Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 103 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.440

08.02.2018 09:43
Die Dame im See (USA 1946) Zitat · antworten

"Die Dame im See" (The Lady in the Lake)

WDR-Erstausstrahlung: 18.10. 1977
(GGHs Stimme nach zu urteilen dürfte die Synchronisation tatsächlich in diesem Zeitraum entstanden sein)
Regie: Werner Uschkurat? (er hat einen Miniauftritt)


Phillip Marlowe Robert Montgomery Gert Günther Hoffmann
Adrienne Fromsett Audrey Totter Almut Eggert
Lt. DeGarmot Lloyd Nolan Fred Maire
Captain Kane Tom Tully Alf Marholm
Derace Kingsby Leon Ames Reinhard Glemnitz
Mrs. Fallbrook Jayne Meadows Eva Kinsky? Sabine Eggerth?
Chris Lavery Dick Simmons Hartmut Becker
Eugene Grayson Morris Ankrum Leo Bardischewski
Gefängniswärter Cy Kendall Richard Haller
Buster William McKeever Riley Matthias Nickolai?
(wenn er es wirklich ist, legt es das Synchronjahr auf 1977 - 1979 fest)
Ed Eddie Acuff Michael Rüth
Greer ? Manfred Lichtenfeld
Polizist im Revier ? Michael Gahr
ermittlender Polizist ? Fred Klaus
Pressemann ? Wolfgang Hess
Dugan ? Herbert Bötticher?
(schwer zu sagen durch die Telefonverzerrung)
Polizist ? Norbert Gastell

Dass die konsequente subjektive Kamera des Films ein ebenso interessanter wie missglückter Versuch ist, dürfte mittlerweile schon ein Allgemeinplatz sein. Das Hauptproblem liegt aber nicht in diesem ambitionierten wie absurden Versuch, sondern in der miserablen Schauspielregie - statt die Akteure sich im Raum bewegen zu lassen und so dem "Blick" Lebendigkeit zu geben, sprechen sie minutenlang in die Kamera und chargieren dabei, dass es weh tut.
Über diesem Experiment ist das zweite, genauso bemerkenswerte, völlig übertüncht worden: die Filmmusik von David Snell besteht nur aus menschlichen Stimmen, deren Chorsatz sich mitunter bis zu atonalen Bereichen bewegt. Und das vor den vergleichbaren, aber mehr beachteten Musiken zu "Der dritte Mann" und "Psycho". Glücklicherweise waren die ITs hier vorhanden und wurden auch verwendet.

Gruß
Stefan


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor