Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 2.030 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2
WB2017



Beiträge: 7.151

17.02.2020 18:38
#16 RE: The Invisible Man (USA, 2020) Zitat · antworten

TV Spot 3 - DE: Control


Oliver Jackson-Cohen - Adrian Griffin - Nico Sablik
Harriet Dyer - Cecilias Schwester - Rubina Nath
Elisabeth Moss - Cecilia Kass - Anna Grisebach
Aldis Hodge - James Lanier - Bernd Egger

Off-Sprecher: ??

Samedi



Beiträge: 14.579

17.02.2020 21:53
#17 RE: The Invisible Man (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von WB2017 im Beitrag #16

Off-Sprecher: ??


Erkennt jemand den Off-Sprecher?

WB2017



Beiträge: 7.151

20.02.2020 19:09
#18 RE: The Invisible Man (USA, 2020) Zitat · antworten

Trailer 2 - DE: Final Trailer


Elisabeth Moss          Cecilia Kass      Anna Grisebach
Harriet Dyer Alice Kass Rubina Nath
Oliver Jackson-Cohen Adrian Griffin Nico Sablik
Michael Dorman Tom Griffin Leonhard Mahlich
Aldis Hodge James Lanier Bernd Egger

WB2017



Beiträge: 7.151

22.02.2020 20:58
#19 RE: Der Unsichtbare (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #1
Oliver Jackson-Cohen          Dr. Jack Griffin                Peter Sura

Zitat von Mew Mew im Beitrag #10
Bei Oliver Jackson-Cohen war mir Peter Sura ein Mü zu tief.

Findest du dann Nico Sablik passender?

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.173

22.02.2020 22:13
#20 RE: Der Unsichtbare (USA, 2020) Zitat · antworten

Nico Sablik klingt nicht total verkehrt. Ich hoffe nur, dass er nicht wieder so drückt und dadurch sein Spiel darunter leidet.

UFKA8149



Beiträge: 8.787

01.03.2020 01:29
#21 RE: Der Unsichtbare (USA, 2020) Zitat · antworten

Grisebach, Sablik, Nath, Egger, Mahlich kann ich bestätigen.
Hannes Maurer spricht Benedict Hardie als Marc (ich tippe mal auf ihn als Regie, da er der Vita nach wohl gerne Regie bei Horror macht).
Sablik hab ich bis zur letzten Szene nicht wiedererkennen können. Erst am Ende hats Klick gemacht. Teils vermutete ich, dass Mahlich auch ihn bloß mit anderer Charge spricht, aber der Gedanke war schnell weg vom Tisch, da mir Sabliks Stimme doch zu anders zu der von Mahlich war.

Ich nehme an, dass der orangene Sura ein Überbleibsel von der Spekulationsliste ist. Denn bisher ist er bei keinen Trailer/Clips angegeben.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

01.03.2020 16:50
#22 RE: Der Unsichtbare (USA, 2020) Zitat · antworten

Nico Sablik mal mit anderem "Unsichtbarkeits-Zauber" - hübsche Idee. Seine Stimme kommt mir inzwischen tiefer vor, drücken muss er gar nicht mehr. So eine Nice-Guy-Stimme gegen den Strich zu besetzen verleiht Würze. Film soll auch was können. Demnächst!

DarkMarc


Beiträge: 207

07.03.2020 18:24
#23 RE: Der Unsichtbare (USA, 2020) Zitat · antworten

Film kann was, kann ich bestätigen, war gestern im Kino. War wirklich sehr spannend & die Synchro ist auch gut geworden.

Maestro1


Beiträge: 1.114

08.03.2020 10:04
#24 RE: Der Unsichtbare (USA, 2020) Zitat · antworten

Sablik drückt immer. Siehe Interview zum Vergleich: https://radio-potsdam.de/current-issues/...it-nico-sablik/ Ist auch so ein Thema, dass bereits oftmals zerkaut worden ist. Die Harry-Potter-Charge hat er doch während seines ganzen Aufstiegs in der Synchronbranche benutzt. Demnach haben sich die Stimmbänder darauf angepasst. Jetzt muss er immer aus dem Bauch sprechen, damit er tief genug klingt. Und in der Kehle drückt er noch ein wenig, damit seine Stimmfarbe noch zur Geltung kommen kann.

Im Trailer hört man es auch heraus; "CeciliaA, komm zurüÜÜÜck." Im O-Ton ist es komischerweise auch viel mehr aus dem Bauch gesprochen. Vielleicht wollte Maurer seinen persönlichen Touch unbewusst hinzufügen.

EDIT: Keine Kritik. Nur eine Feststellung. Bin übrigens Harry-Potter-Fan und mochte damals diese Charge sehr. Zum Glück kam Schwarzmaier nicht in den Stimmbruch. Und ANNA GRISEBACHs Performance lässt mich in Schweigen verharren. Man könnte fast schon vermuten, dass sie ähnliche Erfahrungen gesammelt hat. Ich kaufe ihr das wirklich ab. Authentisch und mitreißend. Und AUTHENTISCH. Da fällt mir schlagartig auch die Newcomerin Luna Wedler ein, die in Deutschland die anderen Nachwuchsschauspieler zunichte macht. Stichwort: Stresstherapie

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.173

10.07.2020 23:02
#25 RE: Der Unsichtbare (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von Mew Mew im Beitrag #10
Film quasi mit dem Trailer gesehen und naja, könnte man bei einem DVD-Abend sehen. Bei Oliver Jackson-Cohen war mir Peter Sura ein Mü zu tief. Er hat zwar eine tiefere Stimme, aber so ganz wollte das nicht passen.

Ansonsten gerne noch Anna Grisebach auf Elisabeth Moss austauschen, dann passt es sicherlich.


Ich muss mich selbst zitieren, da ich gerade eines Besseren belehrt wurde. Der Film ist richtig stark und hat mir richtig gut gefallen. Nico Sablik auf Oliver Jackson-Cohen war zu verschmerzen, da kaum präsent. Aber das Highlight war hier wirklich Anna Grisebach. Bisher empfand ich sie eigentlich nicht als wirklich wandelbar und ich wurde mit ihr nie warm. Gerade auch auf Michelle Williams halte ich sie gnadenlos fehlbesetzt. ABER hier hat sie mich mit ihrem Spiel und der Bandbreite an Emotionen umgehauen. Sie war so auf den Punkt. Perfekt. Bitte gerne öfters so. Echt, Hut ab.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz