Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.300 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | 2
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.970

01.12.2017 23:34
Bernd Simon Zitat · antworten

Bernd-Simon-Traueranzeige-010004f6-e6c4-4294-8161-c205549b33b3.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
(https://trauer.sueddeutsche.de/traueranzeige/bernd-simon)

Leider spricht alles dafür, dass es sich hierbei um unseren Bernd Simon handelt: Das Geburtsdatum stimmt exakt, er brachte laut Wikipedia zusammen mit einem "Andy" 1968 eine Single heraus und soll zusammen mit seinem Bruder ein Haus in der Schweiz besessen haben, wo er wohl zuletzt meistens gelebt habe. Auch in der Wikipedia hatte jemand bereits direkt am 27. November seinen Tod einzutragen versucht, noch bevor die obige Anzeige erschien, was mangels Quellenangabe natürlich wieder gelöscht wurde.


Wenn das also wirklich wahr ist, und es sieht bei aller Vorsicht ganz danach aus, haben wir eines der letzten Simpsons-Urgesteine verloren und einen herrlich schrägen (Synchron-)Sänger.


Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

hudemx


Beiträge: 5.941

02.12.2017 17:45
#2 RE: Bernd Simon Zitat · antworten

Wenn das wirklich wahr ist dann verliert München einen der wenn nicht sogar den Stimmakrobaten der 80er & 90er im Trickserien.

Ich schreibe eigentlich nicht gerne hier im Forum zu solchen... Zeitpunkten, aber ich hier möchte ich doch mein Beileid der Familie & Freunde kundtun und mich herzlichst bei Hr. Simon für seine Synchronarbeit bedanken. In meinen Ohren war er immer perfekt besetzt und er hat sich leider in den letzten Jahren abseits der Simpsons doch sehr rar gemacht.

Klingt jetzt eigentlich ziehmlich pietätlos, aber nun sind Megatron und Starscream wieder Seite an Seite...


Nyan-Kun


Beiträge: 1.332

02.12.2017 17:59
#3 RE: Bernd Simon Zitat · antworten

Wenn es wirklich der Bernd Simon ist verliert ein weiterer Simpsons Charakter seine angestammte Stimme. Als "Moe" war er wirklich unvergleichlich und großartig. Konnte auf ihm durchaus sehr gefühlvoll klingen, wenn es der Charakter erforderte. Seine Stimme war wirklich einzigartig und ich werde ihn immer in Erinnerung behalten.


Dr. Synchro



Beiträge: 352

02.12.2017 18:33
#4 RE: Bernd Simon Zitat · antworten

Kann hier jemand bestätigen das es sich WIRKLICH um Bernd Simon den Synchronsprecher handelt?

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.469

02.12.2017 18:44
#5 RE: Bernd Simon Zitat · antworten

Bei all den Indizien, die dafür sprechen, wäre es ein Wunder, wenn er es nicht wäre.


https://www.youtube.com/watch?v=PwFNkO7NA6Q

Gute Reise, Bernd Simon!


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

AnimeGamer35


Beiträge: 910

02.12.2017 20:34
#6 RE: Bernd Simon Zitat · antworten

Traurige Nachricht...
Ich hatte ihn neben seiner Rolle als Moe auch vor allem als Haki aus Monster Rancher liebgewonnen.
Zuletzt hörte man ihn aber auch nur noch sehr selten, was zusätzlich schade ist.

8149



Beiträge: 3.200

03.12.2017 01:05
#7 RE: Bernd Simon Zitat · antworten

Ruhe in Frieden, Simon.
Die SK schreibt als Sterbeort München. Er hat wohl bis zum Schluss gearbeitet, wird vom oberen Satz der Traueranzeige auch bekräftigt.

JaviMarquez


Beiträge: 111

03.12.2017 11:32
#8 RE: Bernd Simon Zitat · antworten

R.I.P. Bernd Simon
Moe, Winslow, Haki, Starscream. Ein Mann, der meine Kindheit stimmlich mitgeprägt hat.

MrTwelve



Beiträge: 418

04.12.2017 20:51
#9 RE: Bernd Simon Zitat · antworten

R. I. P. :-((

Neben Moe bleibt er mir vor allem als 3. Stimme (seit 2005) von Gonzo aus den Muppets in Erinnerung. Klar, Hoegel bleibt unübertroffen, aber auch Bernd Simon hat das Gekrächze gut rübergebracht. Aber auch auf andere Muppets wie Robin oder Rizzo * hat er gut gepasst.

* das war in "Muppets aus dem All" ziemlich irritierend, weil sich Gonzo da mit seiner späteren Stimme unterhalten hat (damals natürlich noch nicht absehbar).


DaddlerTheDalek



Beiträge: 169

05.12.2017 23:05
#10 RE: Bernd Simon Zitat · antworten

R.I.P. Bernd Simon.
Gerade als Moe war er eine Kindheitsprägende Stimme für mich.


Space: the final frontier.

Wilkins


Beiträge: 2.469

05.12.2017 23:33
#11 RE: Bernd Simon Zitat · antworten

Sein Moe Syzlyak ist natürlich legendär. Wie er es trotz der Charge und all der Mystanthropie und dem Zynismus geschafft hat, Moe etwas menschliche Wärme zu verleihen - Grandios. Ich kann mir in der Rolle keinen Besseren vorstellen.

Darüber hinaus war er natürlich - wie auch Manfred Erdmann - für andere Zeichentrick- und Animesynchros aus München unverzichtbar. In Nicht-Animationsprojekten wurde er meist nur in Kleinstrollen besetzt, aber auch hier konnte er mit seiner ausgefallenen Stimme Akzente setzen. Staune immer wieder darüber, dass er die unterschiedlichsten Töne aus sich herauskitzeln konnte.

Scooby Doo


Beiträge: 2.146

11.12.2017 22:56
#12 RE: Bernd Simon Zitat · antworten

Hallo liebe Foren-Gemeinde,

aus aktuellem traurigem Anlass hab ich mein Mail-Archiv durchforstet und noch ein Mini-Interview bzw. ein paar Kurzantworten von Bernd Simon gefunden, die er mir 2008 beantwortete.

25.04.2008

Hi Nico,

danke für Ihr Interesse an meiner Synchrontätigkeit.Diesen Job mache ich
seit ca. 1985.Als Sänger war ich Aktiver bei den Chören zu TV-Serien, wie
"Die Fraggles", oder "Muppet-Show"und wurde bei der Gelegenheit vom
Regisseur Eberhard Storeck,(der den "Willy" in Biene Maja spricht), für die
Serie "Muppet Babies", gecastet für die Rolle "Baby Kermit", mit der ich
dann meine Laufbahn als Sprecher, primär für Zeichentrick, begann. Als
Schauspieler habe ich mich bisher noch nicht betätigt, kann aber noch
kommen, wer weiß. Eine meiner Dauer-Rolle ist der Barkeeper "Moe" bei den
Simpsons. Schöne Rollen waren
"Pluggy Duck" , Tynee Toons, oder "Rübe" bei Johnny & die Sprites,(läuft
derzeit auf Disney Channel, Primere).
Als Musiker schreibe ich Kinderlieder,("Klingendes Märchenland", "Lillebie"
uvm.) Schlager mit volkstümlichen Charakter,(Gaby Albrecht, Stefan Mross,
Eberhard Hertel uvm.) und natürlich für mich selbst. Ich stamme ja aus einer
Musikerfamilie, Vater Hans Arno Simon war zu Wirtschaftwunderzeiten ein
echter Star, "Anneliese, ach Anneliese" und viele schöne volkstümliche
Schlager erfreuten damals viele Leute. Die Schwestern Pat Simon und Bettina
konnten ebenfalls als Schlagersängerinnen schöne Erfolge verzeichnen. Meinen
größten Erfolg als Produzent hatte ich mit dem damals in Frankreich lebenden
Sänger DANYEL GERARD, Titel "BUTTERFLY" und kurz darauf als Singer &
Songwriter SIMON BUTTERFLY mit dem Titel "Rain,Rain,Rain",(in
vielen internationalen Charts in top Positionen vertreten.) Der Erfolg
währte aber nur kurze Zeit, Anschluß-Hits kamen nicht und ich zog mich als
"Frontman"
wieder hinter die Kulissen zurück, als Produzent und Songwriter. Stolz bin
ich allerdings noch auf einen Markstein in meiner Musikerlaufbahn, vor
Danyel Gerard noch produzierte ich für den deutschen Markt die schwedische
Pop-Ikone AGNETA; (damals noch nicht ABBA, aber bald darauf). Leider hatte
sie als Solistin nicht den Erfolg, den ich mir für sie gewünscht hatte, aber
vielleicht lag es ja auch an meinen Produktionen. -
So, nun genug erzält. Ich hoffe, ich konnte Ihre Fragen hinreichend
beantworten. Ein aktuelles Foto von mir füge ich bei.Wenn Sie mir Ihre
postalische
Anschrift mitteilen, schicke ich eine Casting CD von mir, mit einigen netten
Chargen und allerlei Blödsinn!

Mit besten Grüßen

Bernd Simon




Ruhen Sie in Frieden, Herr Simon



LG,

Nico


www.kai-taschner.com



"Willst du mit mir Tod spielen, Nachbar?"
"Ich komm gleich rüber und prügel Dir die Scheiße aus dem Leib, Sprücheklopfer!"

Kai Taschner in "Strangeland"

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.970

11.12.2017 23:12
#13 RE: Bernd Simon Zitat · antworten

Vielen Dank für das Teilen dieser Erinnerung, Nico!


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

aijinn


Beiträge: 1.206

12.12.2017 14:17
#14 RE: Bernd Simon Zitat · antworten

Vielen Dank. Ich hatte mich immer gefragt, wer der Münchener Plucky Duck war.


"Was??? Ich hab' aber auch ein Pech, jetzt fängt die auch noch an!" J.B. (damals Wippich)

MrTwelve



Beiträge: 418

12.12.2017 19:04
#15 RE: Bernd Simon Zitat · antworten

Interessant, ich wusste gar nicht, dass Bernd Simon von Eberhard Storeck entdeckt wurde.
Übrigens:
Ich habe da ein Video mit Intros von Kinderserien gefunden, dabei war auch "Um die Welt mit Willy Fog". Habe ich zwar als Kind nie gesehen (lief damals wohl nicht im TV), aber als ich das Intro gesehen habe, meinte ich, Bernd Simon würde da mitsingen. Passt zu seiner Aussage, er sei Aktiver in Chören zu TV-Serien.

Hier ist das Video: https://www.youtube.com/watch?v=6JJUv6NldqI, ab 1:24. Meint ihr, Bernd Simon ist in dem Lied dabei?

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor