Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 211 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.662

06.03.2018 01:00
Der weiße Apache – Die Rache des Halbbluts (I/E 1987; DF: 2007?) Zitat · antworten

Der weiße Apache – Die Rache des Halbbluts (Bianco Apache)
Regie: Claudio Fragasso, Bruno Mattei
Erstaufführung: 17. Juli 2007 TELE 5
Deutsche Bearbeitung: TV+Synchron (?)
Dialogbuch: ?
Dialogregie: ?

Als eine Siedlerfamilie von Banditen überfallen wird, eilen ein Stamm Apachen herbei und töten die Ganoven-Bande. Es überlebt eine weiße, schwangere Frau, die sie bei sich aufnehmen. Als sie ihr Kind gebärt, stirbt sie jedoch. Die Apachen geben dem Jungen den Namen Aufgehende Sonne und ziehen ihn groß. Jahre später kommt es zu einem Streit zwischen Aufgehender Sonne und seinem Pflegebruder um eine Frau, bei der dessen Bruder aus Versehen ums Leben kommt. Als Strafe schicken ihn die Indianer fort zu den Weißen, damit er seine Wurzeln selber kennen lernen kann. Als er zu einer Gruppe stößt, muss er schmerzhaft erfahren, dass unter den Weißen Missgunst und Betrug herrscht, was dem naiven Jungen alsbald zum Verhängnis wird...


Shining Sky (Sebastian Harrison) Alexander Doering
Rising Sun (Lola Forner) Gundi Eberhard
Governor (Alberto Farnese) Otto Mellies
Ryder (Charly Bravo) Joachim Siebenschuh
Isabella (Cinzia de Ponti) Andrea Aust
Sheriff Armstrong (Emilio Linder) Rainer Doering
Crazy Bull (Charles Borromel) Kaspar Eichel
White Bear (José Canalejas) Engelbert von Nordhausen
Cribbens (Luciano Pigozzi) Werner Ehrlicher
Black Wolf (Ignacio Carreño) Tobias Kluckert
Dueña (Beni Cardoso) Helga Sasse
Vater (?) Werner Ziebig
Mutter (?) Schaukje Könning
Stallknecht (?) Michael Narloch
Handlanger (?) Christian Olsen

Ziemlich mieser C-Western, der die Weißen sehr klischeehaft als saufende, vergewaltigende und mordende Bestien und die Indianer als naive Unschuldige hinstellt. Natürlich entwickelt man gegenüber den Weißen einen ziemlichen Hass. Leider agieren die meisten Schauspieler auch ziemlich furchtbar. Aber jut, was will man auch groß von zwei Trash-Regisseuren erwarten.

Die Synchro dürfte wahrscheinlich zum ähnlichen Zeitpunkt wie div. anderen Spätwestern (z.B. auch "Shangos letzter Kampf", "Zorros Rache", "Schneller als 1000 Colts") entstanden sein, die ihre Erstausstrahlung auf TELE 5 hatten. Wohlmöglich alle vom gleichen Studio, wo ich jeweils TV+Synchron vermute.


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Lola Forner.mp3
Zwiebelring



Beiträge: 5.313

06.03.2018 11:54
#2 RE: Der weiße Apache – Die Rache des Halbbluts (I/E 1987; DF: 2007?) Zitat · antworten

Lola Forner: Gundi Eberhard

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.662

06.03.2018 14:00
#3 RE: Der weiße Apache – Die Rache des Halbbluts (I/E 1987; DF: 2007?) Zitat · antworten

Batsch! Die Stimme kam mir gleich so bekannt vor. Festigt dann eigentlich nur nochmal meine Studiovermutung.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor