Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 337 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.626

02.05.2018 21:33
Die zwei Mrs. Carrolls (1946/DF 1979) Zitat · antworten

DIE ZWEI MRS. CARROLLS
The Two Mrs. Carrolls, USA 1946
Regie: Peter Godfrey

Deutsche Erstaufführung: 06.07.1968 (OmU) (TV-Ausstrahlung: WDR) / ca. 1979 (dF)
Deutsche Bearbeitung: Beta Technik Film, München
Dialogbuch: (Gerd) Omar Leutner (?)
Synchronregie: (Gerd) Omar Leutner

Geoffrey Carroll      -  HUMPHREY BOGART        -  Joachim Kemmer
Sally Morton Carroll - BARBARA STANWYCK - Heidi Treutler
Cecily Latham - ALEXIS SMITH - Emely Reuer
Mrs. Latham - ISOBEL ELSOM - Eleonore Noelle
Beatrice Carroll - ANN CARTER - Christine Scherer
Charles Pennington - PATRICK O’MOORE - Christian Wolff
Dr. Tuttle - NIGEL BRUCE - Horst Sommer
Christine - ANITA SHARP-BOLSTER - ???
Horace Blagdon - BARRY BERNARD - Erich Ebert


1968 lief der Film erstmals im Original mit Untertiteln, wann genau die Synchro ihre Erstausstrahlung hatte konnte ich nicht rausbekommen (dürfte auch in einem dritten Programm gewesen sein). Bei Arne und Martin wird 1979 als Entstehungsjahr genannt. Die Angabe zur Synchronregie stand seinerzeit im Abspann: Gerd Omar Leutner (das "Gerd" ist mir sonst so nicht untergekommen, deswegen in Klammern). Die Samples rauschen leider recht stark - ist ein recht alter Mitschnitt. Das Mädchen Beatrice kommt mir auch bekannt vor, aber vermutlich erkenne ich die Stimme so jung nicht so recht.


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
beatrice.mp3
dr_tuttle.mp3
christine.mp3
hitchcock


Beiträge: 669

02.05.2018 21:39
#2 RE: Die zwei Mrs. Carrolls (1946/DF 1979) Zitat · antworten

Tilli Breidenbach ist das nicht. Aber keine Ahnung, wer das sein soll. Bei Leo Bardischewski würde ich vorsichtig zustimmen. Man erkennt ihn hier nur am Anfang, und auch da nur sehr schwer.

Viele Grüße
hitch


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.626

02.05.2018 21:45
#3 RE: Die zwei Mrs. Carrolls (1946/DF 1979) Zitat · antworten

Ah sorry, Tilly Lauenstein hätte da stehen sollen, aber vermutlich ist sie's auch nicht...


hitchcock


Beiträge: 669

02.05.2018 21:47
#4 RE: Die zwei Mrs. Carrolls (1946/DF 1979) Zitat · antworten

Hehe ok. Nein, beide total daneben.

Viele Grüße
hitch


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.641

02.05.2018 23:05
#5 RE: Die zwei Mrs. Carrolls (1946/DF 1979) Zitat · antworten

Christine hat was von Sigrid Lagemann, die in München natürlich eher abwegig ist. Tilly Lauenstein ist es natürlich nicht.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.523

02.05.2018 23:58
#6 RE: Die zwei Mrs. Carrolls (1946/DF 1979) Zitat · antworten

Bardischewski muss ich widersprechen. Es gab ca. zeitgleich einen Sprecher, dessen Namen ich leider nicht weiß, der ihm teilweise sehr ähnlich klingen konnte, aber auch Anklänge an Horst Sommer hatte. Ich grüble, in welchem Film ich ihn schon gehört hatte, um ihn als Beispiel anzuführen ... (er trat hier gemeinsam mit Bardischewski auf, daher meine Sicherheit).
Ich würde Lagemann in München nicht unbedingt als "abwegig" bezeichnen, aber denke auch nicht, dass sie es ist. Alternative habe ich nicht anzubieten - obwohl ich verdammt noch mal die Stimme auch schon gehört habe.
Ich bin relativ sicher, dass ich beide aus einem unorthodox besetzten (anderen) Film noir kenne.

Gruß
Stefan

edit: Es ist Monte Wolleys Sprecher aus "Der Mann, der zum Essen kam". Könnte Fritz Wilm Wallenborn sein, aber leider ist mir nicht bekannt, ob der 1979 überhaupt noch lebte und arbeitete.


Willoughby


Beiträge: 1.227

03.05.2018 11:38
#7 RE: Die zwei Mrs. Carrolls (1946/DF 1979) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #6
Bardischewski muss ich widersprechen. Es gab ca. zeitgleich einen Sprecher, dessen Namen ich leider nicht weiß, der ihm teilweise sehr ähnlich klingen konnte, aber auch Anklänge an Horst Sommer hatte.

Da liegst Du ganz richtig, denn das IST Horst Sommer.

Das Bearbeitungsjahr 1979 ist übrigens korrekt.


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.523

03.05.2018 11:55
#8 RE: Die zwei Mrs. Carrolls (1946/DF 1979) Zitat · antworten

Den werde ich wahrscheinlich nie drauf kriegen ... gerade fiel mir der Sprecher aus "Herrscher einer versunkenen Welt" ein - Nino Korda - den man ja für Sommer halten könnte. Dann war der es möglicherweise, der Monte Wolley sprach.

Gruß
Stefan

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.626

03.05.2018 13:23
#9 RE: Die zwei Mrs. Carrolls (1946/DF 1979) Zitat · antworten

Ah okay, Horst Sommer! Hier dann also unter fremder Regie. Er klingt hier auch schon älter als bei seinen typischen Cameos in den 1960ern.

Sigrid Lagemann finde ich auch keine schlechte Idee.

lupoprezzo


Beiträge: 2.473

12.05.2018 16:44
#10 RE: Die zwei Mrs. Carrolls (1946/DF 1979) Zitat · antworten

Beatrice erinnert vom Tonfall etwas an Veronika Neugebauer, aber 1979 ist wohl etwas zu früh für sie.


Gruß
Horst

Griz


Beiträge: 22.280

12.05.2018 19:42
#11 RE: Die zwei Mrs. Carrolls (1946/DF 1979) Zitat · antworten

Moin!

Beatrice > Christiane Scherer

>> Nicht Sigrid Lagemann!

GG


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.626

13.05.2018 14:47
#12 RE: Die zwei Mrs. Carrolls (1946/DF 1979) Zitat · antworten

Zitat von Griz im Beitrag #11
Moin!

Beatrice > Christiane Scherer

>> Nicht Sigrid Lagemann!

GG


Bin verwirrt...

Du meinst die Rolle "Christine", oder? "Beatrice" ist ja die Kinderrolle.

Christiane Scherer sagt mir jetzt nicht viel, aber wenn sie 1994 Sarah Jessica Parker in "Ed Wood" gesprochen hat, erscheint sie mir wiederum etwas jung für die Rolle hier...


Griz


Beiträge: 22.280

13.05.2018 15:47
#13 RE: Die zwei Mrs. Carrolls (1946/DF 1979) Zitat · antworten

Nein, ich meine schon die Kinderrolle ("Beatrice"). Das ist Christine Scherer (sorry für den Schreibfehler). Sie sprach auch die Sekretärin "Brenda" in ALF: Gestatten, mein Name ist Schlegel (1987).

GG


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.626

13.05.2018 20:37
#14 RE: Die zwei Mrs. Carrolls (1946/DF 1979) Zitat · antworten

Ah okay, ich verstehe: es waren zwei Infos...

"Beatrice" ist Christine Scherer
"Christine" ist nicht Sigrid Lagemann


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor