Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 166 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 405

01.02.2018 19:00
DAS DUNKELROTE SIEGEL - SPIELFILM Großbritannien 1950 Zitat · antworten

DAS DUNKELROTE SIEGEL - britischer SPIELFILM von 1950


OT: THE SCARLET PIMPERNEL

Verleih: DEUTSCHE LONDON-FILM

PRODUKTION, BUCH und REGIE: MICHAEL POWELL und EMERIC PRESSBURGER

Rollen, Darsteller und Synchron-angaben entnehme ich wieder vollzählig dem NFP-Filmprogramm


Sir Percy Blakeney DAVID NIVEN E.W.Borchert
Lady Blakeney MARGARET LEIGHTON Antje Weisgerber
Chauvelin CYRIL CUSACK Ralph Lothar
Prince of Wales JACK HAWKINS Walter Suessenguth
Sir Andrew Pfoulkes ROBERT COOTE Kurt Waitzmann
Lord Anthony Dewhurst DAVID HUTCHESON Heinz Welzel


DEUTSCHE SYNCHRO: MARS-Film GmbH Berlin-Ruhleben

BUCH UND REGIE: HANS F. WILHELM

Prod.-ltg: CONRAD FLOCKNER
Ton: ERWIN TEWS
Schnitt: WOLFGANG BRÜNING

GESAMTLEITUNG: K.J. FRITZSCHE

Die hier genannten dt. Sprecher RALPH LOTHAR und WALTER SUESSENGUTH haben nach dem krieg in ost und west
synchronisiert . im Zuge der TAUWETTERZEIT im Kunstgeschehen der ddr in den 50ern des vorigen Jhd. haben beide
auch wieder bei der DEFA synchronisiert und Suessenguth auch Spielfilme gedreht.

gruß. hans.


lupoprezzo


Beiträge: 2.287

02.02.2018 21:44
#2 RE: DAS DUNKELROTE SIEGEL - SPIELFILM Großbritannien 1950 Zitat · antworten

Interessant: Borchert auf Niven - das hatten wir sonst noch nicht. Ich ergänze das mal im David Niven-Thread...

Im Thread zu Patrick Macnee wird noch Klaus Miedel als seine Stimme genannt (Rolle: John Bristow). Keine Ahnung wo diese Info herkommt, da bisher sonst ja gar nichts zur Synchro bekannt war.

Deutsche Erstaufführung war am 27.07.1951.


Gruß
Horst

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.002

02.02.2018 23:44
#3 RE: DAS DUNKELROTE SIEGEL - SPIELFILM Großbritannien 1950 Zitat · antworten

Trotz der Typen- und Stimmähnlichkeit mit Schoenfelder kann ich mir Borchert für Niven irgendwie nicht vorstellen - vielleicht weil sowohl Schoenfelder als auch Ackermann und Nielsen ihre Stimme für Niven etwas "auf Stelzen gehen" ließen, was ich so von Borchert nicht kenne.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 14.417

03.02.2018 08:48
#4 RE: DAS DUNKELROTE SIEGEL - SPIELFILM Großbritannien 1950 Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #3
Trotz der Typen- und Stimmähnlichkeit mit Schoenfelder kann ich mir Borchert für Niven irgendwie nicht vorstellen - vielleicht weil sowohl Schoenfelder als auch Ackermann und Nielsen ihre Stimme für Niven etwas "auf Stelzen gehen" ließen, was ich so von Borchert nicht kenne.

"Auf Stelzen gehen"? Ackermann klang betont "leichter", um mit der schmalen Figur zu harmonieren (das meinst du sicher), Nielsen vermutlich auch (diese Kombination kenne ich noch nicht). Aber Schoenfelder klang für mich bei seinen Einsätzen für Niven nicht anders als in den meisten anderen der Rollen, die diesem Rollentyp entsprachen.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor