Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 158 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 670

04.03.2018 09:03
EINER WAR ZUVIEL- Italienischer Spielfilm 1951 Zitat · antworten

EINER WAR ZUVIEL- Spielfilm aus Italien von 1951

OT: ATTO DIE ACCUSA................94 minuten Länge.....FSK :16

Produktion: ATHENA...............VERLEIH: SUPER FILM

Regie: GIACOMO GENTILOMO

In der DDR lief dieser Film unter dem Titel ANKLAGESCHRIFT in einer Synchro
des DDR-Fernsehens ebenda. Ich hab den Film dort gesehen, es war eine "Billig-
Synchro", schade. Wer die rollen sprach, hab ich leider vergessen, vielleicht
kann sie jemand ergänzen, der sie mitgeschrieben hat.


Massimo Ruska KARL LUWWIG DIEHL KARL LUDWIG DIEHL
Irene Ruska LEA PADOVANI MARIANNE STEINBRENNER
Renato la Torre MARCELLO MASTROIANNI CLAUS BIEDERSTAEDT
Costantini ANDREA CHECCI FRITZ UNGELTER
Irenes Vater Amilcare Pettinelli WERNER KÜFFE
Frau Inghirami Marga Cella ERNA MARUSCH
Untersuchungsrichter Gustavo Verna PAUL BREITKOPF


Deutsche Bearbeitung: AFIFA WIESBADEN
Deutsche Dialoge: ERICH BENDER
Regie: DR. FRITZ HEYDENREICH
Ton: Gustav Bellers
Schnitt: Marcell Matties

Wie immer der Hinweis: Rollen, Darsteller, synchro-angaben vollzählig aus dem NFP-Filmprogramm.

Der hier genannte dt. Sprecher FRITZ UNGELTER: ob das vielleicht der spätere TV- und gelegentlich
auch Filmregisseur FRITZ UMGELTER war ?

gruß. hans.

Aristeides


Beiträge: 1.565

04.03.2018 13:31
#2 RE: EINER WAR ZUVIEL- Italienischer Spielfilm 1951 Zitat · antworten

Zitat
Der hier genannte dt. Sprecher FRITZ UNGELTER: ob das vielleicht der spätere TV- und gelegentlich
auch Filmregisseur FRITZ UMGELTER war ?



Mit ziemlicher Sicherheit. Nicht, dass ich mich mit AFIFA Wiesbaden auskennen würde, aber Umgelter ist definitiv 1951 von den Städtischen Bühnen Augsburg ans Theater in Wiesbaden gewechselt, von wo er 1954 als Spielleiter zum HR kam. Es müsste schon ein sehr, sehr großer Zufall sein, wenn es zur gleichen Zeit im gleichen Ort einen Schauspieler mit fast dem gleichen Namen geben würde...

Zwar ist er mir als Sprecher bis dato nie untergekommen, aber Werner Küffe (1912-1985) kannte ich bisher auch vorwiegend als Regisseur...

Gruß
Ilja


"Was war eigentlich schlimmer - die miesen Schauspieler oder die furchtbare Synchronisation?"
Philipp Moog in Highlander: Unsichere Helden

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.662

04.03.2018 13:34
#3 RE: EINER WAR ZUVIEL- Italienischer Spielfilm 1951 Zitat · antworten

Danke für die Liste. Außer Biederstaedt sagt mir keiner der angegebenen Sprecher etwas. Ob das gar eine österreichische Synchro sein könnte?

Es gibt so eine billige DDR-TV-Synchros, aber die hier würde ich nicht in diese Sparte stecken. Sie hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Außerdem hat sie einen großen Pluspunkt z.B. gegenüber Berliner oder Münchner Synchro alter Filme, die erst in den 90ern oder noch später entstanden. Hier hat man absolut nicht das Gefühl gehabt, dass die Synchro permament nach Mikro klingt und die Sprecher einfach "zu neu" klingen würden. Aber gut, ist Geschmackssache.

Hier mal meine kleine Liste zu der Leipziger Synchro:


Massimo Ruska KARL LUWWIG DIEHL Günter Grabbert
Irene Ruska LEA PADOVANI Renate Bahn
Renato la Torre MARCELLO MASTROIANNI Rüdiger Evers
Costantini ANDREA CHECCI Siegfried Voß
Untersuchungsrichter Gustavo Verna Hans-Joachim Hegewald
Außerdem noch Alessio Ruggeri als Sergeant, gesprochen von Hasso Billerbeck.

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 670

04.03.2018 13:57
#4 RE: EINER WAR ZUVIEL- Italienischer Spielfilm 1951 Zitat · antworten

DANKE euch beiden für die prima Ergänzungen zu dem Film ! Macht immer spaß, wenn man Feedback bekommt.

Was die Qualität der DDR-Synchro betrifft: tut mir leid, SILENZIO. aber schon recht, geschmackssache. Diejenigen
aus den 90ern oder später zu alten Filmen: da gebe ich für mich ein DITO.

Gruß.hans.


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor