Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 126 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.259

02.01.2018 23:06
Mit Gesang geht alles besser / Glück auf Rezept (USA 1947/DF 1949) Zitat · antworten

Flotte Bing-Crosby-Komödie, in der er nach "Going My Way" (1944) erneut mit Barry Fitzgerald vor der Kamera stand. Ernst Legal für Barry Fitzgerald hat in dieser frühen MPEA-Synchro seinen bisher einzigen mir bekannten Synchroneinsatz nach 1945.





Mit Gesang geht alles besser

(Glück auf Rezept) (AT)
(Welcome Stranger)

USA 1947

Erst-Verleih BRD		MPEA, München
Erst-Verleih Österreich MPEA-Film, Wien
Deutsche Erstaufführung 16.09.1949
Österreichische Erstaufführung 02.12.1949


Deutsche Bearbeitung MPEA Berlin Synchron-Produktion, Berlin (1949)
Dialogregie Siegfried Wölffer
Deutsches Buch Richard Busch, Theodor Mühlen
Produktionsleitung Franz Schröder

Rolle Darsteller *Deutsche Sprecher* (unter Vorbehalt)

Dr. James 'Jim' Pearson Bing Crosby Paul Klinger
Trudy Mason Joan Caulfield Gina Presgott
Dr. Joseph McRory Barry Fitzgerald Ernst Legal
Emily Walters Wanda Hendrix Maria Rouvel
Bill Walters Frank Faylen Kurt Mühlhardt
Mrs. Gilley Elizabeth Patterson Lucie Euler
Roy Chesley Robert Shayne Axel Monjé
Dr. Ronnie Jenks Larry Young
Nat Dorkas Percy Kilbride
Charles 'C.J.' Chesley Charles Dingle Willi Rose
Mort Elkins Don Beddoe Carl Heinz Carell
Congressman Beeker Thurston Hall
Miss Lennek Lillian Bronson
Secretary Mary Field
Mr. Daniels Paul Stanton
Ed Chanock Patrick McVey

Nennungsreihenfolge in „Der neue Film“ 25/1949 (September 1949):
Paul Klinger, Ernst Legal, Maria Rouvel, Lucie Euler, Gina Presgott, Kurt Mühlhardt, Axel Monje, Carl-Heinz Carell, Willi Rose




Original-Kinotrailer:
http://www.tcm.com/mediaroom/video/55493...l-Trailer-.html


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor