Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.198 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | 2
Scooby Doo


Beiträge: 2.147

23.10.2017 13:53
Oliver Grimm (03.04.1948 - 10.10.2017) Zitat · antworten

Hallo,

Um dem großen Oliver Grimm auch einen eigenen Thread zu widmen, hier ein wunderschöner Artikel über einen Künstler mit Stil.


Ruhe in Frieden!



https://www.ovb-online.de/kultur-tv/scho...ch-8798374.html



LG,

Nico


www.kai-taschner.de



"Willst du mit mir Tod spielen, Nachbar?"
"Ich komm gleich rüber und prügel Dir die Scheiße aus dem Leib, Sprücheklopfer!"

Kai Taschner in "Strangeland"

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.424

23.10.2017 14:11
#2 RE: Oliver Grimm (03.04.1948 - 10.10.2017) Zitat · antworten

Hier seine selbstverfasste Traueranzeige, die letztlich ein sehr entspannter Abschießdsgruß ist.

https://trauer.merkur.de/traueranzeige/oliver-grimm

Hat Stil.


smeagol



Beiträge: 3.422

23.10.2017 14:23
#3 RE: Oliver Grimm (03.04.1948 - 10.10.2017) Zitat · antworten

Respekt. RIP.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Brian Drummond


Beiträge: 2.727

23.10.2017 16:19
#4 RE: Oliver Grimm (03.04.1948 - 10.10.2017) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #2
Hier seine selbstverfasste Traueranzeige, die letztlich ein sehr entspannter Abschießdsgruß ist.

https://trauer.merkur.de/traueranzeige/oliver-grimm

Hat Stil.


Ja, das ist groß.

Groove


Beiträge: 176

23.10.2017 17:23
#5 RE: Oliver Grimm (03.04.1948 - 10.10.2017) Zitat · antworten

Seine Stimme wird mir als "Kimba, der weiße Löwe" immer im Gedächtnis bleiben.

Kira Nerys


Beiträge: 118

24.10.2017 09:15
#6 RE: Oliver Grimm (03.04.1948 - 10.10.2017) Zitat · antworten

Respekt!

MrTwelve



Beiträge: 424

24.10.2017 20:37
#7 RE: Oliver Grimm (03.04.1948 - 10.10.2017) Zitat · antworten

R. I. P. :-(

Habe neulich erst ab und zu alte Alice-im-Wunderland-Folgen gesehen. Er hat da den Herzbuben gesprochen.
Und seine Rollen in Nils Holgerson hat er auch gut gemeistert.

iron


Beiträge: 2.560

25.10.2017 23:13
#8 RE: Oliver Grimm (03.04.1948 - 10.10.2017) Zitat · antworten

Seine traueranzeige hat mich sehr berührt...
Gestern habe ich meine Erinnerung an seine Kinderrolle in "Wenn der Vater mit dem Sohne" aufgefrischt und ich bekam auch die Szene zu sehen wo Oliver Grimm alleine "La Le Lu" vorsingt...
Ich habe gerade auch in "Kimba, der weiße Löwe" reingehört und in "Asterix bei den Briten", wo er ja gleich auf zwei Figuren zu hören ist.


R.I.P.!

kogenta



Beiträge: 1.655

25.10.2017 23:38
#9 RE: Oliver Grimm (03.04.1948 - 10.10.2017) Zitat · antworten

Wer ihn nochmal als Schauspieler sehen möchte, dem empfehle ich die Derrick-Folge 'Der Tag nach dem Mord' (YouTube) aus der Frühphase der Serie, als der Täter bekannt war und man nicht raten musste.

Er ersticht aus Eifersucht im Streit seinen besten Freund. Während sein Vater (auch großartig: Alexander Kerst) die Sache vertuschen und zur Tagesordnung übergehen will, bricht der Sohn unter dieser Bürde zusammen und braucht letztlich nichtmal in Columbo-Manier überführt werden, da er alles zugibt. Wie so oft bei Autor Herbert Reinecker - Dostojewski lässt grüßen.

Sehenswerte Folge und eindringliche Darstellung von Oliver Grimm.

Gruß, kogenta


Scooby Doo


Beiträge: 2.147

26.10.2017 08:26
#10 RE: Oliver Grimm (03.04.1948 - 10.10.2017) Zitat · antworten

Anmerkung der Redaktion:

Oliver Grimm wird hier bei Derrick von Michael Ande synchronsiert.


Und wo wir grade dabei sind, hier nochmal sein kurzer Auftritt im Film "Schule" von 2000.





LG,

Nico


www.kai-taschner.com



"Willst du mit mir Tod spielen, Nachbar?"
"Ich komm gleich rüber und prügel Dir die Scheiße aus dem Leib, Sprücheklopfer!"

Kai Taschner in "Strangeland"

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.273

27.10.2017 12:46
#11 RE: Oliver Grimm (03.04.1948 - 10.10.2017) Zitat · antworten

In diesem Zusammenhang sei hier an Oliver Grimms letzten Kinofilm als Jugendlicher erinnert: Philip Leacocks 1962 in Großbritannien gedrehter "No Reach for Glory", in dem er als 14-Jähriger seine erste und einzige internationale Filmrolle an der Seite von Harry Andrews und Kay Walsh spielte. Der für die damalige Zeit sehr gewagte Film nach dem 1961 erschienenen Buch "The Custard Boys" von John Rae kam sicher auf Grund seines Themas im deutschsprachigen Raum nie zur Aufführung. Verleiher war die Columbia, so dass es in Deutschland eine Synchronisation der Berliner Ultra Film gewesen wäre, hätte es einen Kinostart gegeben.

Grimm spielt den aus Österreich in eine kleine englische Küstenstadt geflohenen jüdischen Jungen Mark Stein, der als Außenseiter in einer Klasse kriegsbegeisterter Jungen steht, die in ihm den bösen deutschen Nazi sehen und befürchten, der Krieg könnte vorbei sein, bevor sie ihren Militärdienst antreten können. Sein einziger Freund wird der sensible John Curlew (Martin Tomlinson - ich konnte leider nicht herausfinden ob evtl. der Sohn von David Tomlinson?), der sich zwischen dem Zugehörigkeitsbedürfnis und den Werten seiner Peer Group und in ihm aufkeimenden Gefühlen für den Geächteten nicht entscheiden kann.

Oliver Grimm stellte in dieser anspruchvollen und überzeugend in Englisch gespielten Rolle unter Beweis, dass er Talent und Potential gehabt hätte, den Wandel vom Kinderstar zum Jugendlichen und jungen Erwachsenen erfolgreich zu vollziehen. Ich habe mich immer gefragt, ob dieser Film für das Ende seiner Kinokarriere in Deutschland mit verantwortlich gewesen ist. Das ehemalige "La-Le-Lu"-Schoßkind parodiert Hitler und erlebt als jüdischer Junge eine homoerotisch gefärbte Romanze (youtube ab 29'43) - das wäre fürs damalige deutsche Publikum sicher ein nicht zu verkraftender Schock gewesen. Auch wenn der Streifen hierzulande völlig unbekannt geblieben ist, könnte Grimm allein durch den Ruf, diese Rolle gespielt zu haben, damals in die Rolle des "Nestbeschmutzers" geraten sein und schweren Schaden für seine Karriere genommen haben. Ist bekannt, ob Grimm sich jemals zu dem Film ausführlicher geäußert hat?

"Reach for Glory", der interessanteste und anspruchsvollste Film mit Oliver Grimm, ist leider auch im englischen Sprachraum bis heute nicht auf Video oder DVD erschienen.


Kinotrailer



Kompletter Film auf youtube


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.424

27.10.2017 15:11
#12 RE: Oliver Grimm (03.04.1948 - 10.10.2017) Zitat · antworten

Zitat von c.n.-tonfilm im Beitrag #11
... wird der sensible John Curlew (Martin Tomlinson - ich konnte leider nicht herausfinden ob evtl. der Sohn von David Tomlinson?)


Nein. Tomlinsons Kinder heißen David Jr, William, Henry und James.

Rapture



Beiträge: 136

31.10.2017 00:45
#13 RE: Oliver Grimm (03.04.1948 - 10.10.2017) Zitat · antworten

Fumle Drumle bei Nils Holgersson, seine Synchronrollen bei Tao Tao und sein Auftritt im Film Schule, einfach klasse. Bin mit seiner Stimme großgeworden. Legendär!


funkeule



Beiträge: 707

04.11.2017 14:57
#14 RE: Oliver Grimm (03.04.1948 - 10.10.2017) Zitat · antworten

RIP Oliver. Gerade in der BMX Bande fand ich dich atemberaubend!

Wilkins


Beiträge: 2.547

24.11.2017 01:30
#15 RE: Oliver Grimm (03.04.1948 - 10.10.2017) Zitat · antworten

Mochte ihn als Fifi Frosch in der 'Mecki'-Zeichentrickserie. War mein Erstkontakt mit seiner Stimme.

Später ist er mir vor allem für Steve Buscemi in 'Miller's Crossing' im Ohr geblieben. Kein großer Auftritt, aber die Besetzung hatte echt Stil und hätte gerne öfter sein dürfen. Überhaupt war Oliver Grimm einer von denen, die gefühlt viel zu selten synchronisierten. Schön, dass sich trotzdem viele an ihn erinnern.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor