Heinz (Wien, Österreich)
Buch und Regie: ?



Ich eröffne mal einen eigenen Thread. Familie Munster wird ab dem 1. Oktober täglich im Disney Channel laufen:
https://www.wunschliste.de/serie/familie-munster

Das ist die erste Ausstrahlung seit rund 20 Jahren. Als Kind hab ich Familie Munster ab und an auf RTL gesehen, ich bin mal gespannt ob die Serie heute noch was taugt. Auf die Synchro freu ich mich. Eine Serien-Synchro aus Österreich ist mal was anderes.

Die Infos zur Synchro und der Video-Link kommen von Donnie. Hat er vor über vier Jahren hier gepostet:
Wiener Charme:wenn österreichisch synchronisiert wird!


hudemx


Beiträge: 5.831

23.09.2017 08:33
#2 RE: Familie Munster (USA, 1988-1991) Zitat · antworten

Genial - schön mal ne Össi Synchro wieder im dt. Fernsehen zu sehen :) Bin gespannt, kenne jetzt nur Heathcliff, Bob der Flaschengeist und Die verrückten Holidays mit ihren Össi Synchros, nur leider fehlten mir da immer Namen zu Stimmen - bin gespannt ob ich hier jemanden wieder erkenne ^^

Norbert


Beiträge: 1.458

23.09.2017 12:36
#3 RE: Familie Munster (USA, 1988-1991) Zitat · antworten

Ist eine Össi-Synchronisation eine aus Ostösterreich?

Schade, dass man für die neue Serie nicht die gleichen Sprecher eingesetzt hat wie für die alte.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.429

23.09.2017 13:10
#4 RE: Familie Munster (USA, 1988-1991) Zitat · antworten

Zitat von Norbert im Beitrag #3

Schade, dass man für die neue Serie nicht die gleichen Sprecher eingesetzt hat wie für die alte.

Die Synchro der neuen Serie dürfte gar kurz vor der (Neusynchro) alten Serie entstanden sein. Zumindest ist deren Erstausstrahlung ja ein Jahr früher gewesen.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.385

23.09.2017 14:15
#5 RE: Familie Munster (USA, 1988-1991) Zitat · antworten

Selbst wenn nicht - die Sprecher der alten Serie hätten wohl durch die Bank nicht gepasst. Das eine Bild da unten lehrt mich schon das Gruseln, allerdings nicht im positiven Sinn. Selbst (oder gerade) mit Maske haben die Schauspieler nichts Markantes, es sieht eher aus wie eine Halloween-Party in Beverly Hills 90210. Täuscht vielleicht, aber so kommt's bei mir an.

Gruß
Stefan

BLUEANGEL X


Beiträge: 100

02.10.2017 03:00
#6 RE: Familie Munster (USA, 1988-1991) Zitat · antworten

Sorry die synchro von The Munsters Today ist mega schlecht. Man hat wirklich das gefühl das die serie in der USA oder in England synchronisiert worden ist. Weil die meisten sprecher einen leichten akzent haben und die meisten szenen sind nicht lippsynchron. ich hoffe das The Munsters Today mit einer neusynchro auf DVD kommt W.T.F. (Sorry Österreich). Aber die synchro von The Munsters Today erinnert mehr wie eine Fansynchro.

hudemx


Beiträge: 5.831

17.12.2017 14:05
#7 RE: Familie Munster (USA, 1988-1991) Zitat · antworten

Hab's jetzt endlich mal geschafft mir einige Folgen anzuschauen - die dt. Fassung ist gar nicht soooo schlecht gelungen. Die Übersetzung ist recht gut und der Dialekt passt irgendwie zum Trash-Faktor perfekt ^^

Sind einige bekanntere Österreicher Synchron/Voiceoversprecher & Schauspieler dabei u.a. Peter Faerber, der schon seit Jahrzehnten die Stimme von Tom Turbo ist. Allerding scheint die Synchronfassung auch nicht gerade viel Budget gehabt zu haben da vor allem Dieter Witting, Detlev Eckstein und Ulrike Beimpold noch einige Episodenrollen sprechen (mit leicht verstellter oder gedrückter Stimme).
Irgendwie freu ich mich richtig das der Disney Channel die Serie nochmal ausgestrahlt hat und so ne österreichische Seriensynchronfassung wieder "verfügbar" geworden ist - wenn auch zu einigen Folgen die dt. Fassung verschollen zu sein scheint :/


BLUEANGEL X


Beiträge: 100

29.12.2017 19:43
#8 RE: Familie Munster (USA, 1988-1991) Zitat · antworten

@hudemx. Wie gesagt ich habe auch alle folgen von Munsters Today gesehen ausser den 3 nicht gesendenten folgen von Disney Channel und die pilot folge worde nicht in Deutschland synchronisiert. Aber trotzdem bleibt synchro mies man hat echt das gefühl mit einer billigen Fansynchro oder man hat leute aus der strasse gehollt an stadt mit einer echten TV synchro zutuhen ganz besonders die sprecherin von Marilyn (Ulrike Beimpold) ging mir echt auf die nerven. Ok ich weiss Jetzt das damals RTL Plus heute RTL in den 80er bis mitte der 90er wo sie noch total unbekannt waren viele serien bei den sender ORF nach Österreich im auftrag synchronisiert haben lassen. Aber trotzdem geht die synchro überhaupt nicht ich hab seit den synchros von Aaron:.Film, Digimon Fusion, Naruto U.S.W. nicht mehr so eine miese TV synchro gehört. ich gebe der kompletten synchro nur 2 punkte nur wegen Detlev Eckstein als Grandpa und Susanne Altschul als Lily waren die einzigen sprecher die ok waren. Aber ich hoffe trotzdem das The Munsters Today auf DVD oder Bluray raus kommt und eben für die 4 fehlenden folgen eben eine komplette neusynchro kommt und das geht auch an die anderen folgen.
Und wie gesagt das soll nicht heissen das alle ORF Österreich synchros schlecht sind die synchro von Bob der Flaschengeist war sehr gut besonders der Flaschengeist Bob mit den witzigen akzent war sehr witzig und (Ulrike Beimpold) für den kleinen Jungen (Namen weiss ich nicht) war auch nicht schlecht.


Mr.Voice


Beiträge: 180

30.12.2017 12:19
#9 RE: Familie Munster (USA, 1988-1991) Zitat · antworten

Die Synchronisation für diese Serie von der Familie Munster ist echt grausig. Zumal ich mit Herman Munster auch immer Tom Deininger verbinde.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor