Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 738 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Prälat


Beiträge: 49

18.12.2017 05:42
Das schreckliche Geheimnis des Dr. Hichcock (1962) Zitat · antworten

Leider gibt es (bis jetzt) noch keine Eintrag zu diesem Film. Da er demnächst erstmalig auf DVD/BD erscheint, möchte ich mich vorher gern informieren, wie hochwertig die deutsche Synchrofassung ist. Wer spricht wen und wann wurde die Synchro erstellt? THX

Willoughby


Beiträge: 1.349

18.12.2017 17:00
#2 RE: Das schreckliche Geheimnis des Dr. Hichcock (1962) Zitat · antworten

Offenbar handelt es sich, wie zu erwarten war, um eine Erstsynchronisation:
http://cinefacts-forum.kino.de/248453-da...tml#post8645328

Der Trailer wurde durch die Stimme von Klaus Kindler auf "alt" getrimmt:
https://www.youtube.com/watch?v=ma2wVWG2yXM

reborn


Beiträge: 1

19.12.2017 17:42
#3 RE: Das schreckliche Geheimnis des Dr. Hichcock (1962) Zitat · antworten

Hallo Zusammen,
anbei Informationen zur deutschen Synchronfassung zu L'orribile segreto del Dr. Hichcock.

Dialogbuch und Synchronregie Bodo Traber

Die Rollen und ihre Sprecher:
Cynthia: Lara Lamberti
Dr. Hichcock: Lutz Harder
Curd: Bernd Vollbrecht
Martha: Gabriele Schramm
Margaret: Maritna Mank
Inspektor: Dirk Müller
Franz: Uwe Jellinek

VG
reborn

Slartibartfast



Beiträge: 6.284

22.12.2017 01:41
#4 RE: Das schreckliche Geheimnis des Dr. Hichcock (1962) Zitat · antworten

Klingt nach City of Voices.


Gruß
Martin
___________________________________
"Aber ohne Phantasie, lieber Watson, gäbe es keinen Horror." (Harry Wüstenhagen in Der Hund von Baskerville (1983))
Visit http://www.synchronkartei.de

Prälat


Beiträge: 49

29.12.2017 14:09
#5 RE: Das schreckliche Geheimnis des Dr. Hichcock (1962) Zitat · antworten

ach du liebe Zeit. Der Trailer hört sich ja schrecklich zusammengezimmert an.

Slartibartfast



Beiträge: 6.284

29.12.2017 14:56
#6 RE: Das schreckliche Geheimnis des Dr. Hichcock (1962) Zitat · antworten

Ist er ja auch. Finde ich aber witzig.


Gruß
Martin
___________________________________
"Aber ohne Phantasie, lieber Watson, gäbe es keinen Horror." (Harry Wüstenhagen in Der Hund von Baskerville (1983))
Visit http://www.synchronkartei.de

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 12.196

14.02.2020 00:42
#7 RE: Das schreckliche Geheimnis des Dr. Hichcock (1962) Zitat · antworten

Die Synchro ist ein Trauerspiel. Sollte man nicht glauben, dass sie aus einer der Metropolen stammt. Lutz Harder leiert seine Texte im immer gleichen Duktus herunter - ja, genau das ist er, dieser berüchtige Synchronduktus, in Reinkultur.

Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 17.253

14.02.2020 00:45
#8 RE: Das schreckliche Geheimnis des Dr. Hichcock (1962) Zitat · antworten

Auch wenn diese Synchros so einige Fans im Forum hat, aber ich finde generell die ganzen "Retro"-Synchros von City of Voices ziemlich schrecklich.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 12.196

14.02.2020 09:42
#9 RE: Das schreckliche Geheimnis des Dr. Hichcock (1962) Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #8
Auch wenn diese Synchros so einige Fans im Forum hat

Wenn sie alle so sind, dann kann ich das absolut nicht nachvollziehen - Geschmäcker sind verschieden, aber hier muss die Begeisterung darüber, dass die Filme überhaupt auf deutsch veröffentlicht wurden und kein Kai Wulff dabei ist, die Sinne etwas vernebeln.
Zitat von Willoughby im Beitrag #2
Der Trailer wurde durch die Stimme von Klaus Kindler auf "alt" getrimmt:

Da das Video leider nicht mehr abrufbar ist - wie wurde denn das bewerkstelligt?

Gruß
Stefan


Mailman


Beiträge: 470

16.02.2020 09:29
#10 RE: Das schreckliche Geheimnis des Dr. Hichcock (1962) Zitat · antworten

http://zultfilm.blogspot.com/2018/03/rev...eimnis-des.html
Auf's untere Video klicken, da ist der Trailer !


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 12.196

16.02.2020 10:13
#11 RE: Das schreckliche Geheimnis des Dr. Hichcock (1962) Zitat · antworten

Der Grundgedanke dabei war ja nicht schlecht, nur zeigt sich sofort im direkten Vergleich der Qualitätsunterschied zwischen Kindler und dem heutigen Trailersprecher - ein Bärendienst, den man sich da erwiesen hat.

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz