Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 140 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 702

19.02.2018 20:54
DIE SCHWARZE FÜCHSIN -Spielfilm Großbritannien 1950 Zitat · antworten

DIE SCHWARZE FÜCHSIN -britischer Spielfilm von 1950



OT: GONE TO EARTH................105 minuten länge; FSK 16

ALEXANDER KORDA UND DAVID O`SELZNICK zeigen einen LONDON -FILM
in POWELL und PRESSBURGER`s PRODUKTION

Ein Farbfilm

VERLEIH: DEUTSCHE LONDON- FILM

Buch, Prod. und Regie: MICHAEL POWELL UND EMERIC PRESSBURGER


Hazel Jennifer Jones GISELA TROWE
Jack DAVID FARRAR WOLFGANG LUKSCHY
Edward Cyril Cusack KURT WAITZMANN
Abel Esmond Knight ALFRED HAASE
Vessons Hugh Griffiths ERICH DUNSKUS
Mrs. Marston Dame Sybil Thorndike MARGARETE SCHÖN


Buch und Regie der dt. Fassung: HANS F. WILHELM
TON: Erwin Tews
Schnitt: Wolfgang Brüning
Prod.-ltg.: Conrad Flockner
Gesamtleitung: K.J.Fritzsche

Deutsche Synchronisation: MARS-FILM BERLIN-RUHLEBEN

(wieder der hinweis: alle synchro-angaben in vollzähliger
Form aus dem NFP -Filmprogramm)

Von den hier genannten dt. sprechern haben außer Kurt Waitzmann alle auch bei DEFA´s gearbeitet.

Der für mich persönlich interessanteste ist der Westberliner Schauspieler ALFRED HAASE, der
1960 verstarb.
bereits in den 30er jahren des 20. jhd.`s (ich hab letztens immer 19. Jhd. geschrieben. das war
natürlich falsch, muß immer 20.Jhd. heißen) hat er synchronisiert, dann nach dem krieg in ost und
west (in ost bis zum jahre 1957/58, und dort auch ganz viel, auch Hauptrollen).
Eine Rolle in einem DEFA-Spielfilm hat er leider nicht gehabt.

GISELA TROWE hat insgesamt 4 DEFA-Filme gedreht, zwei im jahr 1948 und je einen 1956 und 1957,
und jeweils die weibliche hauptrolle.
synchronisiert hat sie bei der DEFA nie, kann mich jedenfalls nicht erinnern, ihren namen in dem zus.-hang
gelesen zu haben.

gruß.hans


kinofilmfan


Beiträge: 2.288

20.02.2018 10:14
#2 RE: DIE SCHWARZE FÜCHSIN -Spielfilm Großbritannien 1950 Zitat · antworten

Zitat
Der für mich persönlich interessanteste ist der Westberliner Schauspieler ALFRED HAASE, der
1960 verstarb.
bereits in den 30er jahren des 20. jhd.`s (ich hab letztens immer 19. Jhd. geschrieben. das war
natürlich falsch, muß immer 20.Jhd. heißen) hat er synchronisiert,



Er hat vor dem Krieg auch Synchronbücher geschrieben....aber auch nach dem Krieg? Fällt da jemandem ein Beispiel ein?


https://dievergessenenfilme.wordpress.com/

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 702

20.02.2018 19:12
#3 RE: DIE SCHWARZE FÜCHSIN -Spielfilm Großbritannien 1950 Zitat · antworten

Mir nicht, aber es kann dies gut sein. Mitunter guckt man nicht nach den deutschen autoren oder hat es vergessen, wenn
man es vor jahren in einem filmprogr. oder sonstwie gelesen hat.

gruß. hans.

lupoprezzo


Beiträge: 2.480

20.02.2018 19:55
#4 RE: DIE SCHWARZE FÜCHSIN -Spielfilm Großbritannien 1950 Zitat · antworten

Kann mich nicht erinnern, dass mir mal ein Autor-Credit von Alfred Haase begegnet ist, aber wer weiß...

Deutsche Erstaufführung von "Die schwarze Füchsin" war am 23.03.1951.


Gruß
Horst

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor