Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 144 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.238

03.01.2018 19:02
Abbott und Costello im Lande der Kakteen (USA 1948/DF 1951) Zitat · antworten




Abbott und Costello im Lande der Kakteen

(Mexican Hayride)

USA 1948

Erst-Verleih BRD		Universal, Frankfurt/Main
Erst-Verleih Österreich MPEA-Film, Wien
Deutsche Erstaufführung 14.12.1951
Österreichische Erstaufführung 31.12.1951


Deutsche Bearbeitung Berliner Synchron GmbH Wenzel Lüdecke, Berlin-Lankwitz (1951)
Dialogregie C.W. Burg
Deutsches Buch Fritz A. Koeniger


Rolle Darsteller *Deutsche Sprecher* (unter Vorbehalt)

Harry Lambert Bud Abbott Bruno Fritz*
Joe Bascom Lou Costello Georg Thomalla
Montana Virginia Grey Sigrid Lagemann
Dagmar Luba Malina Erika Görner
David Winthrop John Hubbard Erich Fiedler
Señor Martinez Pedro de Cordoba Walter Suessenguth
Professor Ganzmeyer Fritz Feld Walter Gross*
Ed Mason Tom Powers Clemens Hasse
Tim Williams Pat Costello
Gus Adamson Frank Fenton
Mariachi Leader Chris-Pin Martin
Reporter Sid Fields
Flores Brothers Trio Flores Brothers Trio

Nennungsreihenfolge in „Der neue Film“, Zeitschrift 40/1951 (01.10.1951):
Georg Thomalla, Walter Gross, Erika Görner, Walter Suessenguth, Erich Fiedler, Sigrid Lagemann, Bruno Fritz, Clemens Hasse


* Mit Walter Gross und Bruno Fritz wirken in der Synchronisation zwei Schauspieler mit, die Bud Abbott in den frühen 50er Jahren synchronisiert haben. In „Verrücktes Afrika“ (USA 1949; DEA: 18.08.1950) und „Strick am Hals“ (USA 1948; DEA: 06.06.1952) - beides Bearbeitungen der Berliner Mars Film - wurde Abbott von Fritz synchronisiert. In „Abbott und Costello auf Sherlock Holmes' Spuren“ (USA 1951; DEA: 15.08.1952) - einer Bearbeitung der BSG - hingegen sprach ihn Walter Gross.

Ich tendiere jetzt dazu, es für diese BSG-Bearbeitung mit DEA am 14.12.1951 für wahrscheinlicher zu halten, dass die BSG für Abbott mit Fritz auf Kontinuität setzte und Gross hier eine Nebenrolle spricht. Dagegen ließe sich anführen, dass Gross bei der Listung in „Der neue Film“ weit oben und Fritz weit unten aufgeführt ist. Doch die Erfahrung hat gezeigt, dass die Reihenfolge in der Zeitschrift meist willkürlich und völlig durcheinander erfolgt, so dass ich dieses Argument vernachlässigen will. Trotzdem bleibt der Zweifel, ob die BSG hier nicht vielleicht schon die Kontinuität durchbrochen und Gross favorisiert hat. Ohne eine Filmkopie wird sich das heute wohl nicht mehr klären lassen.



Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor